Buchstabe in der Post: Eiga-Mailing

Made with Love: Alljährlich finden Kunden und Freunde von Eiga ein besonderes, handgemachtes Mailing in ihrem Briefkasten … mehr

Astronut: Galaktisches Corporate Design

Natürlich sieht ein Donut aus wie ein Planet – und da die Kreationen der Bäckerei Astronut galaktisch gut sind, hebt auch das Corporate Design ab. mehr

Auf zu neuen Welten: Große Kampagne für das Deutsche Museum

Die Modernisierungsmaßnahme des Deutschen Museums in München, eines der größten Technikmuseen der Welt, wird von einer Kampagne von Heine/Lenz/Zizka begleitet, die bereits Experten auf dem Gebiet sind. mehr

Wie man eine Marke zum Klingen bringt

Die Wiener Traditionsmarke Manner (die mit den Schnitten) hat ein neues Soundlogo bekommen. Zugrunde lag eine intensive Markenarbeit.

mehr

Anzeige

Logoentwicklung, Firmenlogo erstellen, Logo entwerfen, Visitenkarten, Corporate Identity, Agenturpitch, Generative Gestaltung, 3D Drucker

Warum Sie die neue PAGE lesen sollten

Immer mehr Unternehmen wünschen sich generative Logos und fluide Signets – ein neuer visueller Einheitsbrei? In der neuen Ausgabe beleuchten wir die wachsenden Herausforderungen bei der Gestaltung und Entfaltung von Identitäten. mehr

Marke zum Anfassen: Holzklotz in der Post

Für ein Baustoffhersteller auf Standortsuche entwickelte die Münchner Agentur Supermonaco ein 2,5 Kilogramm schweres Mailing. mehr

Kindern auf Augenhöhe begegnen: Zeit Leo Relaunch

Nicht mehr so bunt – und vor allem mit einem Doppelcover ganz wie das Zeit Magazin: Zeit Leo ab heute im neuen Look. Wirklich interessant ist, was die Kinder selbst gestalteten. mehr

Agenturporträt: EDDB ErnteDank Die Brandenburgs

Page gefällt …: EDDB ErnteDank Die Brandenburgs, Agentur aus Berlin, die in der Ideensuche auf den Pantone-Ton Knall Korall setzen – und in Kundenmailings auf Marlene Dietrich.

mehr

Anzeige

Bilderrausch im Bademantel

Quo vadis Editorial Design? hieß es am letzten Wochenende bereits zum vierten Mal auf der von der Typographischen Gesellschaft München (tgm) veranstalteten Konferenz Qved. mehr

Das passiert, wenn sich Geschichte und Zeitgeist in einem Logo Design treffen

Die Marketingagentur Avantgarde entwickelte ein neues Corporate Design für die Dresden eDition.

mehr

So hat man Männerpflege noch nicht gesehen: Eye Candy Oak

Die Fotografin Rita Braz und Stylistin Rebecca Martin verwandeln die Berliner Bartpflege Oak in Eye Candy. mehr

Erste Kampagne von Kolle Rebbe für O2

Schneller surfen an mehr Orten: In ihrer ersten Kampagne für O2 stellt dessen neue Leadagentur Kolle Rebbe den Kunden in den Mittelpunkt. mehr

Anzeige

Einwanderer Willkommen von KesselsKramer

Erik Kessels arrangiert die Passbilder Hunderter deutscher Einwanderer zu einer Installation – und entwirft eine limitierte Fußmatte, die auf ihrer Rückseite ihre Botschaft trägt. mehr

Polyester Digester für H&M-Award

Die fünf Gewinnerideen bei dem H&M Global Chance Award setze der Fotograf- und Animations-Star Carl Kleiner in fünf Spots um, die vom Polyester Digester, von Orangen, die zu Garn werden und Stoff, der am Meeresgrund wächst, erzählen …

mehr

Foodtruck Branding: Heilige Würstchen

Das Studio Chapeaux ist bekannt für seine illustrationsstarken und prägnanten Identitys. Für den Foodtruck The Holy Dogs heben sie jetzt Würstchen in herrlich farbige und sakrale Höhen.

mehr

Logoentwicklung, Firmenlogo erstellen, Logo entwerfen, Visitenkarten, Corporate Identity, Agenturpitch, Generative Gestaltung, 3D Drucker

Corporate Design – dynamisch, prägnant, skalierbar

Ab sofort im Handel: PAGE 04.2016 mehr

Anzeige

Waffenrechner: Flüchtlingshilfe statt Panzer

Wie viel meines Geldes fließt in die Einkäufe der Bundeswehr? Und wie könnte man damit die Flüchtlingshilfe unterstützen? Eine toll gestaltete, kostenlose App zeigt es. mehr

Nachwuchs statt Agentur: Neues Logo für eine Kampagne des Auswärtigen Amts

Das neue Logo für die Kampagne »Vergessene Humanitäre Katastrophen« stammt von Viertsemestern des Fachbereichs Design der FH Münster. mehr

Die Themenvielfalt ist dabei ebenso groß wie das Auftragsspektrum heutiger Mediendesigner. Im Printbereich sind Logodesign, die Gestaltung von Geschäftsausstattungen sowie Corporate Design ebenso zu nennen wie Buchgestaltung, Editorial Design und Packaging, aber natürlich auch die besten aktuellen Werbekampagnen. Wie es sich für das führende Fachmagazin der Design- und Publishingbranche gehört, geht es dabei oft in die Details – von der Konzeption bis zur Umsetzung, etwa mittels Druckveredelung.

Im Bereich Digital- beziehungsweise Interactive Design berichten wir über die schönsten neuen Websites und aktuelle Webdesigntrends ebenso wie über Animationen, Gamedesigns und die schönsten Apps. Zudem beleuchten wir innovative Konzepte fürs interaktive Marketing oder spektakuläre interaktive Installationen und deren Entstehung.

Womit wir neben Print- und Webdesign bei der dritten Säule heutigen Medien- und Kommunikationsdesigns wären: der Kommunikation im Raum. Im Zeitalter der Multichannel-Kommunikation bleiben Event- und Messedesign, Ausstellungsgestaltung oder Shopdesign keineswegs nur den jeweiligen Spezialisten vorbehalten, sondern werden auch von Design- und Werbeagenturen konzipiert und/oder realisiert.

PAGE ist engstens mit der Design-Community vernetzt. Nicht nur prominente Gestalter wie Stefan Sagmeister, Mirko Borsche oder Mario Lombardo sind regelmäßig auf PAGE Online vertreten – in unseren Kolumnen »Agentur der Woche« und »Blick ins Studio« geben wir stetig Einblicke in die Arbeit von erfolgreichen Designbüros und von vielversprechenden Nachwuchskreativen. Viele Studenten schicken uns tolle Arbeiten, die wir gerne auf PAGE Online vorstellen.

Und weil die eigentliche Kreation keineswegs das Einzige ist, was Gestalter im Alltag beschäftigt, kümmern wir uns auch um das Know-how, das drumherum benötigt wird. Unter anderem in unserer AGD-Kolumne, wo die Allianz deutscher Designer e.V. Berufspraxis-Tipps für Designer und Freelancer gibt – von der Auftragsakquise über den Umgang mit dem Kunden bis zu Honoraren und Gehältern.