Grimme Online Award 2012 – die Gewinner

Das Grimme-Institut hat bei den Grimme Online Awards acht Online-Angebote für ihre herausragende publizistische Qualität ausgezeichnet.



Bild Grimme Online Award berlinfolgen

Gestern Abend wurde zum 12. Mal der Grimme Online Award in Köln verliehen. 26 Online-Angebote waren nominiert, acht wurden ausgezeichnet.
Die Jury bemerkt in ihrem Statement, dass sich »eine neue Strömung« herauskristallisiere, »die verstärkt einen Protagonisten in den Mittelpunkt stellt: den Menschen.«

In der Kateogorie »Information« zeichnete die Jury zwei Angebote aus, die sich aktuellen Themen widmen: zum einen das »MiGAZIN«, das sich mit Fragen der Migration und Integration befasst und dessen Redaktion zum Großteil aus Migranten besteht, zum anderen den Blog »Zukunft Mobilität«, der sich kritisch mit Verkehrsthemen auseinandersetzt.

In »Wissen und Bildung« verlieh das Grimme-Institut drei Awards: einer ging an das ARTE-Web-Special »Amazonien – die Seele der Indios«, das in Videos und Texten über das bedrohte Amazonasgebiet berichtet. Außerdem an die Webseite »Lobbypedia«, die die Verknüpfungen zwischen Wirtschaft und Politik beleuchtet. Sowie an den Youtube-Kanal »MusikTraining«, der kostenlose Musik-Workshops anbietet.

In der Kategorie »Kultur und Unterhaltung« prämierte die Jury zwei Online-Angebote, die Menschen porträtieren: »140 Sekunden« stellt in Videos, die – wie der Name schon sagt – 140 Sekunden lang sind, Menschen hinter erfolgreichen Twitter-Accounts vor. Der zweite Gewinner ist »berlinfolgen« (Screenshot oben) von 2470medi und taz.de – Fotos, O-Töne und kurze Filmsequenzen über Menschen aus Berlin.

In der Kategorie »Spezial« erhielt das Tonspuren-Projekt »Memory Loops« einen Award. Die Künstlerin Michaela Melián hat 300 Tonspuren zu Orten des NS-Terrors in München zusammengetragen und macht Geschichte somit neu erlebbar.

Der Publikumspreis der Grimme Online Awards, über den Nutzer online auf einer Plattform von TV Spielfilm abstimmen konnten, ging dieses Jahr an die »Tagesschau-App«.

Hier noch einmal alle Gewinner aus dem letzten Jahr.


Schlagworte: , ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren