Minä Perhonen und Diptyque

Ein japanisches Label und eine französische Duftmanufaktur haben sich zusammengetan, um gemeinsam aus Gedichten Duftkerzen zu machen.

mehr

Persönliche Agenturausstattung

Die junge Kommunikationsagentur Cannes an der Elbe gab ihrer Geschäftsausstattung einen persönlichen Touch.

mehr

Print Shift – Das Magazin zur 3-D-Printing-Kultur

3-D-Printing ist das Thema von Print Shift, dem ersten Magazin zu dieser Technologie des Blurb Verlags zusammen mit Dezeen.

mehr

Agenturporträt: 2erpack studios

PAGE gefällt ...: 2erpack studios aus Hamburg St. Pauli, die aus Holzlatten Identitäten zimmern und Mercedes mit Tape Art verarzten.

mehr

Anzeige

Lotte Reiniger

Bei ARTE Edition erschien jetzt ein Film über Scherenschnittkünstlerin Lotte Reiniger …

mehr

Erotik zum Abendessen

Die Mailänder Illustratorin Olimpia Zagnoli hat gemeinsam mit ihrem Vater einen Online-Shop eröffnet.

mehr

Fleisch anders: Good Meat

Darf ich bitten? KesselsKramer gestalten Schallplatte für die gefeierte junge Band Good Meat.

mehr

Geo Graphic

Wofür Landkarten nicht alles gut sein können!

mehr

Anzeige

Puzzle für Puristen

Wer legt die größte Farbfläche? »Mozaa« ist erschienen …

mehr

Vertikale Wildnis

Abstrahiertes Landschaftspanorama von Atelier Brückner ...

mehr

Suite Life: Magazin im XXL-Format

Ein neues Magazin für Privathoteliers erscheint im Format eines Bildbands. Erdacht und gestaltet wurde es von der Berliner Agentur Hep & Ko.

mehr

Plakatinvasion von Rocket & Wink

Das Hamburger Designerduo entwickelte eine neue Kampagne für fritz-kola.

mehr

Anzeige

Gewinnspiel: Wrap Notebooks

Wir verlosen ein 3er-Set der Notizbücher, die das Wrap Magazine von Illustratoren gestalten ließ.

mehr

High-Class-Branding für kleine Manufaktur

Die Designer Verena Michelitsch und Tobias van Schneider haben Branding, Packaging, Illustrationen und Geschäftspapiere für die Taschen-Manufaktur Ada Blackjack kreiert.

mehr

Scholz & Friends parodiert den Azubi-Rap

In der neuen Jugendkampagne für das Handwerk nimmt Scholz & Friends die Online-Videos einiger Unternehmen aufs Korn.

mehr

Agenturporträt: Collibri

PAGE gefällt ...: Collibri, Kreativbüro aus Bern, das mit Detailreichtum und in schönsten Farben Katzen Geweihe aufsetzt und Gemüse fliegen lässt.

mehr

Anzeige

Neue Webseite für Nerdindustries

Die Agentur Nerdindustries präsentiert sich neu und humorvoll im Web.

mehr

Wir bleiben Bochum!

Die neue Ausgabe des Spielzeitmagazins des Schauspielhauses Bochum stellt sich an die Seite der Opelaner, blickt nach Europa – und Detroit.

mehr

Die Themenvielfalt ist dabei ebenso groß wie das Auftragsspektrum heutiger Mediendesigner. Im Printbereich sind Logodesign, die Gestaltung von Geschäftsausstattungen sowie Corporate Design ebenso zu nennen wie Buchgestaltung, Editorial Design und Packaging, aber natürlich auch die besten aktuellen Werbekampagnen. Wie es sich für das führende Fachmagazin der Design- und Publishingbranche gehört, geht es dabei oft in die Details – von der Konzeption bis zur Umsetzung, etwa mittels Druckveredelung.

Im Bereich Digital- beziehungsweise Interactive Design berichten wir über die schönsten neuen Websites und aktuelle Webdesigntrends ebenso wie über Animationen, Gamedesigns und die schönsten Apps. Zudem beleuchten wir innovative Konzepte fürs interaktive Marketing oder spektakuläre interaktive Installationen und deren Entstehung.

Womit wir neben Print- und Webdesign bei der dritten Säule heutigen Medien- und Kommunikationsdesigns wären: der Kommunikation im Raum. Im Zeitalter der Multichannel-Kommunikation bleiben Event- und Messedesign, Ausstellungsgestaltung oder Shopdesign keineswegs nur den jeweiligen Spezialisten vorbehalten, sondern werden auch von Design- und Werbeagenturen konzipiert und/oder realisiert.

PAGE ist engstens mit der Design-Community vernetzt. Nicht nur prominente Gestalter wie Stefan Sagmeister, Mirko Borsche oder Mario Lombardo sind regelmäßig auf PAGE Online vertreten – in unseren Kolumnen »Agentur der Woche« und »Blick ins Studio« geben wir stetig Einblicke in die Arbeit von erfolgreichen Designbüros und von vielversprechenden Nachwuchskreativen. Viele Studenten schicken uns tolle Arbeiten, die wir gerne auf PAGE Online vorstellen.

Und weil die eigentliche Kreation keineswegs das Einzige ist, was Gestalter im Alltag beschäftigt, kümmern wir uns auch um das Know-how, das drumherum benötigt wird. Unter anderem in unserer AGD-Kolumne, wo die Allianz deutscher Designer e.V. Berufspraxis-Tipps für Designer und Freelancer gibt – von der Auftragsakquise über den Umgang mit dem Kunden bis zu Honoraren und Gehältern.