Neues Corporate Design für die Hamburger Kunsthalle

Im April öffnet die Hamburger Kunsthalle nach fast zweijährigen Modernisierungsarbeiten – und das mit einem neuen Corporate Design von Heine/Lenz/Zizka. mehr

Komplex und individuell: Museums-Branding setzt auf Flexibilität

Das MCA Chicago beweist Mut und zeigt sich in neuer, auffallender Corporate Identity. Dahinter steckt (mal wieder) Design aus den Niederlanden …

mehr

Jung, typografisch – und sehr inspirierend: Koreanisches Grafikdesign

Neben Design, Mode und Handwerk zeigt die Pariser Mega-Schau Korea Now! über 200 Plakate, Magazine und Bücher koreanischer Grafikdesigner und Agenturen. Hier ein Best-of … mehr

Augen auf! 100 Jahre Leica Fotografie

Mit der Kleinbildkamera revolutionierte Leica vor 100 Jahren die Fotografie – und eine Wanderausstellung zeigt, wie sich das Sehen seither verändert hat. Noch bis zum November ist die großartige Bilderflut im c/o Berlin zu sehen. Perfekt kombinieren kann man sie jetzt zudem mit Anton Corbijns neuem Film LIFE.
mehr

Anzeige

Wenn Teenies ihre Eltern ins Museum zerren: Selfie-Kultur im NRW-Forum

In »Ego Update« beleuchtet Alain Bieber, neuer Chef des NRW-Forums, wie digitale Medien unsere Identität verändern, zeigt Fuß-Selfies, Brad und Angelina beim Baby-Shopping – und wie viel Spaß Museum machen kann. mehr

Herrlich übermütig: Neues Corporate Design für das NRW-Forum

Wenn man die Agentur KesselsKramer mit einem Erscheinungsbild beauftragt, ist es klar, dass man kein herkömmliches möchte. Und man bekommt es auch nicht, sondern, wie jetzt das NRW-Forum, eine übermütige, nur schwer im Zaum zu haltende und wunderbar launige Identität.  mehr

Was machen diese minimalistischen Illustrationen neben Rembrandt und Co?

Das Rijksmuseum präsentiert die Illustrationen von Grafikdesigner und Künstler Dick Bruna in kunsthistorischem Kontext …

mehr

So funktioniert zeitgemäße Kunstvermittlung: Award für Digitorial von Scholz & Volkmer

Innovatives Format für das Frankfurter Städel Museum räumt ab. mehr

Anzeige

Design of the Year 2015: Wie ein Chip das Google Car aussticht

Klein sind die Organs-on Chips , hoch innovativ und haben das Google Car beim Wettbewerb Designs of the Year 2015 ebenso übertrumpft wie einen spektakulären chilenischen Betonbau … mehr

MuDA – ein ganz anderes Museum of Digital Arts

Es widmet sich der Kunst des Codes, aber auch Big Data, der Macht der Algorithmen und künstlicher Intelligenz: In Zürich entsteht das Museum of Digital Arts – und sucht auf Kickstarter nach Unterstützern. mehr

Instagram statt Poesiealbum? Wie man heute Bilder teilt

Eine Auseinandersetzung mit heutigen Bildarchiven und wie sich Gebrauch und Funktion von fotografischen Bildern verändern …

mehr

Buchstabenmuseum und HTW Berlin präsentieren »Colab«

20.03.2015 - 31.05.2015

Berlin

19 Studis und 1 Museum – das Buchstabenmuseum zeigt eine Ausstellung möglicher, zukünftiger Produkte für den Museumsshop.

mehr

Anzeige

#MuseumWeek 2015

23.03.2015 - 29.03.2015

Twitter

Vom 23. bis 29. März feiern Kultureinrichtungen und Museen der ganzen Welt die Kultur auf Twitter.

mehr

Fast Fashion. Die Schattenseiten der Mode

Wie ein ethisch vertretbarer Kleiderschrank ausschauen könnte? So sicherlich nicht.

mehr

Designs of the Year 2015

Eine Kampagne für hässliches Gemüse, ein Buch, das ohne Tinte gedruckt wurde und Geldscheine, die selten so schön sind wie in Norwegen: Das Design Museum London hat die 76 Nominierungen der Designs of the Year 2015 bekannt gegeben. Hier ein Best-of. mehr

»Oh Yeah!« – eine Wechselausstellung zur Popmusik in der Schweiz

Das Berner Museum für Kommunikation zeigt in einer Ausstellung »Oh Yeah!« die Geschichte zur Schweizer Popmusik. Hier kann man hören, sehen und den klangvollen Puls der Jahrzehnte fühlen ...  

mehr

Anzeige

Ausstellung im MKG: Bilder der Mode. Meisterwerke aus 100 Jahren

Kurz vor Weihnachten eröffnete das Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg eine Ausstellung zum Thema »Bilder der Mode. Meisterwerke aus 100 Jahren«, und zwar am Donnerstag, 18. Dezember ab 19 Uhr.

mehr

4.000 Jahre menschliche Kreativität

Wie man 4.000 Jahre menschliche Kreativität in einer Reihe vereint, zeigt die Publikation »Objekte erzählen Geschichte – die Sammlung des Museums für Kunst und Gewerbe Hamburg«.

mehr