Tools & Technik

Technik beflügelt Kreation! Gemäß unserem PAGE-Motto »Design. Code. Business.« stellen wir nicht nur die Arbeiten, sondern auch die Werkzeuge der Kreativbranche vor: Tools, Apps, Programme und Methoden für die Gestaltung und Realisierung zeitgemäßer Kommunikations- und Designprojekte.

mehr

Mobiles Aufgabenmanagement und Cloud Sync mit KOI

 

Mit der Aufgabenmanagement-Software KOI können Tasks vom iPhone, iPad oder Android verwaltet werden.

mehr

GPS-Tracking und Google Street View Läufe mit der Schweizerischen Post

 

Ubilabs hat für die Schweizerische Post die Running View Anwendung entwickelt, mit der Läufer auf Google Street View verschieden Laufwettbewerbe nachverfolgen können.

mehr

IKEA Hackers

Auf dem Blog IKEA Hackers zeigen Heimtüftler ihre Modifikationen und Hacks von Möbeln der großen Einrichtungskette.

mehr

QTube: globaler Workflow für Broadcaster

 

Das QTube System von Quantel kann Filmmaterial zentral von einem Server aus von überall her live und parallel bearbeiten und editieren.

mehr

Anzeige

Quakebook: Crowdsourcing durch Twitter für den guten Zweck

 

Aus den Tweets von Erdbebenbetroffenen in Japan stellte ein Blogger in nur einer Woche den Erfahrungsbericht »Quakebook« zusammen. Die Erlöse davon werden gespendet.

mehr

iApp: 3-D-Scanner für das iPhone

Mit dem iApp Trimensional wird die Frontkamera des iPhone 4 zum Gesichtsscanner und erstellt eine Art 3-D-Bild des Users.

mehr

Rihanna nonlinear

 

Die Kampagnenseite für das neue Parfüm des Popstars Rihanna besteht aus interaktiven Spots, die nonlinear vorwärts und rückwärts ineinander überlaufen.

mehr

Mehr Farbe: Das Vaio Ca Laptop von Sony in pink, neongrün oder orange

 

Es muss nicht immer ein Airbook sein: Die neue Vaio Ca-Serie von Sony glänzt mit Knallfarben und kompakten Maßen.

mehr

Anzeige

Animations-Businessplattform auf der FMX

 

Auf dem Stuttgarter Trickfilm-Festival und der FMX Konferenz vom 3. bis 6. Mai wird eine Businessplattform für die Animationsbranche eingerichtet.

mehr

Mobile Devices We Want to Have in 2020

Neue Interfaces und Designkonzepte für Smartphones stellt Mac Funamizu heute auf der re:publica 11 in Berlin vor.

mehr

Kickstarter Projekt: Open-Source-Geigerzähler für Japan

 

Mehr Datentransparenz bei radioaktiver Strahlung in Japan will das Projekt von RDTN.org erreichen, indem es einen Ring aus Geigerzählern um Fukushima installieren will – finanziert mit Kickstarter.

mehr

North Kingdom für den Chrome Webstore

Die Agentur North Kingdom glänzt mal wieder mit einer cleveren interaktiven Webseite.

mehr

Anzeige

Gamification auf der re:publica 11

 

Zum Thema Gamification, dem Wort der Stunde nicht erst seit der SXSW-Konferenz, finden ab morgen mehrere Panels auf der Bloggerkonferenz re:publica in Berlin statt.

mehr

Adobe Creative Suite 5.5: Publishing-Software im Abo

Genau ein Jahr nach der Vorstellung der Creative Suite CS5 kündigt Adobe das Zwischenupdate 5.5 an. Erhältlich soll es bereits Mitte Mai sein. Welche Neuerungen sind von Belang?

mehr

Update: location-based Game Gbanga mit Scherenschnitten

 

Location-based Games sind auf dem Vormarsch, so auch eine neue Version des Multiplayer Gbanga Mafia-Games für das iPhone, das als käufliche Items lustige Scherenschnitte einsetzt.

mehr

BeatBots auf der Pictoplasma

Die japanischen BeatBot Roboter werden dieses Jahr auf dem Pictoplasma Festival in Berlin von Erfinder Marek Michalowski vorgestellt.

mehr

Anzeige

Das iPad als externen Monitor

 

Die App Air Display wurde eben aktualisiert und ermöglicht umso besser, das iPad oder iPhone als externen Monitor und Touchscreen für einen Apple- oder PC-Computer umzufunktionieren.

mehr

Chris O’Sheas Bühnenshow mit Kinect Hack

Kreativität fördern mit der gehackten Kinect – das geht auch mit lebendig gewordenen Zeichnungen.

mehr

Egal ob 2D oder 3D, Photoshop oder InDesign, Processing oder Prozessfarben, CMYK oder HTML5, analog oder digital – wir spüren aktuellen Trends nach, werfen den Blick hinter die Kulissen internationaler Kreativteams und vermitteln Schritt für Schritt handwerkliches Know-how.

Wir berücksichtigen dabei Layout- und Bildbearbeitungssoftware genauso wie Frameworks und Prototyping-Tools oder Agentur- und Workflow-Management-Lösungen. Kurzum alles, was nicht nur den Kreationsprozess – vom Entwurf bis zum Launch – effektiver und produktiver macht, sondern in unseren Köpfen auch erst neue Design- und Kommunikationskonzepte zulässt. Auch wenn manch eine Technik sehr komplex sein mag, sollten wir uns mit ihr befassen und von vornherein in unsere konzeptionellen Überlegungen miteinbeziehen. Wettbewerbsfähigkeit wird zusehends eine Frage der Technik, Ideen sind nur so gut wie ihre Umsetzung.

Darum behalten wir für Sie den Markt innovativer, spannender Technologien im Blick und stellen die Updates vor, die Sie nicht verpassen sollten. Wir zeigen Tools und Techniktrends für Ihr tägliches Geschäft, aber auch Visionäres, das Ihnen zukunftsweisende und originelle Konzeption ermöglicht und Ihnen erlaubt, sich frühzeitig auf Wandel einzustellen. Und Praxis und Vision müssen hierbei keine Gegensätze sein. Wie praktisch oder visionär etwas tatsächlich ist, hängt ganz davon ab, in welcher Disziplin Sie arbeiten.

Unsere Autoren sind denn auch allesamt Spezialisten in ihren jeweiligen Teilbereichen. Sie zeigen, wie und wofür man die unterschiedlichen Tools, Techniken und Methoden im Kreationsprozess einsetzt und wie man mit ihnen knifflige Herausforderungen löst. Sie gewähren bereitwillig Einblick in ihre Arbeit, teilen ihr Wissen und profitieren wiederum selbst vom Blick in andere Gestaltungsdisziplinen. Die Technik schreitet in einem rasanten Tempo voran, die Medienvielfalt wird größer und der Kreativprozess damit immer komplexer. Kanalübergreifendes, interdisziplinäres, ganzheitliches Know-how ist gefragt.

PAGE – Design. Code. Business. Auf dass auch Sie Ihre Auftraggeber weiterhin mit hervorragenden Ideen und konsequenter Umsetzung überzeugen können!