Typografie

Ob neue Schriften, wertige Freefonts, ausgezeichnete Anwendungsbeispiele, Satzregeln oder Font-Editoren – visuelle und technische Trends für Typedesigner und Gestalter von Print- und Digitalmedien.

mehr

House Industries ganz real

Nach digital nun auch analog: House Industries eröffnet einen Foundry-eigenen Store.

mehr

Superfamilie Xenois

Der Typedesigner Erik Faulhaber erweiterte seine Schriftfamilie Xenois um die Varianten Super, Soft und Slab.

mehr

Groteskschrift Adria

Warum zu Weihnachten nicht mal eine Schrift verschenken? Adria gibt es zurzeit 90 Prozent günstiger als normal.

mehr

Typografischer Adventskalender

Bis Weihnachten gibt es auf 26plus-zeichen.de jeden Tag ein bisschen Typo.

mehr

Anzeige

Free Font des Monats: Nautik

PAGE-Freefont des Monats: Headlineschrift »Nautik« von Henning Skibbe zeichnet sich besonders durch ihre Serifenbetontheit aus.

mehr

HypeForType im neuen Outfit

Type-Aficionado Alex Haigh hat seinen FontShop HypeForType re-launcht - samt einem Set exklusiver Schriften ...

mehr

Alles in Bewegung: Type/Dynamic

Die experimentelle Typografie von Jurriaan Schrofer (1926-1990) als genauso experimentelle Schau.

mehr

Der Schildermaler Karl Blaschke

Die Schilderwelt des Karl Blaschke – jetzt als Buch, das Guide und Biografie gleichzeitig ist.

mehr

Anzeige

Packaging mit heißer Typografie

Für den Bio-Glühwein »Heißer Hirsch« entwarf Frank Zinkewitz ein markantes Corporate Design mit handgezeichneter Typografie.

WebRep
 
currentVote
 
 
noRating
noWeight
 
 

mehr

Inspiration: Handgemachte Typo

Der Blog »The Fresh Exchange« der Designer Megan und Mike Gilger, die gemeinsam das Studio Wild Measure betreiben, enthält wunderschöne Fotografien und jede Menge gelungene handgezeichnete Schriften.

mehr

Type Hype: Neuer Online-Shop gestartet

Der Shop von Kirsten Dietz und Jochen Rädeker lässt sich jetzt online besuchen.

mehr

Typografie Ausstellung

Leider nur in Frankreich zu sehen oder hier: Arbeiten des französischen Designers Benoît Bodhuin.

mehr

Anzeige

Braille-Schrift von URW++

Vor allem für die Verpackungs- und Pharmabranche eignet sich die Braille-Schrift von URW++.

mehr

Typorama: Philippe Apeloig in Paris

Ab heute in Paris zu sehen: Die erste Retrospektive des großartigen Gestalters Philippe Apeloig.

mehr

Fabelhaft-er Schriftzug

Das neue Label Stork&Fox bietet T-Shirts und Drucke in limitierter Auflage: Hauptmotiv ihrer ersten Edition ist ein Schriftzug.

mehr

Displayfont Van Lanen

Ursprünglich aus Holz geschnitten, jetzt digitalisiert: HWT Van Lanen von Matthew Carter.

mehr

Anzeige

Scriptfont Supernett

Sehr nett ist die Schriftfamilie Supernett von Georg Herold-Wildfellner aus Wien.

mehr

Serifenlose Das Grotesk

Die Familie Das Grotesk ist von Schriften des frühen 20. Jahrhunderts inspiriert.

mehr

Längst ist Typografie keine Spezialdisziplin für Nerds mehr. Vielmehr sorgen die zur Verfügung stehenden technischen Möglichkeiten sowie der Boom der Web- und App Fonts dafür, dass heute jeder Designer stets und ständig mit Schrift umgeht.

Die Themen, über die wir berichten, sind vielfältig, vermitteln Wissen und liefern Inspiration. So stellen wir regelmäßig neue Schriften für die verschiedensten Anwendungen vor: vom seriösen Corporate Design oder Editorial Design über edle Packagings bis hin zur flippigen Freestyle-Gestaltung.

Einmal im Monat präsentiert der Hamburger Grafikdesigner Florian Zietz exklusiv für PAGE einen qualitativ hochwertigen Freefont.

Über neue technische und visuelle Entwicklungen sowie spannende Anwendungen bei Web Fonts und App Fonts halten wir sie ebenso auf dem Laufenden wie über aktuelle Typografie-Ausstellungen und Wettbewerbe. So sehen Sie beispielsweise auf PAGE Online lange vor der offiziellen Veröffentlichung durch den New Yorker Type Directors Club die Ergebnisse des renommierten TDC-Wettbewerbs – die jedes Jahr wieder ein Inspirationsfeuerwerk liefern.

Neu erscheinende Typo-Bücher finden natürlich ebenfalls Platz, unabhängig davon ob sie beispielsweise alles Notwendige über Webtypografie vermitteln oder vor allem Spaß machen, wie die kürzlich erschienene visuelle Biografie über Erik Spiekermann.

Neben Büchern gibt es auch viele andere typografische Objekte zum Anfassen. Von T-Shirts und Schals über Schokobuchstaben und Leuchtmittel bis zu Taschen, Kissen und Geschirr stellen wir die nützlichsten, witzigsten und innovativsten Produkte vor – nicht nur vor Weihnachten.

Apropros Spiekermann: Mit der Typografie-Community ist PAGE seit vielen Jahren eng verbunden. Und so berichten wir nicht nur aus erster Hand über wichtige Ereignisse der Branche, sondern lassen prominente Type-Designer zu Wort kommen.

Aber auch wer noch nicht berühmt ist, kann auf PAGE Online vertreten sein: Viele Studenten gestalten bereits während ihres Studiums großartige typografische Arbeiten, die wir immer gerne präsentieren.

Die Typo-Rubrik macht deutlich, dass Typografie viel, viel mehr ist, als richtige Anführungszeichen und Apostrophe zu setzen oder sich zwischen Helvetica und Futura zu entscheiden. Um es mit Schriftguru Günter Gerhard Lange zu sagen: »Typografie ist Teil unseres kulturellen Ganzen.«