StayHome-Kampagne von Wieden+Kennedy redet Klartext

Wieden+Kennedy hat für die Gesundheitsbehörde von Oregon pro bono eine Kampagne konzipiert, die knallhart auf den Punkt bringt, warum man in Zeiten von Corona zu Hause bleiben sollte. mehr

BBC beweist Monty-Pythons-Humor: Spot-Serie Stay Home

Um die Zuschauer darauf einzuschwören, zu Hause zu bleiben, setzt die BBC auf herrlich britischen Humor – und auf Skurrilität. mehr

#fuerdenfall: Schweizer Agentur unterstützt Nachbarschaftshilfe

Yaay, Agentur für Informationsdesign in Basel, #fuerdenfall ins Leben gerufen – mit Flyern zum Ausdrucken und Helfen. mehr

Pentagram branded CBD-Limo als knallbunte Fontäne

Man spürt richtig, wie das neue, aromatisierte Wasser aus der Dose sprüht: Pentagram setzt für neue Limo auf Fontänen – in Naming, Grafikdesign und Typografie. mehr

Anzeige

Social Distancing: McDonald’s rückt auseinander

In Zeiten von Covid-19 gestaltet McDonald’s sein Logo neu. mehr

Stay Healthy, Stay Safe: Appell in umwerfender Ästhetik

Artdirektor Thom Pfister hat für Coiff Your Success eine Kampagne gestaltet, die zu Liebe und Respekt in diesen schwierigen Zeiten aufruft – und dazu, Abstand zu halten. mehr

#allefüralle: Kampagne für Abstand, Anstand – und Solidarität

Die Kommunikationsagentur fischerAppelt startet mit Unterstützung von Unternehmen, Medien und Influencern die Initiative »Deutschland gegen Corona«, die dazu aufruft, Abstand zu halten und anderen zu helfen. mehr

Apple mit Ironie: Erster Spot für das neue iPad Pro

Die Welt-Agentur TBWA macht in dem neuen Apple-Spot klar, warum »dein nächster Computer kein Computer ist«. mehr

Anzeige

BrewDog: Händedesinfektion anstatt Craft Beer

Vor kurzem haben wir noch über das Redesign und die Nachhaltigskeits-Initiative des Craft Beer-Brauers BrewDog berichtet. Jetzt stellen die Bier-Punks Hand-Desinfektionsmittel für Großbritannien her. mehr

Agentur Raphael Brinkert hilft mit Kreativ-Fonds

Gemeinsam durch die Krise: Raphael Brinkert – Social Campaigning & Sports stellt einen Kreativ-Fonds mit Arbeitsleistung im Wert von 150.000 Euro zur Verfügung. mehr

Kultur trotz Corona: Brandneue digitale Bühne ONE, designt von Arndt Benedikt

Eine Woche lang haben die Macher durchgearbeitet! Heute bringt die Plattform »Geheimtipp Hamburg« ihren Social TV Channel on Air – mit einem Brand Design von Arndt Benedikt, das Zuversicht verbreitet. mehr

Neues schottisches Geld: Eichhörnchen und Frauenpower

Der Banknoten-Hersteller De La Rue hat erneut einen Geldschein für die Bank of Scotland herausgebracht. Und was für einen. mehr

Anzeige

Rapscallion Rebranding: Die schönste Limonade überhaupt?!

Das Studio FreytagAnderson hat die Limonade Rapscallion, die aus natürlichen Zutaten besteht, mit einem Rebranding versehen, das dies zum Ausdruck bringt. mehr

Sieht so das neue Banking aus?

Kulturfestival oder Banking-Identity? Für den Finanzanbieter OSOM, der traditionelle und digitale Vermögen wie Bitcoin verwaltet, hat Voskhot das Corporate Design entwickelt … mehr

Wie das Corporate Design einer Steuerkanzlei auch aussehen kann

Der Steuerberater Christian Wiesner wollte ein Branding, das sich vom traditionellen Look der Branche unterscheidet. Das Studio SeeYa lieferte es und zeigt, wie viel Spaß Steuern machen können!

mehr

Besonders innovativ? Design studieren in den Niederlanden

Die spannendsten Abschlussarbeiten junger Designer aus den Niederlanden – entstanden an einigen der besten Designhochschulen der Welt.

mehr

Anzeige

Die Hornbach Frühjahrskampagne ist da!

Endlich wieder Sex im Freien – mit Käfer, Libelle und Tausendfüßer: Heimat Berlin rückt den Garten und deren leidenschaftliche Bewohner in den Mittelpunkt der neuen Kampagne. mehr

#weilichskann: McDonalds entdeckt den Feminismus

Am Weltfrauentag launchte McDonalds seine Brand Kampagne #weilichskann samt Video, das die Agentur Jung von Matt/Sports entwickelte. mehr

Die Themenvielfalt ist dabei ebenso groß wie das Auftragsspektrum heutiger Mediendesigner. Im Printbereich sind Logodesign, die Gestaltung von Geschäftsausstattungen sowie Corporate Design ebenso zu nennen wie Buchgestaltung, Editorial Design und Packaging, aber natürlich auch die besten aktuellen Werbekampagnen. Wie es sich für das führende Fachmagazin der Design- und Publishingbranche gehört, geht es dabei oft in die Details – von der Konzeption bis zur Umsetzung, etwa mittels Druckveredelung.

Im Bereich Digital- beziehungsweise Interactive Design berichten wir über die schönsten neuen Websites und aktuelle Webdesigntrends ebenso wie über Animationen, Gamedesigns und die schönsten Apps. Zudem beleuchten wir innovative Konzepte fürs interaktive Marketing oder spektakuläre interaktive Installationen und deren Entstehung.

Womit wir neben Print- und Webdesign bei der dritten Säule heutigen Medien- und Kommunikationsdesigns wären: der Kommunikation im Raum. Im Zeitalter der Multichannel-Kommunikation bleiben Event- und Messedesign, Ausstellungsgestaltung oder Shopdesign keineswegs nur den jeweiligen Spezialisten vorbehalten, sondern werden auch von Design- und Werbeagenturen konzipiert und/oder realisiert.

PAGE ist engstens mit der Design-Community vernetzt. Nicht nur prominente Gestalter wie Stefan Sagmeister, Mirko Borsche oder Mario Lombardo sind regelmäßig auf PAGE Online vertreten – in unseren Kolumnen »Agentur der Woche« und »Blick ins Studio« geben wir stetig Einblicke in die Arbeit von erfolgreichen Designbüros und von vielversprechenden Nachwuchskreativen. Viele Studenten schicken uns tolle Arbeiten, die wir gerne auf PAGE Online vorstellen.

Und weil die eigentliche Kreation keineswegs das Einzige ist, was Gestalter im Alltag beschäftigt, kümmern wir uns auch um das Know-how, das drumherum benötigt wird. Unter anderem in unserer AGD-Kolumne, wo die Allianz deutscher Designer e.V. Berufspraxis-Tipps für Designer und Freelancer gibt – von der Auftragsakquise über den Umgang mit dem Kunden bis zu Honoraren und Gehältern.