Wettbewerbe

Awards und Contests sind unersetzlich für die Bewertung kreativer Leistung, für Kundenakquise und Recruiting, für Sichtbarkeit und Anerkennung. Und mit Glück bietet die Auszeichnung mit einem Preis auch finanzielle Unterstützung.

mehr

Die schönsten deutschen Bücher 2012

Fünf mal fünf Schönste: Die Stiftung Buchkunst kürt »Die schönsten deutschen Bücher«.

mehr

Staatsakt sucht Cover für Die Türen!

Cover für Coverplatte: Einsendeschluss ist der 15. Juni!

mehr

Grimme-Preis für illustrierte Lernwebsite?

Mit »Multiverso – Die Reise zu den Sternen« wurde eine illustrierte Lernwebsite für naturwissenschaftliche interessierte Kinder für den Grimme Online Award nachnominiert. 

mehr

ADC 2012: Die Gewinner

Der Art Directors Club für Deutschland hat die goldenen, silbernen und bronzenen Nägel verliehen. Der große Abräumer war dieses Jahr HEIMAT, Berlin. Aber auch der Kreativnachwuchs wurde wieder gekürt. Wir zeigen die Gewinnerarbeiten.

mehr

Anzeige

Preisgekrönte Socken-Illus

Die Hamburger Agentur gürtlerbachmann und Illustratorin Veronika Kieneke begeistern nicht nur PAGE-Leser mit ihren Arbeiten, sondern jetzt auch die Jury der New York Festivals. 

 

mehr

Prix Ars Electronica 2012: Die Gewinner

Die Jury des Medienkunst-Awards »Prix Ars Electronica« hat die sieben Gewinner des diesjährigen Wettbewerbs bekannt gegeben. Überreicht werden die “Goldenen Nicas” allerdings erst am 31. August.

mehr

ADC-Warmup: Interview mit Dietmar Henneka

Zum Start des ADC-Festivals 2012 fragten wir Dietmar Henneka, Design-Jury-Vorsitzender: Was braucht eine Arbeit, um Gold zu holen? Worauf freuen Sie sich dieses Jahr besonders? Was ist Ihr Tipp für angehende Fotografen und Designer? Und mehr.

mehr

Annual Multimedia Award 2013

Der Kreativwettbewerb ist erneut gestartet und ruft Agenturen, Unternehmen, Kreativdirektoren, Onlinewerber, Designer und Studierende zum Teilnehmen auf.

mehr

Anzeige

Brennpunkt: Gudehus’ Ehrenpreis

Juli Gudehus über den von ihr geplanten, nicht unumstrittenen Ehrenpreis für gute Gestaltung

mehr

European Photo Exhibition Award

Wie lassen sich europäische Identitäten fotografisch darstellen? Zwölf junge Fotografen haben es versucht. 

mehr

Scholz & Friends Texterwettbewerb

Scholz & Friends lädt Studierende ein, am Wettbewerb »Bin ich vielleicht Werbetexter?« teilzunehmen.

mehr

Gewinner: Deutscher Computerspielpreis 2012

Gestern Abend wurden die Gewinner der Wettbewerbe Deutscher Computerspielpreis und LARA – Der Deutsche Games Award 2012 – bekannt gegeben.

mehr

Anzeige

Exklusiver erster Blick: TDC 2012 – Teil 6

Sechster und letzter Teil mit der exklusiven Vor-Schau auf die Gewinner des Type Directors Club 2012 New York.

mehr

D&ADs Fotofavoriten

International war die Ausbeute beim D&AD in Sachen Fotografie extrem mager. Als einziger deutscher Beitrag brachten DDB-Eisberge die Juroren-Herzen zum Schmelzen. Und die einzige mit einem Pencil ausgezeichnete Arbeit stammt zwar aus England, wurde aber von einer Deutschen fotografiert …

mehr

D&AD Award 2012 – Yellow Pencils

Die Gewinner der Yellow Pencils stehen fest.

mehr

Exklusiver erster Blick: TDC 2012 – Part 5

Die Gewinner des Type Directors Club 2012 wurden in New York bereits gekürt, ihre Arbeiten noch nicht veröffentlicht ... Wir stellen sie jeweils montags und mittwochs vor.

mehr

Anzeige

Lunchbook für die Expo

Die Designer Alessandro Garlandini und Sebastiano Ercoli gewannen den ersten Preis im Wettbewerb, in dem es galt, eine Lunchbox für die EXPO 2015 in Mailand zu entwerfen.

mehr

Exklusiver erster Blick: TDC 2012 – Part 4

Die Gewinner des Type Directors Club 2012 wurden in New York bereits gekürt, ihre Arbeiten noch nicht veröffentlicht … Wir stellen sie jeweils montags und mittwochs vor.

mehr

Gleichzeitig stehen Wettbewerbe immer wieder in der Kritik. Sie bedeuten für Agenturen und Gestalter zusätzliche Arbeit. Zudem sind die Teilnahmekosten bei manchen Awards regelrecht explodiert, und auch die Veröffentlichungsgebühren, die mitunter auf einen zukommen, wenn man ausgezeichnet wird, sind nicht zu unterschätzen.

Dennoch bleiben Wettbewerbe eine große Chance, die eigene Arbeit vor hochkarätigen Jurys zu präsentieren, sich ins Rampenlicht zu bringen – bei der Preisverleihung, in der anschließenden Berichterstattung und in den Branchen-Rankings. Auch wir stellen die Gewinner der wichtigsten internationalen Awards vor – hier in dieser Rubrik sowie in PAGE Print. Und auch wir legen unseren PAGE Rankings die Auswertung diverser Kreativwettbewerbe zugrunde.

Um herauszufinden, welcher der zahlreichen Wettbewerbe seriös und der richtige für einen ist, empfiehlt Jochen Rädeker, Mit-Inhaber der vielfach ausgezeichneten Agentur Strichpunkt, als Kriterien, den Bekanntheitsgrad des Awards zu prüfen sowie die Juryqualität und die Anzahl der Einreichungen und die Kosten unter die Lupe zu nehmen.

Diese Informationen und alle Einrichtungsfristen finden Sie denn in unserer Übersicht nationaler und internationaler Wettbewerbe. Darunter der ADC Wettbewerb, bei dem der Art Directors Club in Kategorien wie Design, Editorial, Illustration oder Digitale Medien Auszeichnungen vergibt; der ADC Nachwuchswettbewerb, der Semester-, Abschluss- und Praxisarbeiten prämiert; die Cyber Lions und Design Lions für Websites, interaktive Digital Solutions und Environmental Designs; der red dot communication design, vergeben vom Design Zentrum Nordrhein-Westfalen; und die TDC Competitions, bei denen der Type Directors Club New York das Beste in den Kategorien Communication Design und Typeface Design auszeichnet. Die für den deutschen Markt relevantesten Awards werden im PAGE Kreativ-Ranking sowie im PAGE Digital Ranking berücksichtigt.

Natürlich berichten wir auch über die Lead Awards, wo das Beste aus Zeitungen, Zeitschriften und dem Internet gekürt wird, auch wenn man zur Teilnahme vorgeschlagen werden muss, ebenso wie für Gute Aussichten, den Preis für Nachwuchsfotografen. Darüber hinaus finden Sie auch Wettbewerbe, bei denen kein großer Name, aber große Aufmerksamkeit lockt, wie bei 100 beste Plakate oder den Ausschreibungen des Deutschen Studentenwerks.