Corporate Identity

Der Ausdruck Corporate Identity beschreibt das Selbstverständnis eines Unternehmens. Eine Corporate Identity dient der schlüssigen Repräsentation und Kommunikation nach außen und innen von Unternehmensmerkmalen, aus denen sich Visionen und Leitbilder – eine Unternehmenskultur – für die Belegschaft und für die Öffentlichkeit ableiten lassen, auch Unternehmensidentität genannt. Auch wenn eine CI im Endeffekt auf die Außenwirkung ausstrahlt und eigene Marken von ihr profitieren, bezeichnet sie doch in erster Linie die Idee, die das Mitarbeiterkollektiv sich von »seinem« Unternehmen macht. Die CI ist wie ein Leitbild.

Diese interne Unternehmensidentität speist sich zunächst mehr oder minder organisch aus der Kernkompetenz, der Geschichte, den Strukturen, den Geschäftsfeldern und der Branche. Dennoch sollten Unternehmen ihre Corporate Identity nicht dem Zufall überlassen, weil sie gravierende Auswirkungen auf die Qualität des Services oder Produkts haben kann, das es anbietet.

Wer sich mit der Gestaltung und Pflege einer CI beschäftigt, wird zum einen das öffentliche visuelle Erscheinungsbild (Corporate Design) des Unternehmens unter die Lupe nehmen, zum anderen aber auch die Bereiche Corporate Behaviour, Corporate Communication, Corporate Culture, Corporate Language und Corporate Philosophy gemeinsam mit den Entscheidern und Mitarbeitern eines Unternehmens erörtern und gegebenenfalls aktiv verändern. Insofern gehört die Gestaltung oder Pflege einer Corporate Identity auch in die Domäne von Unternehmensberatungen, wobei der Übergang zum Leistungsspektrum von Designagenturen fließend ist.

mehr

Neue Identity für die Warschauer Verkehrsbetriebe

In Warschau bekommen alle Verkehrsbetriebe ein einheitliches Erscheinungsbild – und zwar eins, das Stadthistorie geschickt mit moderner Urbanität verbindet. mehr

Neue Cultural Identity der Hochschule für Musik und Theater Hamburg

Wie die HfMT sich mit diesem neuen Auftritt als Marke etablieren möchte …

mehr

Warum diese Café-Identity zum Stehlen schön ist

Die australische Designagentur Re hat sich mit ihrem neuesten Erscheinungsbild selbst übertroffen – und das in sanftem Rosa, auf Beton und in fein geschwungenen Illustrationen. mehr

Corporate Design, Corporate Identity, PAGE Ranking

PAGE Ranking 2017: Corporate Design und Identity

Das sind die Top 20 der führenden CD/CI-Büros und Agenturen.

mehr

Anzeige

»Die Brand Experience ist zunächst aus dem Digi­talen heraus zu entwickeln«

Was sind die derzeit größten Herausforderungen bei Corporate Design und Identity? Statements aus der Kreativbranche – Teil IV …

mehr

Corporate Identity, die skandinavisches Design zitiert

Für ein Unternehmen für skandinavische Möbel, das in Bogota angesiedelt ist, entwickelte Robinsson Cravents eine großartig grafische Identity, die sich an den Einrichtungsstücken orientiert. mehr

Schräge Corporate Identity für Payment-Anbieter Klarna

Cool und ungewöhnlich ist das neue Design von DDB Stockholm für Klarna, vor allem der Afghanische Windhund …

mehr

»Corporate Design muss vor dem Hinter­grund neuer Human Interfaces und Kanäle neu definiert werden«

Was sind die derzeit größten Herausforderungen bei Corporate Design und Identity? Statements aus der Branche – Teil III …

mehr

Anzeige

Sexy Selbstironie: Coole Identity für Alexa Chung

Es war nur eine Frage der Zeit, bis Stil-Ikone Alexa Chung ihre eigene Kollektion herausbringt. Eine Überraschung aber ist, wie herrlich selbstironisch dessen Identity von Star-Studio Frith ausgefallen ist. mehr

Neue Flagge für die UEFA

Alle Flaggen der 55 teilnehmenden Länder an der UEFA Nations League fasste die portugiesische Agentur Y&R Branding in einem großartig lebendigem Corporate Design zusammen. mehr

Wie das Erscheinungsbild eines Theaters Grafikdesign und Illustration feiert

Zum Durchdrehen schön: Gemeinsam mit der Illustratorin Anna Kovecses gestaltete das Pariser Studio die Spielzeit 2017/18 des Théâtre des Bouffes du Nord. mehr

»Es gilt, berührende Marken­auf­tritte zu schaffen, die auch in Zukunft funktionieren«

Was sind die derzeit größten Herausforderungen bei Corporate Design und Corporate Identity? Statements aus der Kreativbranche – Teil II …

mehr

Anzeige

5 der derzeit größten Herausforderungen bei Corporate Design und Identity

Welche Tendenzen zeigen sich im Markt? Worum geht es in der heutigen Zeit hauptsächlich? Statements aus der Kreativbranche – Teil I …

mehr

Helen Hüsser Architekten-Erscheinungsbilder Interview

»Architekten und Gestalter sprechen eine ähnliche Sprache«

Gilles Bachmann und Helen Hüsser von Notice Design arbeiten gern und oft mit Architekten zusammen. Woran das liegt, erzählen sie im Interview.

mehr

Sponsored Content

Design meets Strategy

Ein Interview mit Creative Director Birte Helms und Director Consulting Johannes Kemnitzer von Martin et Karczinski.

mehr

Pro-Bono und mit Gefühl: Identity für ein Kinderpalliativ Netzwerk

Eine sensible Aufgabe, die von der Düsseldorfer Agentur Creneo mit wohldosierten Emotionen, zarten Farben und beeindruckenden Illustrationen gelöst wurde: Das Erscheinungsbild für das Kinderpalliativ Netzwerk Nordrhein. mehr

Anzeige

Wie man einen Freizeitpark mit einer coolen Festival-Identity versieht

Studio Moross aus London hat den wiedereröffneten Freizeitpark Margate mit einem neuen Branding in ein Dreamland mit Festival-Charakter verwandelt. mehr

Architekten Corporate Identity

Jenseits von schwarzweiß: inspirierende Architekten-Erscheinungsbilder

Die Corporate Identities vieler Architekten sind schwarzweiß und sehr minimalistisch. Es geht aber auch anders – wir zeigen abwechslungsreiche Beispiele aus aller Welt.

mehr

Corporate Identity Beispiele

PAGE stellt regelmäßig interessante, innovative und auch fragwürdige Corporate Identity Beispiele vor. Gut, dass die Kreativbranche stets viele spannende Designs im Angebot hat oder besser gesagt veröffentlicht. Heutzutage ist es wichtiger denn je, seinen eigenen Brand clever zu vermarkten, und da eignet sich eine neue CI auch immer gut dafür. Modernes Corporate Design zeichnet sich durch ein variables, aber prägnantes Corporate Identity Konzept aus. Die visuelle Identität darf sich ruhig auch mal einem mutigen Wandel unterziehen, zum Beispiel ein innovatives Logo relaunchen – auch wenn das neue Design bei dem einen oder anderen Kollegen oder in der Öffentlichkeit zunächst nicht viel Anklang findet. Bei traditionellen Unternehmen ist sicherlich Vorsicht geboten, da zu gravierende Veränderungen Probleme in der Kommunikation nach außen auftreten könnten und sich möglicherweise die eigenen Mitarbeiter auf einmal mit einer ganz anderen Unternehmenskultur identifizieren müssen.

PAGE zeigt ebenso die wachsenden Herausforderungen für Designer bei der Gestaltung von Corporate Designs – hier auf der Website oder auch im Heft in PAGE 04.2016.