PAGE online

We Want You: Plakatkunst im Folkwang Museum

Spannende Schau, die vom einstigen wilden Kleben bis zur Zukunft des Plakats führt: Das Folkwang Museum taucht auf vielfältige Weise in die Plakatkunst ein – und in das Verhältnis von Werbung und öffentlichem Raum!

Charles Paul Wilp Afri-Cola sexy-mini-super-flower-pop-op-cola- (alles ist in Afri-Cola…”) (Blumenkind) Deutschland (BRD), Düsseldorf, 1968 © Ingrid Freifrau von Droste zu Hülshoff Wilp

Zum 100. Jubiläum des Ausstellungshauses nimmt sich das Essener Folkwang Museum des Plakates an. Und das von den Anfängen bis in die Zukunft – und greift dabei auch einen Aspekt heraus, der nach Ansicht der Kuratoren bisher nur selten beleuchtet wurde: Das Verhältnis von Werbung und öffentlichem Raum.

Diese Wechselwirkung untersucht die Schau mit mehr als 300 Plakaten und frühen Anschlagzetteln, Karikaturen, Illustrationen und zahlreichen Fotografien.

Hochkarätige Plakatkunst

Das ist ebenso interessant wie die bedeutenden Plakate, die dort zu sehen sind. Sie reichen von Henri de Toulouse-Lautrec und Alfons Maria Mucha, Lucian Bernhard oder Isolde Baumgart zu Hans Hillmann und Charles Paul Wilp.

Es geht darum, wie in den 1920er-Jahren erste Kampagnen entstanden, was die Einführung des Fernsehens veränderte, wie Großflächen die Gestaltung beeinflußt haben und wie technische Neuerungen es heute und in Zukunft tun werden.

Chronologisch aufbereitet zeigt »We Want You!« wie die Werbung zur jeweiligen Zeit in der Öffentlichkeit präsentiert wurde, von der Lichtfaßsäule bis zur Videostele, die auch im Original zu sehen sind.

Spannende Zukunft

Den Blick in die Zukunft illustrieren das neueste Modell einer Haltestelle des öffentlichen Nahverkehrs, das Werbung, Information, Dachbegrünung und Stadtmöbel zusammenführt.

Es geht um die Animation von Plakaten, darum wie Apps eingesetzt werden können und Standbilder zu Bewegtbildern werden.

We Want You! Von den Anfängen des Plakats bis heute: Museum Folkwang, 8. April bis 28. August 2022

Floriane Mathea Kiwi. Plakate machen aufmerksam. 150 Jahre Littfaßsäule Deutschland, 2006 Museum Folkwang, Essen © Fachverband Aussenwerbung e.V.
Leo Lin Global Warming China, Taiwan, 2009 Offsetdruck, 100 x 70 cm Museum Folkwang, Essen © Leo Lin
Produkt: Download PAGE Illustrative Branding
Download PAGE Illustrative Branding
Trendreport: Illustration meets Branding. Mit Recruitment- & Akquise-Tipps

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte Sie auch interessieren