Corporate Identity

Der Ausdruck Corporate Identity beschreibt das Selbstverständnis eines Unternehmens. Eine Corporate Identity dient der schlüssigen Repräsentation und Kommunikation nach außen und innen von Unternehmensmerkmalen, aus denen sich Visionen und Leitbilder – eine Unternehmenskultur – für die Belegschaft und für die Öffentlichkeit ableiten lassen, auch Unternehmensidentität genannt. Auch wenn eine CI im Endeffekt auf die Außenwirkung ausstrahlt und eigene Marken von ihr profitieren, bezeichnet sie doch in erster Linie die Idee, die das Mitarbeiterkollektiv sich von »seinem« Unternehmen macht. Die CI ist wie ein Leitbild.

Diese interne Unternehmensidentität speist sich zunächst mehr oder minder organisch aus der Kernkompetenz, der Geschichte, den Strukturen, den Geschäftsfeldern und der Branche. Dennoch sollten Unternehmen ihre Corporate Identity nicht dem Zufall überlassen, weil sie gravierende Auswirkungen auf die Qualität des Services oder Produkts haben kann, das es anbietet.

Wer sich mit der Gestaltung und Pflege einer CI beschäftigt, wird zum einen das öffentliche visuelle Erscheinungsbild (Corporate Design) des Unternehmens unter die Lupe nehmen, zum anderen aber auch die Bereiche Corporate Behaviour, Corporate Communication, Corporate Culture, Corporate Language und Corporate Philosophy gemeinsam mit den Entscheidern und Mitarbeitern eines Unternehmens erörtern und gegebenenfalls aktiv verändern. Insofern gehört die Gestaltung oder Pflege einer Corporate Identity auch in die Domäne von Unternehmensberatungen, wobei der Übergang zum Leistungsspektrum von Designagenturen fließend ist.

mehr

Tokyo Art Directors Club 2013 – Die Sieger

Inspiration für Kreative weltweit: Die exzellenten Arbeiten des Tokyo Art Directors Club sind in Frankfurt zu sehen. Hier eine Auswahl ...

mehr

Logo aus Buchstaben von NO-EE-KO

Flexibles B: die Warschauer Designagentur NO-EE-KO entwirft typografisches Logo für Branch Creative.

mehr

Lokal ist Trumpf: Mucca für Whole Foods

Whole Foods ist die populärste Ökomarkt-Kette der USA. Für deren erste Filiale in Brooklyn entwickelte Mucca ein neues Verpackungs- und Leitsystem.

mehr

Porträt: Xose Teiga

PAGE gefällt ...: Grafikdesign des Spaniers Xose Teiga, der Büroklammern in Logos verwandelt, Bücher in Kristalle und der jungen Damen kunstvolle Bärte tätowiert.

mehr

Anzeige

Heine/Lenz/Zizka: Logo für die Grimmwelt

Heine/Lenz/Zizka setzt sich im Wettbewerb um das Erscheinungsbild der Grimmwelt Kassel durch - und entwirft ein wandelbares Logo.

mehr

Unkonventionelles Corporate Design für Arztpraxis

Das Designstudio Lisa + Giorgio entwickelte für die Neurologin Dr. Julia Czerny ein modernes Erscheinungsbild.

mehr

Modernes Branding für Bowling-Bahn

Lane7 ist eine Bowlingbahn, die das Herz jedes Hipsters und Design-Liebhabers für diesen eher angestaubten Sport erweichen kann. Ihr kreatives Corporate Design stammt von der Agentur Wonder Stuff Studio.

mehr

Visual Identity Awards: neuer Corporate-Design-Wettbewerb

Ein neuer internationaler Wettbewerb konzentriert sich ganz auf Branding und Corporate Design.

mehr

Anzeige

Nachhaltiges Design visualisiert

Die Agentur Clormann Design aus München hat sich konsequent nachhaltig ausgerichtet – und das auch in ihrem Corporate Design widergespiegelt.

mehr

Neues Design für den Joseph Binder Award

Jünger, frischer und im Stil des Namensgebers up-gedatet: Typejockeys gestalten Corporate Identity des Grafikdesign- und Illustrations Wettbewerb »Joseph Binder Award« neu.

mehr

Neue Hausschrift für Dr. Hauschka

Die Berliner Agentur Stan Hema überarbeitet den Markenauftritt von Dr. Hauschka und entwickelt dafür die neue Hausschrift Viacultura.

mehr

Agenturporträt: Whitevision

PAGE gefällt …: Whitevision, Corporate Design Agentur aus Karlsruhe, die Praxen in bunte Zahnburgen verwandelt, Naturheilkunde-Logos verwehen lässt und Kieferorthopädie himmelblau leuchten.

mehr

Anzeige

Designs of the Year 2014

Alte Bekannte wie die großartige »Dumb ways to die«-Kampagne und spannende Neuentdeckungen: Die Nominierungen der »Designs of the Year 2014«.

mehr

Packaging Design für Bio-Samen

Das neue Unternehmen Seeds for Friends aus Köln benennt und verpackt Bio-Samen so schön, dass man sofort losgärtnern möchte.

mehr

Toller Relaunch von thom/krom

the night ist your friend, my love: Karl Anders gestaltet den Auftritt der Modemarke thom/krom neu.

mehr

Logo-Design für eine Cocktail-Bar

Inspirierendes Gebälk: Cursor Design Studio entwickelte das Corporate Design für die Cocktail-Bar BARδON.

mehr

Anzeige

Agenturporträt: busybuilding

PAGE gefällt …: busybuilding, Designagentur aus Athen, die sich wagt, Identitäten schon mal zu krakeln, die Kekse kunstvoll in Szene setzt und Katzenstreu gleich mit.

mehr

Lustige Falafel: Hubbly Bubbly

It's always Falafel Time: Knallbuntes Testrestaurant der Agentur Push, das auf High-Tech setzt.

mehr

Corporate Identity Beispiele

PAGE stellt regelmäßig interessante, innovative und auch fragwürdige Corporate Identity Beispiele vor. Gut, dass die Kreativbranche stets viele spannende Designs im Angebot hat oder besser gesagt veröffentlicht. Heutzutage ist es wichtiger denn je, seinen eigenen Brand clever zu vermarkten, und da eignet sich eine neue CI auch immer gut dafür. Modernes Corporate Design zeichnet sich durch ein variables, aber prägnantes Corporate Identity Konzept aus. Die visuelle Identität darf sich ruhig auch mal einem mutigen Wandel unterziehen, zum Beispiel ein innovatives Logo relaunchen – auch wenn das neue Design bei dem einen oder anderen Kollegen oder in der Öffentlichkeit zunächst nicht viel Anklang findet. Bei traditionellen Unternehmen ist sicherlich Vorsicht geboten, da zu gravierende Veränderungen Probleme in der Kommunikation nach außen auftreten könnten und sich möglicherweise die eigenen Mitarbeiter auf einmal mit einer ganz anderen Unternehmenskultur identifizieren müssen.

PAGE zeigt ebenso die wachsenden Herausforderungen für Designer bei der Gestaltung von Corporate Designs – hier auf der Website oder auch im Heft in PAGE 04.2016.