PAGE online

Tolle Bilder, besonderer Sound: Wie man die Vogelwelt schützt

Mit über zwanzig verschiedenen Vogelstimmen, in schönen Bildern und mit wissenschaftlichem Hintergrund erzählt die zweiminütige Animation der britischen Vereinigung der Vogelkundler, wie man die Natur und ihre Vögel schützt.

Wie der British Trust for Ornithology die Vogelwelt beobachtet und schützt und wie wichtig das in einer Zeit des Artensterbens und des Klimawandels ist, zeigt die schöne Animation »Bird Science People«.

Gezeichnet hat sie Will Rose, gefeierter Illustrator, Designer und Animationskünstler, der selber ein begeisterter Ornithologe ist und die Vogelwelt außerhalb von London beobachtet.

Mehr als zwanzig verschiedene Vogelarten lässt Will Rose in der zweiminütigen Animation über die Leinwand flattern.

Sie beruhen auf einer Liste von Vogelarten und Lebensräumen, die der British Trust for Onrnithology (BTO) ihm gegeben hatte, um die Aufmerksamkeit auf diejenigen zu lenken, deren Population schwindet oder die gar vom Aussterben bedroht sind.

Besonders ist auch der Sound, der aus in der Natur aufgezeichneten Klängen besteht und die Bilder voller Realismus untermalen und an einen Spaziergang übers Land denken lassen.

Aufgezeichnet hat die verschiedenen Vogelstimmen Geoff Sample, ein Naturkundler, der auf Feldaufnahmen spezialisiert ist. Dennoch war es für die Soundingenieure beeindruckend, wie klar diese waren.

Alle diese Klangelemente wurden in das Londoner Studio von Fonic geliefert, wo Rory Hunter zusammen mit Christopher Swaine den perfekten Sound mischte.

Dabei haben die beiden nicht nur darauf geachtet, dass der Sound die Freude, Hoffnung und das Farbenfrohe der Animation widerspiegelt, sondern sie haben vor allem daran gearbeitet, die Vogelstimmen mit den Vögeln zu verbinden.

»Will, ein begeisterter Vogelkundler, hatte dafür gesorgt, dass jeder Vogel identifizierbar war, und unsere Aufgabe bestand darin, sicherzustellen, dass jeder Vogel den richtigen Gesang hatte«, erklärt Rory Hunter. »Dank Wills detailliertem Spickzettel und der Hilfe der Experten des BTO haben wir zum Glück keine Fehler gemacht, und ich bin jetzt in der Lage, den Klang einer Amsel von dem eines Kiebitzes zu unterscheiden.«

Produkt: PAGE 2023-03
PAGE 2023-03
Mental Health ++ Branding: Hotels & Lodges ++ Creative Coding mit p5.js ++ ENGLISH SPECIAL Khyati Trehan ++ Edi-torial Design: Kundenmagazine ++ Top 50: PAGE Ranking 2023 ++ Praxis: Weiterbildung & Coaching

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dich auch interessieren