Designs of the Year 2015

Eine Kampagne für hässliches Gemüse, ein Buch, das ohne Tinte gedruckt wurde und Geldscheine, die selten so schön sind wie in Norwegen: Das Design Museum London hat die 76 Nominierungen der Designs of the Year 2015 bekannt gegeben. Hier ein Best-of. mehr

»Oh Yeah!« – eine Wechselausstellung zur Popmusik in der Schweiz

Das Berner Museum für Kommunikation zeigt in einer Ausstellung »Oh Yeah!« die Geschichte zur Schweizer Popmusik. Hier kann man hören, sehen und den klangvollen Puls der Jahrzehnte fühlen ...  

mehr

Ausstellung im MKG: Bilder der Mode. Meisterwerke aus 100 Jahren

Kurz vor Weihnachten eröffnete das Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg eine Ausstellung zum Thema »Bilder der Mode. Meisterwerke aus 100 Jahren«, und zwar am Donnerstag, 18. Dezember ab 19 Uhr.

mehr

4.000 Jahre menschliche Kreativität

Wie man 4.000 Jahre menschliche Kreativität in einer Reihe vereint, zeigt die Publikation »Objekte erzählen Geschichte – die Sammlung des Museums für Kunst und Gewerbe Hamburg«.

mehr

Anzeige

Reklamemarken – die Gimmicks von gestern

»Sammelwut und Bilderflut – Werbegeschichte im Kleinformat« – am 4. Dezember 2014 eröffnet diese Ausstellung im Jüdischen Museum Berlin. Sie zeigt eine einzigartige Sammlung von Reklamemarken aus einem fast vergessenen Kapitel der Werbegeschichte.

mehr

Corporate Design für das Museum MMK

Wortmarke mit Zahlensystem und reichlich Dynamik: Surface Gesellschaft für Gestaltung entwickelt das neue Corporate Design für das MMK Museum für Moderne Kunst Frankfurt.

mehr

Ai Weiwei & Co: Chinesische Schriftkunst

Zeitgenössische chinesische Kunst im Zeichen der Schrift: Die Ausstellung »Secret Signs« ist der Höhepunkt der Hamburger »China Time«. Ein erster Blick auf die Werke von 38 Künstlern.

mehr

Micropia: Art+Com macht Unsichtbares sichtbar

Von Schimmelpilzen, Ebolaviren, Bakterien und anderen Mikroben: Art + Com machen die unsichtbare Welt der Mikroorganismen erlebbar.

mehr

Anzeige

emem Magazin für Museen

emem, das neue Magazin über Museen, realisierte das Studio Good als iPad-App. In seiner ersten Ausgabe widmet es sich dem Berliner Buchstabenmuseum.

mehr

Werbe-Kunst und Selbstentblößung

Karl Neubacher? Schon mal gehört? In Graz kann man jetzt einen Blick auf das furiose Werk des Medienkünstlers werfen, der Corporate Identities, Plakate und Kampagnen für Marken und Minister schuf.

mehr

Die morbide Schönheit medizinischer Illustrationen

 

So gruselig die Darstellungen sind – von diesen medizinischen Illustrationen geht dennoch ein nicht zu leugnender ästhetischer Reiz aus …

mehr

Beste Propaganda von Chezweitz Berlin

Chezweitz, Berliner Büro für museale und urbane Szenografie, hat das Erscheinungsbild für die Ausstellung »Krieg und Propaganda« im Hamburger Museum für Kunst und Gewerbe gestaltet.

mehr

Anzeige

100 Jahre Leica Fotografie

Leica feiert sein 100-jähriges Jubiläum - mit einem neuen Firmensitz, einer Erlebniswelt, Ausstellungen und Sonderheften.

mehr

Die Geschichte der Fotografie

Einmal mehr in den heiligen Hallen der Kunst vertreten: Erik Kessels gehört zu den über 50 Fotografen, die im Museum Folkwang in (Mis)Understanding Photography ihr Handwerk reflektieren.

mehr

Atelier Brückner gestaltet Archäologiemusem

Sachsen hat ein neue Attraktion: das Staatliche Museum für Archäologie Chemnitz - gestaltet vom Atelier Brückner.

mehr

Redesign des Kunstmagazin art

Radikal anders: das Kunstmagazin art erscheint heute komplett neu gestaltet.

mehr

Anzeige

Designs of the Year 2014 – Die Gewinner

Drohnen-Schatten, Pop-Art und ein Smartphone als Augenarztpraxis: Die Gewinner des Designs of the Year 2014.

mehr

Handschriften im Jüdischen Museum

Die weltweit größte Sammlung hebräischer Handschriften, Tora-Schreiber und Kalligraphen: Mit »Die Erschaffung der Welt« zeigt das Jüdische Museum Berlin einen wahren Schatz.

mehr