Wie Zeichen & Wunder den Auftritt des Bayerischen Tennis-Verbands erneuert

Sportlich, modern und knallig: Die Münchner Agentur Zeichen & Wunder relauncht das Erscheinungsbild des Bayerischen Tennis-Verbands (BTV).



Zu gewagt sollte die Erneuerung des Erscheinungsbilds des Bayerischen Tennis-Verbands (BTV) zu seinem 70.-jährigem Jubiläum dann wohl doch nicht sein.

Auch wenn die Farben ein Alleinstellungsmerkmal gegenüber anderen Tennis-Verbänden sind, ist der verwendete Grün- und Blauton doch schon sehr strapaziert worden in den letzten Jahren. Geschuldet sind sie den Verbandsfarben des BTV.

Intensive Workshops sind dem Re-Design vorrausgegangen, schreibt die Münchner Designagentur Zeichen & Wunder, die gerade auch ein Betonunternehmen gestalterisch neu erfand. Ein moderner Markenauftritt sollte es werden, aber auch nicht gänzlich neu und so wurden bestehende Elemente übernommen.

Dynamisch wie ein guter Aufschlag ist das Logo mit der Kreisform, die an den Tennisball erinnert, klar die Formensprache, und dazu gibt es einen Mix verschiedener Schriften und feinliniger Piktogramme. In der Bildsprache setzt die Agentur zudem auf Fotografie, Jubelszenen, idyllische Tennisplätze und den Spaß am Spiel, stellt Emotionen in den Mittelpunkt.

Das neue Brand Design kommt in der Geschäftsausstattung, dem Verbandsmagazin »bayerntennis«, dem Newsletter und Merchandise bereits zum Einsatz. Der Launch des neu konzipierten Internetportals folgt im November.

Merken


Schlagworte: ,




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren