Wettbewerbe

Awards und Contests sind unersetzlich für die Bewertung kreativer Leistung, für Kundenakquise und Recruiting, für Sichtbarkeit und Anerkennung. Und mit Glück bietet die Auszeichnung mit einem Preis auch finanzielle Unterstützung.

mehr

Ins Herz der Sinne

»red dot«-prämiert – und ab Sonntag Nacht auf Sendung: das neue Design des TV-Magazins unicato.

mehr

Rückblick aufs erste Berlin Fashion Film Festival

Im Rahmen der Berlin Fashion Week fand dieses Jahr erstmals das »Berlin Fashion Film Festival« statt. Wir verraten, welche Filme mit den Awards prämiert wurden.

mehr

ZKM: Apps als Kunstwerke ausgezeichnet

 
Das Karlsruher Zentrum für Kunst und Medientechnologie zeichnete drei Apps für ihre besondere künstlerische Qualität mit einem AppArtAward aus.

mehr

Getty Images Creative Grants: Gewinner

Mit »Creative Grants« unterstützt Getty Images Fotografen und Kreativagenturen mit Stipendien für Produktionen, die gemeinnützigen Organisationen helfen.

mehr

Anzeige

Die stärksten deutschen Marken

Die Jubiläumsausgabe von »Marken des Jahrhunderts«, von Mike Meiré gestaltet, feiert die stärksten deutschen Marken. Ergänzt wird sie durch eine App, ein Markensiegel – und die Verleihung eines Markenpreises.

mehr

Das Buch der Zukunft

Wie lesen wir in der Zukunft? Und wie wird das Buch aussehen? Der Börsenverein des Deutschen Buchhandels hatte zu einem Wettbewerb aufgerufen – jetzt stehen die drei Gewinner fest.

mehr

Best of Corporate Publishing 2012

Die Gewinner des Best of Corporate Publishing Award 2012 stehen fest.

mehr

Mut zur Wut – Gewinner 2012

Kinderarbeit, Krieg oder Zwangsprostitution: Unglaubliche 1.475 Entwürfe aus 56 Ländern wurden zum Plakatwettbewerb »Mut zur Wut« eingereicht. Hier die 30 Gewinner.

mehr

Anzeige

Cannes Lions 2012: Alle Gewinner stehen fest

Jetzt sind alle Löwen verliehen – auch die Gewinner aus Film, Film Craft, Branded Content & Entertainment, Titanium und Integrated stehen fest. Eine besondere Trophäe erhielt Dan Wieden.

mehr

Förderpreis für junge Buchgestaltung 2012

And the winner is ... : Die Stiftung Buchkunst hat die drei besten Bücher ausgezeichnet.

mehr

Grimme Online Award 2012 – die Gewinner

Das Grimme-Institut hat bei den Grimme Online Awards acht Online-Angebote für ihre herausragende publizistische Qualität ausgezeichnet.

mehr

LeadAwards 2012: das Beste aus dem Netz

In der Kategorie Online wurden gestern Abend eine praktische App, ein inspirierender Blog und ein Designportal mit Gold ausgezeichnet.

mehr

Anzeige

Cannes Lions 2012: Design Grand Prix für Serviceplan

In der dritten Award-Nacht wurden die Kategorien Design, Cyber, Press und Radio ausgezeichnet. Den Design Grand Prix holte Serviceplan für eine bereits viel beachtete Arbeit.

mehr

LeadAwards – die besten Fotos

Vor zwanzig Jahren wurden die LeadAwards von Fotograf Horst Wackerbarth ins Leben gerufen. Auch diesmal bieten Preisverleihung und Ausstellung ein einzigartiges Panorama wegweisender aktueller Fotografie. Die Highlights aus PAGE-Sicht. 

mehr

LeadAwards 2012 – die Gewinner

Am Mittwochabend wurden in den Hamburger Deichtorhallen die LeadAwards 2012 verliehen. Die Preise überreichte Thomas Gottschalk.

mehr

Cannes Lions 2012: Outdoor Grand Prix für Jung von Matt

Bei der zweiten Award-Nacht in Cannes stand Jung von Matt ganz oben auf dem Treppchen. Sie erhielten einen Grand Prix in der Kategorie Outdoor für »Invisible Drive« für Mercedes.

mehr

Anzeige

Fashion Filme zur Fashion Week

Erstmals findet im Rahmen der Berlin Fashion Week vom 3. bis 6. Juli 2012 das Berlin Fashion Film Festival statt. Johan Renck, Diane Pernet, Till Diestel und andere Mode- und Kreativprofis küren die besten Modefilme.

mehr

Cannes Lions 2012: Erste Löwen sind verliehen

Auftakt: Am Montagabend wurden an der Côte d'Azur die Cannes Löwen in den Kategorien Promo & Activation, PR und Direct verliehen.

mehr

Gleichzeitig stehen Wettbewerbe immer wieder in der Kritik. Sie bedeuten für Agenturen und Gestalter zusätzliche Arbeit. Zudem sind die Teilnahmekosten bei manchen Awards regelrecht explodiert, und auch die Veröffentlichungsgebühren, die mitunter auf einen zukommen, wenn man ausgezeichnet wird, sind nicht zu unterschätzen.

Dennoch bleiben Wettbewerbe eine große Chance, die eigene Arbeit vor hochkarätigen Jurys zu präsentieren, sich ins Rampenlicht zu bringen – bei der Preisverleihung, in der anschließenden Berichterstattung und in den Branchen-Rankings. Auch wir stellen die Gewinner der wichtigsten internationalen Awards vor – hier in dieser Rubrik sowie in PAGE Print. Und auch wir legen unseren PAGE Rankings die Auswertung diverser Kreativwettbewerbe zugrunde.

Um herauszufinden, welcher der zahlreichen Wettbewerbe seriös und der richtige für einen ist, empfiehlt Jochen Rädeker, Mit-Inhaber der vielfach ausgezeichneten Agentur Strichpunkt, als Kriterien, den Bekanntheitsgrad des Awards zu prüfen sowie die Juryqualität und die Anzahl der Einreichungen und die Kosten unter die Lupe zu nehmen.

Diese Informationen und alle Einrichtungsfristen finden Sie denn in unserer Übersicht nationaler und internationaler Wettbewerbe. Darunter der ADC Wettbewerb, bei dem der Art Directors Club in Kategorien wie Design, Editorial, Illustration oder Digitale Medien Auszeichnungen vergibt; der ADC Nachwuchswettbewerb, der Semester-, Abschluss- und Praxisarbeiten prämiert; die Cyber Lions und Design Lions für Websites, interaktive Digital Solutions und Environmental Designs; der red dot communication design, vergeben vom Design Zentrum Nordrhein-Westfalen; und die TDC Competitions, bei denen der Type Directors Club New York das Beste in den Kategorien Communication Design und Typeface Design auszeichnet. Die für den deutschen Markt relevantesten Awards werden im PAGE Kreativ-Ranking sowie im PAGE Digital Ranking berücksichtigt.

Natürlich berichten wir auch über die Lead Awards, wo das Beste aus Zeitungen, Zeitschriften und dem Internet gekürt wird, auch wenn man zur Teilnahme vorgeschlagen werden muss, ebenso wie für Gute Aussichten, den Preis für Nachwuchsfotografen. Darüber hinaus finden Sie auch Wettbewerbe, bei denen kein großer Name, aber große Aufmerksamkeit lockt, wie bei 100 beste Plakate oder den Ausschreibungen des Deutschen Studentenwerks.