Illustrator

Traumberuf Illustrator? Für viele blieb dieses Berufsziel lange Zeit ein Traum, denn im Vergleich etwa zu den USA oder Großbritannien führte die Illustration hierzulande ein Schattendasein. Die gute Nachricht: Daran hat sich in den letzten Jahren einiges geändert.

mehr

Berühmter Philosoph als Graphic-Novel-Held

Im Interview erzählt Antje Herzog, wie ihre wunderbare und äußerst unterhaltsame Graphic Novel über Kant entstand.

mehr

Porträt der Woche: Sebastian Rether

PAGE gefällt …: Illustrationen von Sebastian Rether aus Hamburg, der die Welt samt Elbphilharmonie, Rich Kids und Literatur mit umwerfend prägnantem Strich festhält. mehr

Wie man Schwäche so stark wie farbenkräftig inszeniert

Beeindruckend, wie die Münchner Markenagentur KMS Team das Erscheinungsbild der Diakonie Deutschland überarbeitete. mehr

Porträt der Woche: Tanja Esch und ihr launig bunter Blick auf die Welt

PAGE gefällt …: Illustrationen und Comics von Tanja Esch aus Hamburg, die das moderne Leben umwerfend pointiert aufs Papier bringt, egal ob es dabei um Kitas, Paare oder Coolness geht.

mehr

Anzeige

Welche Artists man beim Pictoplasma-Festival live erleben kann

Illustratoren, Animationsfilmer, 3D-Artists, VR-Storyteller: Die Pictoplasma-Macher haben wieder jede Menge inspirierende Kreative nach Berlin eingeladen.

mehr

Wer sind die besten Illustratoren in Berlin?

Teil 3 unserer kleinen Reihe über die besten deutschen Illustratoren: Diesmal stellen wir unsere Lieblingsillustratoren aus Berlin vor.

mehr

Illustrierte Popkultur: Herrlich grell und für guten Zweck

Jock Mooney hat eine Reihe T-Shirts illustriert, die mit der Popkultur der 80er und 90er Jahre spielt. Das Porträt von George Michael nimmt dabei eine besondere Rolle ein … mehr

Wie eine Illustratorin frühkindliche Prägungen aufarbeitet …

Schauen Sie genau hin! Dieses niedliche Foto zeigt ganz deutlich, von welcher Prägung die Rede ist.

mehr

Anzeige

Illustre Gestalten 9 – »Daher weht der Wind!«

11.02.2017 - 12.02.2017

Centralstation Darmstadt

Darmstädter Illustratoren und Illustratoren aus Flandern und den Niederlanden stellen aus.

mehr

Prompte Reaktion eines Illustrators auf »Alternative Fakten«

Tim O’Brien ist bekannt für seine detailliert ausgeführten Porträt und Arbeiten für Time oder Der Spiegel. Als die Trump-Beraterin Kellyanne Conway auf Vorwürfe über falsche Aussagen mit dem Begriff »alternate facts« reagiert, illustriert O’Brien ein berühmtes Kinderbuch um – und sorgt damit im Netz für Furore. mehr

Illustrations-Nachwuchstalent aus Hamburg

Die junge Hamburger Illustratorin Lena Schaffer stellt ihr erstes Kinderbuch vor – und das ist nicht alles.

mehr

Wow! Illustrierte TV-Loops von Nicolas Ménard

In Kanada scheint gerade alles besser, selbst die illustrierten Loops für den franko-kanadischen Fernsehsender Vrak.

mehr

Anzeige

Sind wir nicht alle Internet-Junkies?

Die Internetsucht hat jeden von uns mehr oder minder fest im Griff. Wir zeigen Tücken und Tiefen des digitalen Alltags, aufgespießt von Illustratoren.

mehr

Geschenketipps aus der PAGE-Redaktion: Informatives Illu-Buch

Noch auf der Suche nach kreativen und einzigartigen Geschenken? Vielleicht können wir helfen! Hier ein Tipp von der PAGE-Artdirektorin Christine Krawinkel.

mehr

Geschenketipps aus der PAGE-Redaktion: Witziger Illu-Band von Jean Jullien

Noch auf der Suche nach kreativen und einzigartigen Geschenken? Vielleicht können wir helfen! Hier ein Tipp von der PAGE-Autorin Claudia Gerdes.

mehr

Wer sind die besten Illustratoren in NRW?

Wir stellen unsere Lieblingsillustratoren aus NRW vor – von Köln und Düsseldorf über den Ruhrpott bis Münster.

mehr

Anzeige

Starkes, infografisch illustriertes Buch: »Die Erde und ich«

In zwölf Kapiteln in Vergangenheit und Zukunft unseres Planeten reisen – mit eindrücklichen infografischen Illustrationen von Jack Hudson.

mehr

Was ein toller Reiseführer! Berlin – gezeichnet von Dieter Jüdt

Mit schnellem, modernem Strich führt Dieter Jüdt durch Berlin – und an Orte, die auch mal abseits bekannter Pfade liegen und ein besonderes Erlebnis sind. mehr

Illustratoren müssen nicht mehr wie früher häufig als Bittsteller auf der Buchmesse mittelmäßige Kinderbuchverlage abklappern, sondern finden eine Vielzahl neuer Beschäftigungen. Das liegt insbesondere wohl an der authentischen, analogen Aura von handgemachter (oder handgemacht wirkender) Illustration, die nicht nur in Buch- und Zeitschriftengestaltung sowie Werbung, sondern auch in Erscheinungsbildern und Packaging derzeit sehr gefragt ist.