PAGE online

Funkelnde Stadt: Nuit Blanche Paris

D

es Signes gewann den Plakatwettbewerb für die weißen Nächte in Paris.


Zum zwölften Mal findet am 6. Oktober in Paris die »Nuit Blanche«, die »schlaflose, durchgemachte Nacht« statt – mit Ausstellungen, Installationen, Performances und Tanz, in den Straßen, an Häusern, in der Metro und an der Ufern der Seine.

Den Wettbewerb für die Gestaltung des diesjährigen Plakats des Kunstevents entschieden Élise Muchir und Franklin Desclouds von Des Signes für sich – und machen die Stadt darauf selbst zum funkelnden Star.

Ein Bild des nächtlichen Paris haben sie vollständig überarbeitet, die Ufer der Seine in der iagonalen hervorgehoben, auch, weil die Choreografin Julie Desprairies an ihnen in diesem Jahr viele Kilometer entlang Tänzer postiert.

Die Farben beschränken sich auf Blautöne, die auch mal ins Türkis und Grün gehen und warme Goldtöne. Die gespiegelte Schrift, die sich in Linien auflöst, steht für die Blickachsen zwischen den ca. 15 Pavillons am Ufer der Seine, die speziell an diesem Abend zugänglich sein werden.

Das Motiv setzt sich auf dem Programm und in dem Orientierungssystem weiter.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren