Berufspraxis

»Geld oder Leben« – mit dieser Drohung kommen auch kreative High-Potenzials nicht gerade weit. Was kommt nach dem ersten genialen Wurf, mit dem viele Kreative oft schon in ihrer Studienzeit brillieren? Viele schieben aber auch schon früh Brot-und-Butter-Jobs, schnuppern früh rein in alle erdenklichen Sparten rund um Design und Development. Für sie und alle erfahreneren Köpfe, die vielleicht mal nachverhandeln sollten, veröffentlicht PAGE in regelmäßigen Abständen den Gehaltsreport.

mehr

Experiment Teilzeit

Einige Agenturen haben ihre Abläufe mutig umgekrempelt, um den Mitarbeitern mehr Freiraum zu ermöglichen. Welche Erfahrungen haben sie damit gemacht?

mehr

Investiert stärker ins Employer Branding!

Wir sprachen mit Lars Kreyenhagen, Geschäftsführer von Markenpersonal in Hamburg, über die Konkurrenz im Kampf um Talente.

mehr

Nutzungsrechte definieren im Designbereich

Wer braucht Nutzungsrechte?

Christian Büning, Präsidiumsmitglied des Berufsverbandes der Deutschen Kommunikationsdesigner, empfiehlt, die Nutzungsrechte zu definieren.

mehr

»Man arbeitet nicht weniger, man ist nur weniger anwesend«

Wir sprachen mit Mieke Haase, Partnerin und Kreativgeschäftsführerin von loved …

mehr

Anzeige

Creative Mornings HH mit Hadi Teherani

15.02.2019

Hamburg

Das Frühstück von Kreativen für Kreative findet wieder Hamburg statt.

mehr

Lenovo Yoga

Surface-Alternative

Der Yoga A940 ist die erste Alternative zu Microsofts Surface Studio.

mehr

CXI 11

07.06.2019

Bielefeld

Alle Jahre wieder und auch dieses Jahr findet die CXI Konferenz zum Thema »Corporate- und Brand-Identity« in Bielefeld statt.

mehr

Textschriften, Corporate Design, Packaging Design, Variable Fonts

Weniger arbeiten – mehr verdienen?

Ja, das geht! Wie sich flexible Arbeitszeitmodelle in der Kreativbranche durchsetzen, lesen Sie in PAGE 03.2019

mehr

Anzeige

Lieblingspodcasts von Designern: Weglowinthedark

In unserer neuen Serie berichten Kreative, welche Podcasts sie gerne hören – beim Arbeiten, bei Regen und um (noch) besser zu werden. Heute mit Weglowinthedark und spannenden Hör-Tipps zu Illustration, Comic und Grafikdesign.

mehr

Quereinsteiger: So ist Kevin Thoma zum Design gekommen

Kevin Thoma ist Design Director bei hw.design. Er wechselte innerhalb der Branche aus der Werbe- in eine reine Designagentur. Trotz der Ähnlichkeiten der beiden Sparten hatte er Schwierigkeiten, im Design anzukommen. Hier berichtet er von seinem beruflichen Weg.

mehr

Mediengestalter Ausbildung

Mediengestalter Ausbildung: Aufgaben, Schwerpunkte, Zukunftschancen

Viele halten das Designstudium für den einzig wahren Weg in die Kreativbranche. Was ist eigentlich mit der Berufsausbildung zum Mediengestalter?

mehr

Kostenlose Entwürfe, bitte!

Wieder einmal erreichen uns Klagen über unfaire Bedingungen bei einer Designausschreibung

mehr

Anzeige

BDG Business Basics

Souverän mit Nachverhandlungen umgehen

Christian Büning, Präsidiumsmitglied des Berufsverbandes der Deutschen Kommunikationsdesigner, empfiehlt, sich nicht verunsichern zu lassen.

mehr

Quereinsteiger: So ist Alison Park Douglas zum Design gekommen

Alison Park Douglas ist Senior-UX-Designer­in beim kanadischen Softwareunternehmen Smart Technologies. Nach verschiedenen anderen Jobs und einer langen Zeit in ihrem eigenen Unternehmen drückte sie noch mal die Schulbank, um vollends im UX Design anzukommen. Hier erzählt sie ihre Geschichte.

mehr

Quereinstieg ins Design: So stellen Sie die Weichen!

Karrierecoachin Nele von Bargen erklärt, wie Sie den Wechsel in eine neue Designsparte anstoßen.

mehr

Musterverträge für Kommunikationsagenturen

22 Verträge mit Kunden, mit Zulieferern und mit Mitarbeitern – im Buch mit Kommentierungen oder einzeln zum Herunterladen und individuell Bearbeiten.

mehr

Anzeige

Quereinsteiger: So ist Andreas Sonnleitner zum Design gekommen

Andreas Sonnleitner ist Product Designer bei SinnerSchrader und dort zuständig für User Experience Design. Bevor er zu der Hamburger Digitalagentur wechselte, promovierte er in Psychologie und arbeitete in der Forschung. Hier verrät er uns, wie er zum UX Design gekommen ist.

mehr

Ein kreativer Abend

17.01.2019

Hamburg St. Pauli

Nach der erolgreichen Auftaktveranstaltung im September letzten Jahres geht der kreative Abend nun in die nächste Runde.

mehr

Und doch ist Gestaltung und Entwicklung kein Malen nach Zahlen – Expertise, ein gutes Selbstmanagement, Selbstbehauptung und eine ausgewogene Work-Life-Balance sind wichtig, damit man möglichst lange im Job bleibt. Nicht zuletzt berichten wir auch über sprühende Designköpfe, die den Agenturen, Redaktionen und Designabteilungen großer Unternehmen den Rücken kehrten, um entweder als Selbstständige eigene Designdomänen zu besetzen oder gänzlich andere Branchen für sich zu erschließen. Denn eigentlich gilt: Design ist überall drin.