Buchillustration

Dass Buchillustrationen heute wieder mächtig im Kommen sind, hat diverse Gründe. Zum einen leben wir natürlich in einem Zeitalter starker visueller Reize, ohne die auch Bücher nicht mehr auskommen. Zum anderen erlebt das schöne, bibliophile Buch gerade durch die wachsende Konkurrenz von E-Books eine Renaissance. Neben einer Rückbesinnung auf haptische Qualitäten spielt bei den »analogen« Büchern auch die Buchillustration wieder verstärkt eine Rolle. Dabei sind nicht nur Verlage aktiv, die schon immer verstärkt mit Illustration arbeiteten (wie die Büchergilde Gutenberg), sondern ebenfalls Newcomer wie etwa der Berliner Metrolit Verlag. Auch wunderschöne und/oder innovativ illustrierte Kochbücher kommen derzeit regelmäßig auf den Markt.

Das schönste deutsche Buch 2014

 
 
 
Die Stiftung Buchkunst hat sich entschieden und heute Abend aus den 25 Finalkandidaten das schönste Buch 2014 gewählt. Eine Überraschung.
 
Eine Reise in die Geometrie war unter den 25 schönsten Büchern, die eine Expertenjury der Stiftung Buchkunst aus insgesamt 803 eingesandten Titeln in die Endrunde wählte, eine Insektopädie, Konzeptuelles, das mit dem Genre Buch an sich gestalterisch spielte, mit Themen wie Afritektur und auch »Das Allerletzte« war darunter, das Schmuckstück über den Tod von Marc Ritter und Tom Ising (siehe PAGE 2. mehr

Die besten Berlin-Fotobände

Sie suchen nach den schönsten Fotobüchern von Berlin? Wir haben hier eine Auswahl der spannendsten Bildbände mit Vintage-Fotos zusammengestellt. 

mehr

Feminismus-Buch

Ein Highlight des Buchdesigns zeigt, wie Feminismus heute aussieht – inhaltlich und gestalterisch auf der Höhe der Zeit. 

mehr

Kochen nach Illustrationen

 

Das neue Kochbuch von Katie Shelley kommt ohne Text aus – und erklärt die Zubereitung leckerer Gerichte statt dessen mit Infografik-artigen Zeichnungen. 

mehr

Anzeige

Mode-ABC von Christian Dior

Wunderbar mit Vintage-Modeillustrationen und in die Typo eingebundene Vintage-Modefotos ist »Das kleine Buch der Mode« von Christian Dior illustriert. 

mehr

Die drei besten Graphic Novels im Frühjahr 2014

Die drei besten Graphic Novels, die uns das Bücherfrühjahr beschert hat, könnten unterschiedlicher nicht sein. Aber jede ist eine Perle. 

mehr

Portfolio des Monats: Carolin Rauen

Mit vier verliebte Carolin Rauen sich in Papier und Farben, mit sieben in Bücher und mit zwölf in die Fotografie. Seither gestaltet die Hamburger Grafikdesignerin Bücher, Magazine und Corporate Design.

mehr

Exklusiver erster Blick: TDC 2014 – Part 1

209 Gewinner hat der Type Directors Club 2014 in New York prämiert und wir stellen die Siegerarbeiten exklusiv in den nächsten zwei Wochen vor. Den Anfang machen Buchstaben aus Gemüse, aus U-Bahnplänen und handgemalte Billboards …

mehr

Anzeige

Infografiken für Kinder: Die Welt der Tiere

In leuchtend bunten Infografiken erklärt Nicholas Blechman – der sonst auch mal satirisch garstig sein kann – Kindern »Die Welt der Tiere«.

mehr

Tolles Heft 41

Für Printliebhaber: das von Nicolas Robel mit Original-Flachdruck-Grafiken in fünf leuchtenden Farben gestaltete »Topo Limbo« aus der Reihe Tolle Hefte. 

mehr

Wer hat noch alte Pixi-Bücher?

Die Pixi-Bücher starteten vor sechzig Jahren mit Cat-Content – Beginn einer außerordentlichen Erfolgsgeschichte. Wir zeigen Vintage-Cover und freuen uns über weitere Zusendungen!

mehr

»Teaching Kids How To Program«

 

Linda Liukas arbeitet an einem Buch, das Ruby-Programmiergrundlagen Kindern nahebringen soll.

mehr

Anzeige

Ratgeber Illustration

Wie sieht der Beruf des Illustrators wirklich aus? Felix Scheinberger hat ein tolles Handbuch für alle geschrieben, die Illustrator werden wollen. 

mehr

Porträt: Emma Löfström

PAGE gefällt ...: Illustrationen von Emma Löfström, in deren

mehr

Retro-Food-Fotografie

Mit einer Mischung aus Faszination, Kopfschütteln und teils plötzlichem Appetitverlust betrachtet man die Food-Fotografie im »Fülscher-Kochbuch«.

mehr

London in Bildern

Die Pop-up-Ausstellung »Sequential City« zeichnet im Rahmen des London Design Festivals ein Bild der englischen Hauptstadt in Graphic Novels

mehr

Anzeige

100 Vergnügungen (statt Burnout …)

Faulsein macht nicht nur Spaß, sondern ist auch revolutionär! So die Message vom »Buch der hundert Vergnügungen«, das Stephanie F. Scholz illustrierte.

mehr

Sinnliche Fantasien

 

 

Erotische Illustrationen haben eine lange Geschichte. »The Purple Book« zeigt aktuelle Zeichnungen von sinnlicher Romantik bis Fetischismus.

 

mehr