Future Lions: School of the Year

Die Miami Ad School of Europe in Hamburg hat es erneut geschafft und ist School of the Year bei den Future Lions.



Die meisten Einreichungen, die es auf die Shortlist des globalen Nachwuchswettbewerbs geschafft haben, stammen von Studierenden der europäischen Miami Ad School. Damit sichert sich die von Niklas Frings-Rupp und Oliver Voss gegründete Kreativen-Lehrstätte den Titel bereits zum zweiten Mal in Folge.

Der Future Lions Wettbewerb wird von AKQA in Kooperation mit dem Cannes Lions International Festival of Creativity veranstaltet und geht dieses Jahr in die siebte Runde. Mehr zu den Anforderungen hier. 2012 gab es zum Thema »Answer the Call« 1100 Einreichungen.


Schlagworte: ,




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren