PAGE online

Circular Design: Talk und Ausstellung im Bauhaus-Archiv Berlin

Studierende der UdK stellen sich mit ihren Produktdesigns, die bis zum 8. Februar im Bauhaus-Archiv Berlin zu sehen sind, einer besonderen Challenge – den Sieger:innen winkt die Realisierung ihrer nachhaltigen und sozialen Ideen. Für die Eröffnungsveranstaltung am 30. Januar sind spannende Speaker eingeladen!

Eventbanner Circular Impact und Social Design, Universitaet-der-Kuenste

Produktdesign-Studierende der Universität der Künste stellten sich der Challenge »Make It Circular«. Sie erhielten Briefings zu Ansätzen zirkulärer Lebensweisen mit den Überschriften What we eat, What we wear, What we buy, How we package und How we build. Sie suchten und entwickelten dazu Produktdesignlösungen im Themenfeld Circular Design. Seit Mitte Oktober arbeiteten die Studierenden mit Professorin Ineke Hans als Projektgruppenleiterin an ihren Challenge-Einreichungen – und hoffen nun auf 10 000 Euro Gewinn zur Realisierung.  Ausrichter der Challenge ist What Design Can Do, eine internationale Plattform für sozialen Wandel durch Design.

Zum Abschluss des Projektkurses Circular und Social Design haben die Studierenden eine Pop-up-Ausstellung und ein Mini-Symposium organisiert. Ihre Arbeiten sind bis zum 8.2. im temporären Bauhaus-Archiv in Berlin ausgestellt. Die Eröffnung von »Circular Impact« findet dort am 30.1. von 18.30 Uhr bis 21 Uhr statt. Für einen Expertise-Talk sind spannende Gäste eingeladen: Louis Bindernagel, Gewinner des German Design Graduates Sustainability Award 2022, die internationale Referentin, Kuratorin und Designkritikerin Vera Saccheti, Werner Aisslinger, Designer und Juror beim Deutschen Bundespreis Ecodesign und Designer Julian Lechner vom Upcycle-Unternehmen Kaffeeform.

Produkt: PAGE Edition 2024-01
PAGE Edition 2024-01
Generationswechsel im Design? ++ Radical Repair ++ New Interfaces ++ TDC New York ++ Shane Griffin ++ Packaging : Trends & neue Materialien ++ Publishing-Plattform ++ Identity für den Bilker Bunker

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dich auch interessieren