Tools & Technik

Technik beflügelt Kreation! Gemäß unserem PAGE-Motto »Design. Code. Business.« stellen wir nicht nur die Arbeiten, sondern auch die Werkzeuge der Kreativbranche vor: Tools, Apps, Programme und Methoden für die Gestaltung und Realisierung zeitgemäßer Kommunikations- und Designprojekte.

mehr

Zajal: neue Scriptsprache zum Live-Coden

Die neue Scriptsprache Zajal, hervorgegangen aus Ruby mit Hilfe von openFrameworks, mit der das Ergebnis des Code in Echtzeit angezeigt wird.

mehr

Heute und morgen: Innovationsforum Urban Screens in Berlin

 

Heute und morgen widmet sich das Innovationsforum Urban Screens in Berlin dem Thema Medienfassaden aus technologischer wie wirtschaftlicher Sicht.

mehr

Bitcoin – die neue Online-Währung?

Bitcoin will sich als neue digitale Währung etablieren und als »P2P Virtual Currency« das direkte Geldgeschäft zwischen den Usern ermöglichen.

mehr

Der Sound von Berlin – auf dem iPad

 

Auf der TYPO stellte Designer Jan Rikus Hillmann die iPad-Publishing-App für das Musikmagazin De:Bug vor und berichtete von der Umsetzung des audiovisuellen Formats »Sound of Berlin« für das mobile Endmedium.

mehr

Anzeige

Jeremy Dower: Character-Kunst mit Distortion

Character Designer Jeremy Dower, unlängst auf der Pictoplasma, deformiert und remixt seine 2-D-Figuren mit Hilfe der alten VJ-Software ArtMatic.

mehr

Flying Lotus: Open-Source Musikvideo in 3D

Die animierten 3-D-Bestandteile des Videos »Kill your Co-Workers« des Experimentalmusikers Flying Lotus sind als Open-Source angelehntes Projekt online verfügbar und laden zum Remixen ein.

mehr

iPlakat

Die App iPlakat macht die Abwicklung großflächiger Plakatwerbung über das iPhone möglich – für kleine Firmen, Händler und Privatpersonen.

mehr

Desperados: virale Kampagne mit YouTube-Oberfläche

 

Desperados setzt auf YouTube auf und transformiert die Oberfläche für eine virale Kampagne.

mehr

Anzeige

Neues immersives, interaktives Ro.me Video von Aaron Koblin

 

Nach »The Wilderness Downtown« hat Regisseur Chris Milk mit Google-Tüftler Aaron Koblin ein neues immersives und interaktives Webvideo entwickelt: »Rome«

mehr

Mobile Publishing mit HTML5 oder Flash

 

HTML5 oder doch Flash für alle Plattformen? Die digitalen Magazine Skiing Interactive und Aside zeigen unterschiedliche Ansätze.

mehr

Online-Plattform Shapeways: Rapid Prototyping aus eigenen Designs

Mittels Rapid Prototyping und Laser Sintering druckt der Online-Dienst Shapeways individuell gestaltete Designobjekte aus.

mehr

Hyper Books: Mobiler E-Book Reader

Hyper Books ist eine browserbasierte Anwendung für iPhone, iPad und Android, mit der Bücher online und offline gelesen werden können.

mehr

Anzeige

Framed: Digiframe für Visuals

Kein Fernseher, aber auch kein Tablet: Der Frame Screen will die neue Spielfläche für Motion Designer und Visual Artists sein.

mehr

Inneract iApp: Das nächst gelegene iPhone anfunken

Mit der Inneract App können sich gleichgesinnte iPhone User per GPS-Verortung finden und organisieren.

mehr

muse’ic: iApp und interaktives Musikvideo in einem

Das interaktive Musikvideo »muse`ic« vermengt den Kamerafeed des iPhones mit dem Clip und liefert dem User ein individuelles Visual.

mehr

Kinect + Processing für Musikvideo von Moullinex

Immer noch interessant: Das kommerzielle Musikvideo der Münchner Band Moullinex nutzt die gehackte Kinect Gamekonsole in Verbindung mit Processing.

mehr

Anzeige

Racer – das analoge Arcade Videogame aus Pappe

Auf dem gestrigen Amaze Gamefestival in Berlin gab es eine interaktive Retro-Installation: ein analoges Arcade Videogame ganz aus Pappe.

mehr

Musik machen ist wie gamen: OscilloScoop iApp

Mit der OscilloScoop App für iPhone und iPad wird Sound visuell per Touch generiert.

mehr

Egal ob 2D oder 3D, Photoshop oder InDesign, Processing oder Prozessfarben, CMYK oder HTML5, analog oder digital – wir spüren aktuellen Trends nach, werfen den Blick hinter die Kulissen internationaler Kreativteams und vermitteln Schritt für Schritt handwerkliches Know-how.

Wir berücksichtigen dabei Layout- und Bildbearbeitungssoftware genauso wie Frameworks und Prototyping-Tools oder Agentur- und Workflow-Management-Lösungen. Kurzum alles, was nicht nur den Kreationsprozess – vom Entwurf bis zum Launch – effektiver und produktiver macht, sondern in unseren Köpfen auch erst neue Design- und Kommunikationskonzepte zulässt. Auch wenn manch eine Technik sehr komplex sein mag, sollten wir uns mit ihr befassen und von vornherein in unsere konzeptionellen Überlegungen miteinbeziehen. Wettbewerbsfähigkeit wird zusehends eine Frage der Technik, Ideen sind nur so gut wie ihre Umsetzung.

Darum behalten wir für Sie den Markt innovativer, spannender Technologien im Blick und stellen die Updates vor, die Sie nicht verpassen sollten. Wir zeigen Tools und Techniktrends für Ihr tägliches Geschäft, aber auch Visionäres, das Ihnen zukunftsweisende und originelle Konzeption ermöglicht und Ihnen erlaubt, sich frühzeitig auf Wandel einzustellen. Und Praxis und Vision müssen hierbei keine Gegensätze sein. Wie praktisch oder visionär etwas tatsächlich ist, hängt ganz davon ab, in welcher Disziplin Sie arbeiten.

Unsere Autoren sind denn auch allesamt Spezialisten in ihren jeweiligen Teilbereichen. Sie zeigen, wie und wofür man die unterschiedlichen Tools, Techniken und Methoden im Kreationsprozess einsetzt und wie man mit ihnen knifflige Herausforderungen löst. Sie gewähren bereitwillig Einblick in ihre Arbeit, teilen ihr Wissen und profitieren wiederum selbst vom Blick in andere Gestaltungsdisziplinen. Die Technik schreitet in einem rasanten Tempo voran, die Medienvielfalt wird größer und der Kreativprozess damit immer komplexer. Kanalübergreifendes, interdisziplinäres, ganzheitliches Know-how ist gefragt.

PAGE – Design. Code. Business. Auf dass auch Sie Ihre Auftraggeber weiterhin mit hervorragenden Ideen und konsequenter Umsetzung überzeugen können!