Neues Logo: Gucci goes childish

Das neue Logo für die Fall Winter Men’s Collection von Gucci ist – vorsichtig ausgedrückt – ungewöhnlich. mehr

Wie cool: Royal Mail bringt Briefmarken mit Videogame Klassikern heraus

Guter Start in 2020: Zum Auftakt bringt die britische Post Royal Mail ein Briefmarkenset heraus, das Videogames wie Tomb Raider, Worms und andere Klassiker feiert. mehr

BrandDesign, Packaging

Wie Zeichen & Wunder das Rebranding der Traditionsmarke Wolfra gelingt

Vollfruchtsäfte mit 90jähriger Tradition upgedatet für ein ernährungs- und umweltbewusstes Publikum: Die Münchner Brandingagentur Zeichen & Wunder versieht Wolfra mit neuem Corporate Design. mehr

Ist Drucken mit Algentinte die Zukunft?

Für die nachhaltige Kult-Outdoor-Marke Patagonia hat Cast Iron Design einen wunderschön gestalteten Reiseführer entworfen – und mit Algentinte gedruckt. mehr

Anzeige

Heights: Branding für innovatives Hirnfutter

Heights poliert das Hirn mit Denkaufgaben, Ernährungsergänzungsmitteln – und einem schlauen Corporate Design der Brandingagentur Ragged Edge. mehr

Logodesign als ökologisches Gemeinschaftsprojekt

10,6 Millionen User stimmten weltweit über dieses Logo ab – jetzt werden 10,6 Millionen Bäume gepflanzt.

mehr

Berufspraxis, Branding, Fotografie, UX Design

Die neue PAGE ist da! Das Comeback der Fotografie in Kommunikation, Branding & UX Design

Lange Zeit war Illustration das bevorzugte Bildmedium im Design. Doch nun kommt die Fotografie mit frischer Power zurück. Hier sind die aktuellen Trends. mehr

PAGE Best-of 2019: Warum Schulen ein Corporate Design brauchen

Dieser Beitrag hat 2019 viele unserer Leser interessiert: Claus Schilke, Schulleiter in Hamburg, erklärt, warum er ein professionelles Erscheinungsbild in Auftrag gegeben hat.

mehr

Anzeige

Erfolgreich für die Army werben – gewinnt man so junge Leute?

Lieber Dienst an der Waffe statt kurzfristiger Befriedigung durch Social Media und anderen Schnickschnack, so die Message der neuen Kampagne.

mehr

Serviceplan entwickelt Kampagne für Der Spiegel

Wir halten dieser Welt den Spiegel vor: Zum Relaunch von Spiegel Online hat Serviceplan Campaign eine crossmediale Markenkampagne mit sechs Motiven konzipiert. mehr

Zukunft des Journalismus: Relaunch von SPIEGEL Online

In enger Zusammenarbeit mit dem Verlagshaus hat das Hamburger Make Studio den digitalen SPIEGEL von Grund auf neu gestaltet. Wir haben mit Creative Director Michael Ahlf über die Hintergründe, die größten Veränderungen und die innovative Design-Bibliothek gesprochen.

mehr

Trinken wir bald Bier aus der Papierflasche?

Grün wie das Corporate Design von Carlsberg soll auch das Packaging des Bierproduzenten werden. mehr

Anzeige

Wie die Identity von Design Matters 2020 Kreative fordert

Im September 2020 findet in Kopenhagen die Designkonferenz »Design Matters« statt – mit einem Erscheinungsbild, das zeigt wie innovativ das skandinavische Event ist. mehr

FAQ YOU: Aufklärung auf Augenhöhe

Jugend gegen AIDS veröffentlicht umfassendes Aufklärungsbuch. mehr

Die besten Kampagnen gegen Plastikmüll

Werbung gegen Plastikmüll: Was zieht, was prallt an uns Umweltsündern ab? Wir zeigen einige der wichtigsten Kampagnen des vergangenen Jahres.

mehr

Hofstedes Kulturmerkmale und UX Design

Kulturmerkmale nach Hofstede: Was sie fürs UX Design bedeuten

Ende der 1960er Jahre entwickelte der niederländische Kulturwissenschaftler Geert Hofstede seine Theorie der sechs Kulturdimensionen, von der auch internationales Webdesign profitieren kann.

mehr

Anzeige

PAGE Best-of 2019: Umsteigen in der Kreativbranche: Neues Ziel, neues Glück

Zum Jahreswechsel ist der Wunsch nach Veränderung meist besonders groß. Doch dieses Thema hat euch 2019 schon vorher interessiert: Von der Grafik in die Strategie, von der Agentur ins Unternehmen, von der Festanstellung zum Freelancing, vom Designer zum Developer – wer den Umstieg wagt, kann viel gewinnen! mehr

Nachhaltigkeit, Corporate Design, Corporate Identity, Weiterbildung, Drucktechniken, Ecodesign

2020: PAGE wünscht einen guten Rutsch ins neue Jahr

Der Jahreswechsel ist da: Mit PAGE 01.2020 tragen wir das große Thema des scheidenden Jahres in die Designszene: Klimaschutz. Wo retten Kreative jetzt schon den Planeten – und was steht an für 2020? mehr

Die Themenvielfalt ist dabei ebenso groß wie das Auftragsspektrum heutiger Mediendesigner. Im Printbereich sind Logodesign, die Gestaltung von Geschäftsausstattungen sowie Corporate Design ebenso zu nennen wie Buchgestaltung, Editorial Design und Packaging, aber natürlich auch die besten aktuellen Werbekampagnen. Wie es sich für das führende Fachmagazin der Design- und Publishingbranche gehört, geht es dabei oft in die Details – von der Konzeption bis zur Umsetzung, etwa mittels Druckveredelung.

Im Bereich Digital- beziehungsweise Interactive Design berichten wir über die schönsten neuen Websites und aktuelle Webdesigntrends ebenso wie über Animationen, Gamedesigns und die schönsten Apps. Zudem beleuchten wir innovative Konzepte fürs interaktive Marketing oder spektakuläre interaktive Installationen und deren Entstehung.

Womit wir neben Print- und Webdesign bei der dritten Säule heutigen Medien- und Kommunikationsdesigns wären: der Kommunikation im Raum. Im Zeitalter der Multichannel-Kommunikation bleiben Event- und Messedesign, Ausstellungsgestaltung oder Shopdesign keineswegs nur den jeweiligen Spezialisten vorbehalten, sondern werden auch von Design- und Werbeagenturen konzipiert und/oder realisiert.

PAGE ist engstens mit der Design-Community vernetzt. Nicht nur prominente Gestalter wie Stefan Sagmeister, Mirko Borsche oder Mario Lombardo sind regelmäßig auf PAGE Online vertreten – in unseren Kolumnen »Agentur der Woche« und »Blick ins Studio« geben wir stetig Einblicke in die Arbeit von erfolgreichen Designbüros und von vielversprechenden Nachwuchskreativen. Viele Studenten schicken uns tolle Arbeiten, die wir gerne auf PAGE Online vorstellen.

Und weil die eigentliche Kreation keineswegs das Einzige ist, was Gestalter im Alltag beschäftigt, kümmern wir uns auch um das Know-how, das drumherum benötigt wird. Unter anderem in unserer AGD-Kolumne, wo die Allianz deutscher Designer e.V. Berufspraxis-Tipps für Designer und Freelancer gibt – von der Auftragsakquise über den Umgang mit dem Kunden bis zu Honoraren und Gehältern.