StoryDrive Crowdfunding-Wettbewerb

Zum StoryDrive-Festival auf der Frankfurter Buchmesse sind Ideen für eine crossmediale Story gesucht.



Bild StoryDrive

Zum StoryDrive-Festival auf der Frankfurter Buchmesse sind Ideen für eine crossmediale Story gesucht.

Im Rahmen der Frankfurter Buchmesse vom 10. bis 14. Oktober ruft das StoryDrive Festival einen Crowdfunding-Wettbewerb aus: Kreative aus den Bereichen Publishing, Games und Film sind aufgerufen, ihre Ideen für eine crossmediale Story vorzustellen – der Gewinner wird bei der Finanzierung und Umsetzung unterstütz.

Bewerben können sich junge Medienschaffende, die ein Buchmanuskript, eine Webserie, ein Konzept für einen Langfilm, ein Videospiel oder eine andere Idee in der Schublade haben. Bevorzugt werden Projekte mit cross- oder transmedialem Ansatz und interaktiven Elementen. Unter buchmesse.de/crowdfunding können Interessierte sich vom 3. bis zum 20. September 2012 registrieren und ihre Projekte parallel dazu auf einer der drei beteiligten Crowdfunding-Plattformen hochladen (www.symbid.nl, www.startnext.de, www.ulule.com). Die Teilnahme am Wettbewerb ist kostenlos.

Aus allen Einreichungen wählt dann eine internationale Jury fünf Finalisten aus, die ihr Projekt im Rahmen des StoryDrive Festivals auf der Frankfurter Buchmesse live vor Publikum präsentieren werden. Die fünf Präsentationen werden parallel als Livestream auf der Plattform howtogrow.eu übertragen und somit einem Publikum von ausgewählten Investoren und Finanzexperten zugänglich gemacht. Das bei StoryDrive anwesende Publikum wird aktiv für einen Favoriten stimmen – und kann diesen zugleich finanziell unterstützen.

Mehr Informationen zum Wettbewerb gibt es hier.

Bild StoryDrive

Schlagworte: ,





2 Kommentare


  1. Max

    Die Teilnahme geht bis 45 Jahre. Das ist Diskriminierung.

    Grüße vom Max


Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren