Typografie

Ob neue Schriften, wertige Freefonts, ausgezeichnete Anwendungsbeispiele, Satzregeln oder Font-Editoren – visuelle und technische Trends für Typedesigner und Gestalter von Print- und Digitalmedien.

mehr
SchriftAllrounder Monument Headline

Familiengründung Teil 2: Allrounder Monument

Nur wenige Wochen nach Erscheinen der Allrounder Grotesk folgt jetzt das zweite Mitglied der Schriftfamilie. mehr

Free Online-Screening: Erst »Helvetica«, bald »Rams«

Filmemacher Gary Hustwit, der zuletzt für sein Doku über Dieter Rams gefeiert wurde, stellt in Zeiten von Corona seine Arbeiten frei zur Verfügung. Den Anfang macht sein preisgekrönter Film »Helvetica«. mehr

AppGlyphsfinder_Übersicht

Nützliche neue App Glyphfinder

Mit der verzweifelten Suche nach bestimmten Zeichen oder Emojis ist jetzt Schluss. Glyphfinder hilft, die Nadel im Unicode-Heuhaufen zu finden. mehr

IvarFine Übersicht

Schweden Fonts: Die Ivar Familie wächst

Mit Ivar Fine gestaltete Göran Söderström das wohl eleganteste Mitglied der Familie. mehr

Anzeige

TypeTogether Schriftwahl Akzente

Wie finde ich die richtige Schrift?

Viele Gestalter greifen immer wieder zu den gleichen Schriften, auch weil sie sich nicht sicher sind, nach welchen Kriterien sie Fonts auswählen sollen. Ein paar Tipps können dabei helfen. mehr

Typografisch auf Reisen gehen: Die Schrift Voyage

Die wohl eleganteste Schriften-Schmiede, die Foundry von Violaine et Jérémy aus Paris, hat jetzt das Typeface Voyage herausgebracht. Gute Reise! mehr

Für Sie ausgewählt: Schriften fürs UI-Design

Wer Schriften fürs UI Design und Coden sucht, muss einiges beachten. Wir sagen, worauf es ankommt und stellen besonders geeignete Fonts vor. mehr

Kreisrund und stylisch: Die neue Schrift JT Energy

Inspiriert von Designs von Paul Renner und Arno Drescher hat OGJ Type Design aus Berlin den Font  JT Energy  entwickelt. mehr

Anzeige

Restaurantbeschriftungen script

Restaurantbeschriftungen: Typo geht durch den Magen

Auf seinen typografischen Fotostreifzügen hat der Wiener Designer Ekke Wolf sich dieses Mal gastronomische Betriebe vorgenommen. mehr

Schrift BallPill Schnitte

BallPill – Tolle Schrift aus Frankreich

Seltsam, lustig und konzeptionell – so tritt die neue Schrift BallPill von Benoît Bodhuin auf. mehr

Chris Campes Hamburg Alphabet, Mandarin Restaurant, 2010

220 Ladenschilder und Schriften: Hamburg Alphabet – zehn Jahre später

2010 ist Chris Campe 1547 km durch Hamburg geradelt und hat Ladenschilder und Schriften fotografiert. Jetzt hat sie das wiederholt. So sah das Mandarin damals aus … und heute? Es ist enorm, was sich verändert hat. mehr

PensumSans Sample

Pensum Sans: Ohne eine einzige Serife

Der Trend geht zur Großfamilie – zumindest typografisch. Mit der Sans liefert die Foundry TypeMates nun den dritten Teil der Pensum-Trilogie. mehr

Anzeige

Anthony Burrills Plakate aus verkohltem Holz der australischen Buschfeuer

Grafikdesigner Anthony Burrill ist bekannt für sein Engagement – und Plakate wie diejenigen aus dem Öl der Katastrophe im Golf von Mexiko. Jetzt hat er verkohltes Holz der australischen Buschfeuer verarbeitet … mehr

Durex Rebranding Sample

Sexy: Neuer Customfont für Durex

Im runderneuerten Auftritt, den die Londoner Agentur Havas für den britischen Kondomhersteller Durex entwickelte, spielt Schrift eine Hauptrolle. mehr

Schrift Arnoldo Sonderpreis

Schriftfamilie LFT Arnoldo: In Stein gemeißelt

Vom italienischen Designstudio Leftloft kommt endlich mal wieder ein neuer Font – und der hat ganz schön Schwung. mehr

Lieblingsschrift Godfrey Plakat

Die 15 Lieblingsschriften von Designern

»Welche Schriften haben Sie am allerliebsten eingesetzt?«, das fragen wir in loser Folge verschiedene Kreative.

mehr

Anzeige

Alles in groß: Schriftfamilie ZAP

Eine ungewöhnliche Schriftfamilie kommt vom Typedesigner Ekke Wolf aus Wien. mehr

Schönes neues Buch zu Custom Fonts

In dem Buch »Type for Type« dreht sich alles um typografische Brandings und die imagebildende Kraft von Custom Fonts. mehr

Längst ist Typografie keine Spezialdisziplin für Nerds mehr. Vielmehr sorgen die zur Verfügung stehenden technischen Möglichkeiten sowie der Boom der Web- und App Fonts dafür, dass heute jeder Designer stets und ständig mit Schrift umgeht.

Die Themen, über die wir berichten, sind vielfältig, vermitteln Wissen und liefern Inspiration. So stellen wir regelmäßig neue Schriften für die verschiedensten Anwendungen vor: vom seriösen Corporate Design oder Editorial Design über edle Packagings bis hin zur flippigen Freestyle-Gestaltung.

Einmal im Monat präsentiert der Hamburger Grafikdesigner Florian Zietz exklusiv für PAGE einen qualitativ hochwertigen Freefont.

Über neue technische und visuelle Entwicklungen sowie spannende Anwendungen bei Web Fonts und App Fonts halten wir sie ebenso auf dem Laufenden wie über aktuelle Typografie-Ausstellungen und Wettbewerbe. So sehen Sie beispielsweise auf PAGE Online lange vor der offiziellen Veröffentlichung durch den New Yorker Type Directors Club die Ergebnisse des renommierten TDC-Wettbewerbs – die jedes Jahr wieder ein Inspirationsfeuerwerk liefern.

Neu erscheinende Typo-Bücher finden natürlich ebenfalls Platz, unabhängig davon ob sie beispielsweise alles Notwendige über Webtypografie vermitteln oder vor allem Spaß machen, wie die kürzlich erschienene visuelle Biografie über Erik Spiekermann.

Neben Büchern gibt es auch viele andere typografische Objekte zum Anfassen. Von T-Shirts und Schals über Schokobuchstaben und Leuchtmittel bis zu Taschen, Kissen und Geschirr stellen wir die nützlichsten, witzigsten und innovativsten Produkte vor – nicht nur vor Weihnachten.

Apropros Spiekermann: Mit der Typografie-Community ist PAGE seit vielen Jahren eng verbunden. Und so berichten wir nicht nur aus erster Hand über wichtige Ereignisse der Branche, sondern lassen prominente Type-Designer zu Wort kommen.

Aber auch wer noch nicht berühmt ist, kann auf PAGE Online vertreten sein: Viele Studenten gestalten bereits während ihres Studiums großartige typografische Arbeiten, die wir immer gerne präsentieren.

Die Typo-Rubrik macht deutlich, dass Typografie viel, viel mehr ist, als richtige Anführungszeichen und Apostrophe zu setzen oder sich zwischen Helvetica und Futura zu entscheiden. Um es mit Schriftguru Günter Gerhard Lange zu sagen: »Typografie ist Teil unseres kulturellen Ganzen.«