Die schönsten Pflanzen- und Gartenbücher

Bücher über Pflanzen und übers Gärtnern liegen derzeit im Trend. Wir stellen einige der schönsten, witzigsten und ungewöhnlichsten vor – auch zwei Bücher für Kinder.



© Aus dem Buch »Raus auf den Balkon!«, illustriert von Aurore Petit

Die Kreativbranche erobert die Schrebergärten, viele Gestalter feiern das Garteln und die faszinierende Welt der Pflanzen. Wie auch diese wunderbar bebilderten Frühjahrspublikationen für Pflanzenliebhaber zeigen.

 

Dave Goulson: Wildlife Gardening. Die Kunst, im eigenen Garten die Welt zu retten. München (Hanser) 2019, 304 Seiten. 978-3-446-26188-4. Wunderbares Buch eines britischen Biologie-Professors, der weiß, wie nachhaltiges Gärtnern geht. Mit fluffig-fröhlichen Illustrationen von Nils Hoff, jahrelang wissenschaftlicher Zeichner und Grafiker am Berliner Museum für Naturkunde.

 

 

Angus Hyland und Kendra Wilson: The Book of the Flower. Flowers in Art. London (Laurence King) 2019, 160 Seiten. 18 Euro. 978-1-78627-245-4. Pentagram-Designer Angus Hyland hat mit »Gardenista«-Bloggerin und Pentagram-Texterin Kendra Wilson die schönsten Blumenbilder von Künstlern sowie aktuellen Fotografen und Illustratoren zusammengestellt. Die Papageientulpe auf dem Buchcover ist nicht etwa eine brandneue Illustration, sondern wurde 1744 von dem in Heidelberg geborenen Botaniker und Pflanzenmaler Georg Dionysius Ehret gezeichnet.

 

 

Richard Mabey: Das Varieté der Pflanzen. Botanik und Fantasie. Berlin (Matthes & Seitz) 2019, 300 Seiten. 38 Euro. 978-3-95757-695-8. Seit 2013 gibt Designerin und Schriftstellerin Judith Schalansky erlesen gestaltete und mittlerweile legendäre Reihe »Naturkunden« heraus. Band № 54 ist eine reich bebilderte Sammlung spannender Episoden aus der Natur- und Kulturgeschichte der Pflanzen.

 

 

Felix Bork: Oh, eine Pflanze! Köln (Eichborn) 2019, 304 Seiten. 30 Euro. 978-3-8479-0658-2. Mit der gnadenlosen Kombi von sachlicher Information und Humor begeisterte schon Felix Borks erstes Buch »Oh, ein Tier!«. Schön, dass es jetzt einen Nachfolgeband zum Thema Pflanzen gibt!  Wir haben das Buch hier schon vorgestellt.

 

 

 

Sally Coulthard: Wie man ein Gartenhaus baut. Berlin/London (Laurence King) 2019, 144 Seiten. 18 Euro. 978-3-96244-057-2. Mit der von Lee John Philips illustrierten Step-by-Step-Anleitung kommen auch Leute klar, die nicht jeden Tag den Hammer schwingen.

 

 

Thierry Heuninck, Aurore Petit: Raus auf den Balkon! Das große Handbuch für kleine Gärtner. München (Knesebeck) 2019, 64 Seiten. 16 Euro. 978-3-95728-273-6. Man kann die Jugend nicht früh genug ans Gärtnern heranführen … Dieses von der Französin Aurore Petit illustrierte Buch spricht Kinder ab sechs Jahren an.

 

 

 

Kirsten Bradley, Aitch: Grüner wird´s nicht. Das Buch für kleine Gärtner. Berlin (Kleine Gestalten) 2019, 56 Seiten. 978-3-89955-823-4. Hier lautet die Altersangabe ab 5 Jahre – und die rumänische Illustratorin Aitch sorgte für eine opulente, folkloristisch angehauchte Bebilderung.

 

 

Stefan Schwarz: Der kleine Gartenversager. Vom Glück und Scheitern im Grünen. Berlin (Aufbau Verlag) 2019, 175 Seiten. 18 Euro. 978-3-351-03770-3. Sehr witziges Buch über Ups & Downs der Kleingärtnerei – illustriert von Katharina Greve.


Schlagworte: , ,




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

elf + 11 =

Das könnte Sie auch interessieren