Wie ein junges Studio sich neu und engagiert aufstellt

Studio KQ aus Dortmund hat nicht nur ein neues Erscheinungsbild, sondern mit #3zsb auch ein neues Konzept.



Das Studio KQ ist Designbüro und Kreativkollektiv. Vor längerer Zeit haben wir dessen farbenkräftige und wunderbar reduzierte Gestaltung bereits vorgestellt.

Da waren sie noch zu zweit. Jetzt aber ist Studio KQ in die Dortmunder Nordstadt umgezogen und hat sich mit der Fotografin Alina Schessler und dem Regie-Duo Hometown Creation zusammengetan. In gemeinsamen Räumen und mit gemeinsamem Konzept.

Um die Nordstadt kulturell zu beleben, aber vor allem auch, um mehr zu sein als Design-, Foto- oder Film-Studio, nämlich auch Begegnungsort und kreativer Hub, sind sie gemeinsam zu Drei Zimmer Studio Bad geworden – und der Name ist dabei so flexibel wie die Identity.

Je nach Ausrichtung, Event, Merchandise, verwandelt der kreative Space #3zsb sich. Beim Hinterhof-Konzert wurde er zu Drei Zimmer, Studio Bühne, auf den Streichhölzern ist er Drei Zünder Studio Bad, auch mal zu Drei Sticker Studio Bad – und andere können hinzukommen. Denn, um das alles auch zu finanzieren, werden die Räume ebenso vermietet.

Damit folgt Studio KQ der allgemeinen Entwicklung, im Business- wie im Kreativbereich, sich zu öffnen, nicht mehr nur Ausführender zu sein, sondern auch direkt Kontakt mit der Community zu suchen – und so auch sein Tätigkeitsfeld auszuweiten.

Zukunftsmusik in der Dortmunder Nordstadt!

 


Schlagworte: ,




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren