Starbucks mischt sich mit illustriertem Kaffeebecher in den Wahlkampf ein

Einheit statt Hass: Der neue Pappbecher von Starbucks verbindet unterschiedlichste Menschen mit einem Zeichenstrich und wirbt so für Zusammengehörigkeit. Egal, sagen viele Kunden – und wollen wie gewohnt Schneeflocken und Rentiere auf ihren Vorweihnachts-Cups. mehr

The Rage Machine: Agentur-Selfmarketing für einen guten Zweck

Die Londoner Dependance von Wieden+Kennedy, globaler Agenturplayer mit Kunden wie Nike, Coca Cola oder Samsung, macht so augenzwinkernd wie wohltätig auf sich und ihre Kreativität aufmerksam.

mehr

Shanghigh – Love Hate Punk: Multimediale Liebesgeschichte

Eine Amour Fou in Shanghai zwischen einer Schweizer Fotografin und einem chinesischen Punk – analog fotografiert, digital erweitert … mehr

So bunt und modern ist Bielefeld – mit neuem Logo und Markenauftritt

Bielefeld hat ein neues Stadtlogo, ausgewählt in einem bundesweiten Agenturwettbewerb – und die neue Identity kann frei heruntergeladen und verwendet werden …

mehr

Kill to Work for: Die 50 beliebtesten Unternehmen bei Kreativen

Eine besondere Auszeichnung ist es, wenn man zu den beliebtesten 50 Unternehmen und Studios gehört, für die Kreative weltweit alles geben würden, um dort zu arbeiten. Auch ein uns wohl bekanntes deutsches Büro ist dabei … mehr

Schnell noch ein Halloween Monster bauen – mit Stella McCartney und Animade

Augäpfel, die hüpfen, Würmer, die aus der Haut kriechen und Schweinenasen: Animade entwickelte für Stella McCartney Kids einen Monster Maker mit dem man schön schräge Ungeheuer zusammenbasteln kann.

mehr

So bunt war Zeitung selten: Neue App und Kampagne von The Telegraph

Think Ahead: Grafikdesigner Pâté und Adam & Eve/DDB entwickeln eine prägnante, kunterbunte Kampagne samt sechs Spots für die britische Tageszeitung The Telegraph. mehr

Gestorben wird immer: Das ABC of Death für Volvo

Auf den Spuren von Six Feet Under und mit reichlich schwarzem Humor: der neue Volvo Spot von Dorian & Daniel ist nicht nur zu Halloween ein Spaß … mehr

Tiny Hand: Font nach Donald Trumps Handschrift

Kurz vor der US-Wahl legen sich Kreative noch einmal ordentlich ins Zeug, um gegen Donald Trump mobil zu machen. So auch Mark Davis vom Font Bureau mit The Tiny Hand Typeface, das zeigt: krause Gedanken, krause Buchstaben … mehr

Wie würden die Logos großer Tech-Firmen im Heavy Metal Style aussehen?

Airbnb im Slayer-Style, dunkle Raben für Twitter, Facebook im Van Halen Look und Uber auf den Spuren von Motörhead: der amerikanische Designer Jean Ross macht sich einen Spaß daraus, die cleanen Logos moderner Technologie-Firmen mit reichlich Heavy Metal zu versehen … mehr

I ♥ Helsinki: Neue Identity für das Helsinki City Museum

Das finnische Grafikdesignstudio Werklig verbindet in ihrem neuen Erscheinungsbild für das Helsinki City Museum Historie und Moderne. mehr

Herrlich anderer Reiseführer: Lissabon gezeichnet

Quiosque heißt Kiosk auf portugiesisch – und anhand der berühmten »Quiosques de Lisboa« und versehen mit viel liebevollen Informationen führt die Illustratorin Annegret Ritter durch die Stadt. mehr

Start your Story: Zeichen & Wunder für BMW

»Welcome Package« im neuen Stil: Zeichen & Wunder begrüßt BMW-Kunden mit hochglänzender Typografie und fordert sie zum Dialog auf. mehr

Too Hot To Hide: Wunderbar andere Strumpfhosen, benannt nach Kreativen

Weil es Strumpfhosen an komisch verdrehten Beinen und Frauen ohne Oberkörper ziemlich albern findet, macht das Münchner Legwear-Label Too Hot To Hide alles wunderbar anders. mehr

Plakate, die Position beziehen – und die Flüchtlingshilfe unterstützen

Das Dortmunder Studio KQ hat eine kleine Auswahl an Plakaten gestaltet, die Stellung zu aktuellen Themen beziehen und deren Erlös an die Flüchtlingshilfe geht. mehr

TV-Tipp: Das sinnliche Buch – Neue Doku über Buchkunst

Eine Reise durch das Universum aktueller Buchgestaltung mit Irma Boom, Gerhard Steidl, Blexbolex und anderen Größen der Branche … mehr

Die Steppe lebt – dank Sarah Illenberger und einem Team der Behindertenwerkstätten

In elf Hermès-Schaufenstern in zehn deutschen Städten lässt Sarah Illenberger Schlangen zischen und das Savannengras rauschen – in wunderbarer Handarbeit einer Berliner Werkstatt für behinderte Menschen. mehr

Mit Kühen durch 2017: Illustrierter Kuh-Kalender für Kuhaltersheim

Die Gestalterin Lena Wenz ist fasziniert von Kühen – und unterstützt mit ihrem »it’s cowtime« Kalender einmal mehr das Kuhaltersheim auf Butjadingen. Kuhl! mehr