Automotive Brand Contest 2012: Die Gewinner

Zum zweiten Mal hat der Rat für Formgebung herausragendes Produkt- und Kommunikationsdesign in der Automobilbranche ausgezeichnet.



Bild Automotive Brand Contest

Vergangenes Jahr fand er erstmals statt: der Automotive Brand Contest, mit dem der Rat für Formgebung Design und Kommunikation in der Autobranche auszeichnet. Jetzt stehen die Gewinner für 2012 fest. Wie im Vorjahr wurden sowohl Automobil- und Zubehörhersteller als auch Kreativagenturen ausgezeichnet. Aus über 350 Einreichungen wählte die Expertenjury in Frankfurt am Main in den elf Wettbewerbskategorien jeweils bis zu 15 »Winner« und vergab davon insgesamt elfmal die Auszeichnung »Best of Best«.

»Agency of the Year« wurde die becc agency zusammen mit GMK Markenberatung – die auch das beste Brand Design gestaltete. Als »Brand of the Year« wurde die Volkswagen AG gekürt, die ebenfalls mit mehreren Projekten gewann – unter anderem mit dem »Volkswagen Brand Pavilion« der »Volkswagen Innovation Wall«, sowie mit »Vielfalt erleben« als Corporate Publishing und »Vielfalt erfahren« als digitales Projekt.

Die Auszeichnungen »Innovation of the Year« sowie »Team of the Year« gingen an die BMW Group – erstere für das Konzept für den Sportwagen BMW i8. Außerdem konnte sich die BMW Group zahlreiche andere Awards sichern, unter anderem für die »EfficientDynamics« Skulptur, den Mini Store in London, aber auch mehrfach für Brand Design, Digital, Exterior wie Interior, und andere Kategorien. In Sachen Werbung konnte sich serviceplan über mehrere Awards für BMW freuen – zum Beispiel für BMW M3 Coupé »Reflexion«, das BMW Design Manifest, »BMW Heads«, und »BMW Welcome to Planet Power« – letztere insgesamt als beste Kampagne prämiert.

Bild BMW Welcome to Planet Power

Die höchste Auszeichnung in der Kategorie Architektur ging an den Porsche Pavillon, Autostadt Wolfsburg, der von hg merz architekten museumsgestalter, HENN ARCHITEKTEN, und jangled nerves gestaltet wurde. In der Kategorie Brand Design erhielt »BMW i – Visionen gestalten« von der becc agency und GMK Markenberatung den »Best of the Best« Award. Als bestes Corporate Publishing wurde »Christophorus« für die Porsche AG, gestaltet von KircherBurkhardt prämiert. Bestes digitales Projekt wurde die Webseite Mercedes-Benz.com, eine Gemeinschaftsarbeit von Scholz & Volkmer, Neuland+Herzer, sowie fischerAppelt.

Weitere Designagenturen, die mehrfach als Gewinner ausgezeichnet wurden, sind Martin et Karczinski, Interone, kirshenbaum bond senecal + partners, Razorfish, sowie auch 3st kommunikation.

Eine Liste aller Gewinner des Automotive Brand Contest 2012 finden Sie hier. Die Gewinner werden im Rahmen der Automotive Designers’ Night am 27. September, dem ersten Pressetag des Salons »Mondial de l’Automobile«, in Paris gewürdigt.


Schlagworte: , , , , , ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren