Grafikdesign

Das klassische Berufsbild des Grafikdesigners umfasst zunächst die Gestaltung alles Gedruckten von Logos, Visitenkarten, Flyern, Stickern und Plakaten sowie Aufstellern und Verpackungen über CD-/DVD-Cover und -Booklets bis hin zu Katalogen, Zeitschriftenlayouts und Buchpublikationen. Ebenso Illustrationen, Typografie, Geschäftsausstattungen und Corporate Designs gehören je nach individuellem Schwerpunkt zum Leistungsportfolio. Es gibt Spezialisten und Generalisten, die Akteure – die Berufsbezeichnung Grafikdesigner ist nicht geschützt – kommen aus allen Gesellschaftsschichten und gestalten für alle gesellschaftlichen Gruppen und Akteure.

Durch die Einführung des Desktop Publishing (DTP) erlebte der Beruf in den 1980er bis 1990er Jahren die erste tiefgreifende Veränderung. In den Redaktionen und Werbeagenturen wichen die Leuchttische Computern – mit dem technischen Wandel setzte nicht nur eine zunächst schmerzliche Rationalisierung in den Grafikabteilungen, Reproanstalten und Druckereien ein, sondern auch ein erfreulicher kreativer Schub für sämtliche Printpublikationen (Stichwort Demokratisierung durch DTP).

Der Natur nach arbeitete die Berufsgruppe stets eng mit der Druckindustrie zusammen – seit dem Zuwachs im Bereich der Neuen Medien in den 1990er Jahren kamen weitere berufliche Allianzen und Kooperationen hinzu. Letztere versetzten der Berufssparte einen neuen Schub; wer früher noch vor der Wahl stand, sich zwischen einem Studium des Grafik- respektive Kommunikationsdesigns oder der Illustration zu entscheiden, der steht heute vielleicht vor der Wahl zwischen Webdesign, User Experience– oder Game Design.

Schweizer Designgeschichte: Grenzenlos funktional

Barbara Junod, Leiterin der Grafiksammlung am Museum für Gestaltung Zürich und Co-Kuratorin der Ausstellung »100 Jahre Schweizer Grafik« über die Geschichte des Schweizer Kommunikationsdesigns und seine Stellung im internationalen Design heute.

mehr

Herrlich haarige Corporate Identity

Amsterdamer Friseursalon mit neuer CI.

mehr

Bureau Mirko Borsche: Unplugged!

Vom Massenprodukt zurück zum Original: Mirko Borsche in einer herrlich hintergründigen Schau.

mehr

Agenturporträt: Hatch Berlin

PAGE gefällt …: die Designagentur Hatch Berlin, die Bären brüllen lässt, Verpackungen Hosenträger anlegt und die Yorck Kinos vergoldet.

mehr

Anzeige

New York, London, Rom für Grundschüler

National Geographic und Lonely Planet lancieren die Reihe »Für Eltern Verboten« – City-Guides für Kinder ab acht Jahren.

mehr

Agenturporträt: Moiré, Grafikagentur

PAGE gefällt: … Moiré, Grafikagentur aus Bern, die beeindruckend mit Bildern und vor allem mit Schrift umgeht, zuletzt bei dem Magazin Reportagen.

mehr

Porträt: Manuel Bürger, Grafikdesigner

PAGE gefällt …: die Arbeit von Grafikdesigner und Media Artist Manuel Bürger, der mit großartigem Humor und eigensinnigem Stil kulturelle Konventionen hinterfragt.

mehr

Hello Future

In ihrer Diplomarbeit beantworten Sarah Hruschka und Vivian Schmidt die Fragen: Wie überlebe ich in der Zukunft, in der Zeit der neuen Medien, des digitalen Lebens und der sozialen Ungleichheiten? Und wie werde ich dabei erfolgreich?

mehr

Anzeige

Agenturporträt: Foreign Policy Design Group

PAGE gefällt … : Foreign Policy Design Group aus Singapore, die durchaus schon mal auf Rost und Patina setzt – und dabei trotzdem hochmodern bleibt.

mehr

Best-of Camouflage: PAGE Porträts 2011

Hinter Styropor, über den Bildrand hinaus, unscharf, verpixelt oder hinter Haar: Da soll noch mal einer sagen, dass Gestalter eitel sind …

mehr

Poster zur Konsumkritik

Im Social Design-Wettbewerb »PosterHeroes« sind Sie aufgerufen, Ihre Ideen zum nachhaltigen Konsum und Ressourcenschutz zu entwerfen. In der Jury sitzen Designexperten aus aller Welt.

mehr

Rückkehr des Kollektivs

neo collective ist zurück – mit neuer Website und vielen interessanten Fotografen, Illustratoren, Grafikdesignern.

mehr

Anzeige

Blick ins Studio: hort

In unserer neuen Serie, in der wir die Arbeitsräume von Kreativen zeigen, öffnet uns dieses Mal das Designstudio Hort seine Türen in Berlin.

mehr

Lecker: Speisekarten-Design

In PAGE 1.12 zeigen wir außergewöhnliche und originelle Speisekarten-Designs. Hier einige weitere Fundstücke.

mehr

Kick off: Kreativplattform Gifted

Designer Glenn Garriock (Atelier 1A) hat eine Plattform ins Leben gerufen, die Gestalter und Künstler für gemeinsame Produktideen versammelt und diese dann vertreibt. Den Anfang macht ein Kalender.

mehr

Gewinnspiel: GOOD DESIGN IS A TOUGH JOB.

400 Seiten, 40 preisgekrönte Projekte und 20 Design-Statements: »GOOD DESIGN IS A TOUGH JOB.« von Kirsten Dietz und Jochen Rädeker ist erschienen. Wir verlosen drei Exemplare – und sprechen mit den preisgekrönten Designern.

mehr

Anzeige

Neues Kapitza-Buch

Augenflimmern garantiert: das »organic book« von Nicole und Petra Kapitza präsentiert 200 Muster-Artworks.

mehr

PAGE Geschenke-Guide

Wir haben Weihnachtsgeschenk-Ideen für alle – ob Typo-Liebhaber, Bildgestalter oder Technik-Fan.

mehr