Buchillustration

Dass Buchillustrationen heute wieder mächtig im Kommen sind, hat diverse Gründe. Zum einen leben wir natürlich in einem Zeitalter starker visueller Reize, ohne die auch Bücher nicht mehr auskommen. Zum anderen erlebt das schöne, bibliophile Buch gerade durch die wachsende Konkurrenz von E-Books eine Renaissance. Neben einer Rückbesinnung auf haptische Qualitäten spielt bei den »analogen« Büchern auch die Buchillustration wieder verstärkt eine Rolle. Dabei sind nicht nur Verlage aktiv, die schon immer verstärkt mit Illustration arbeiteten (wie die Büchergilde Gutenberg), sondern ebenfalls Newcomer wie etwa der Berliner Metrolit Verlag. Auch wunderschöne und/oder innovativ illustrierte Kochbücher kommen derzeit regelmäßig auf den Markt.

Mini-Illustrationsbüchlein II

Tolle Texte und viel Illustrationsspaß für wenig Geld – um genau zu sein: 6 Euro – bieten die »Petit Fours« der Edition Büchergilde, in der vier neue Büchlein erschienen. 

mehr

Buchillus für Popliteraten

Florian Weber von der Band Sportfreunde Stiller hat einen anarchisch-fantastisch-realistischen Roman geschrieben. Sein Freund Kai Büschl hat ihn illustriert und das Buch gestaltet.

mehr

Pussy-Riot-Wandbild

Putin verspeist mit Appetit kleine Mädchen – auf einem 2,8 mal 6,6 Meter großen Bild der Brüder Felix und Matthias Gephart.

mehr

Die Kunst des Kettenbriefs

King Kong hinterm Horizont, Bikini-Mädchen und Dichtkunst: Die zwölfte Ausgabe der Zeitschrift Belletristik lässt Text und Illustration auf großartige Weise aufeinandertreffen.

mehr

Anzeige

Call for Entries: buchlabor

Das buchlabor, Institut für Buchforschung der FH Dortmund, plant großangelegte Retrospektive – und jeder kann dabei sein.

mehr

Buchkunst um 1900

In PAGE 9.2012, die am 1. August an den Kiosk kommt, findet sich ein Artikel zum aktuellen Revival der Buchillustration. Anlass, um vorher einen Blick zurück in die Blütezeit der Buchkunst zu werfen. 

mehr

Porträt: Sami Viljanto, Illustration

PAGE gefällt ...: Illustrationen von Sami Viljanto, der in herrlichsten Farben von Elvis und Steve Jobs, von Montags-Depressionen und von Wölfen mit zu dünnen Beinen erzählt.

mehr

»Hühner, Porno, Schlägerei«

Sophia Martineck ist eine international erfolgreiche Illustratorin mit Kunden in aller Welt. Aber sie kennt sich auch in deutschen Dörfern aus, wo die Welt längst nicht so heil ist, wie sie scheint ...

mehr

Anzeige

»Und Johnny zog in den Krieg«

Dalton Trumbos brutaler Antikriegsroman »Und Johnny zog in den Krieg« von 1939 hat nichts an Aktualität verloren. Leider. Felix Gephart hat eine neue deutsche Übersetzung illustriert. 

mehr

Die schönsten deutschen Bücher 2012

Fünf mal fünf Schönste: Die Stiftung Buchkunst kürt »Die schönsten deutschen Bücher«.

mehr

Illustrierte Mondreise

An den Look uralter Kinderbücher aus dem beginnenden 20. Jahrhundert angelehnt und doch zeitgemäß ist »Auf, zum Mond!« – woran nicht nur die Kleinen, sondern auch die größeren Vorleser Spaß haben dürften.

mehr

Ein Bild der Boateng-Brüder

Dragon76 lieferte die Coverillustration für ein Buch über die Boateng-Brüder, das nicht nur für eingeschworene Fußballfans interessant ist. 

mehr

Anzeige

Agenturporträt: Golden Cosmos

PAGE gefällt ...: Golden Cosmos, Illustrations- und Designstudio aus Berlin, das kunstvoll und verschmitzt die Perspektive außer Kraft setzt, Historie zitiert - und das in allerschönsten Farben.

mehr

Pictoplasma 2012 – Das Finale

Am Wochenende ging die fabelhafte Pictoplasma 2012 in Berlin zu Ende - mit einstürzenden Wassertürmen, eigensinnigen Filzmonstern und hoher Illustrationskunst.

mehr

Illustriertes Giftpflanzenbuch

Alle wollten dieses Buch mit dem Totenkopfschuber …

mehr

Das bunte Buch verhaltensgestörter Tiere

Das Buch des Illustrators Patrick Bonato löst einige Rätsel, die uns die eigenen und fremde Haustiere aufgeben. 

mehr

Anzeige

Künstlerkinderbuch von Nieves

Das Buch um einen kleinen Geist, der Geisterhaftes lesen lernt, wurde jüngst als eines der schönsten Schweizer Bücher ausgezeichnet. Jetzt gibt's »Geist Knigi« auch im iBookstore.

mehr

Mini-Illustrationsbüchlein

Mark Twain, Schiller und andere: Kleine Büchlein mit klassischen Texten haben eine lange bibliophile Tradition. Die Edition Büchergilde lässt sie mit aktuellen Illustratoren wieder aufleben. 

mehr