Agenturporträt: Double Standards

PAGE gefällt …: Double Standards, Berliner Designstudio, das Farben leuchten und Typografie zu Bildern werden lässt, mit Fäden Geschichten spannt und Buchstaben in ein Hüpfspiel verwandelt.

mehr

Hotel mit Haltung – und dem passenden Corporate Design

Das Bader Hotel ist brandneu und hochmodern, setzt auf natürliche Materialien – und auf ein prägnantes Corporate Design von dear robinson.

mehr

Corporate Design für den Technik Salon

Der Technik Salon der Universität Hannover bietet einen spannenden Umgang mit komplexen Themen – und die Agentur ItYt liefert das passende Erscheinungsbild dazu.

mehr

Agenturporträt: Randfarben

PAGE gefällt …: Randfarben, Studio für Design, Werbung und Kunst aus Berlin, das Augäpfel fliegen und zu Eigelb werden lässt, fantastische Musikvideos dreht und ausgelassen illustriert.

mehr

Bunt und scharf: Corporate Design für das Restaurant El Vez

Viva México: Roberto de Vicq entwickelt für das mexikanische Restaurant El Vez ein kunterbuntes Erscheinungsbild, das augenzwinkernd mit der Ästhetik des Landes spielt.

mehr

Porträt: Kathrin Brunnhofer

PAGE gefällt …: Fotografien von Kathrin Brunnhofer, die Tierpräparate mit wunderbar moderner Melancholie versehen, Planten un Blomen mit Retro-Charme und die Menschen vor Denkmälern auf einen ganz eigenen Sockel heben.

mehr

Logodesign für eine britische Gin-Marke

Ein Logo wie das berühmte Fenster einer Kathedrale: Wonder Stuff Studio entwarfen das Corporate Design für die Durham Distillery.

mehr

Portfolio des Monats: Grazyna Ostrowska-Henschel

Die Illustratorin, die in Warschau geboren wurde und seit 15 Jahren in Köln lebt, mag Zahlen und Fakten und die Welt der Tabellen und Diagramme.

mehr

Redesign der Fitness-Kette Mrs. Sporty

Dynamisch, leuchtend – und befreit vom »hausfräulichen Mutticharme«: Création de Gerbaulet redesigned das Erscheinungsbild der Fitnessstudio-Kette Mrs. Sporty.

mehr

Logo zum Ertasten – und als Zertifikat

Heine/Lenz/Zizka entwickeln für den Konzeptstore Supersense ein Corporate Design, das man ertasten kann und das auch sonst mit den Sinnen spielt – ganz wie der Wiener Store selbst.

mehr

Jobprofil: Piktogrammdesigner

Assoziatives Denken und Präzision sind bei der Gestaltung der kleinen Zeichen mit großer Wirkung gefragt. Im Service und UX Design, speziell auch für mobile Devices werden sie immer wichtiger.

mehr

Corporate Design für ein Restaurant

Die Ornamentik des Orients upgedatet: Das Studio Rose Pistola und Gestalter Andreas Homann entwickelten für das Restaurant Pageou ein Erscheinungsbild, das Biografie und Design auf besondere Weise verbindet.

mehr

»Pariser Tagebuch« im ZEITmagazin

Mit einem weinenden und einem lachenden Auge: Daniel Josefsohns grandiose ZEITmagazin-Kolumne »Am Leben« wird morgen von der ersten illustrierten Kolumne überhaupt abgelöst. Am Pinsel: ein großer Franzose …

mehr

Corporate Design: Hier ist der Gast Herzog!

Im Frühjahr 2015 eröffnet in München das Herzog - eine Bar mit Restaurant. Das Corporate Design von Studio Frau aber steht bereits.

mehr

Corporate Design für ein Modelabel

Mit Schere und Herz: Zeichen & Wunder entwickelt das Corporate Design für das Modelabel »Lieblingsteil« und setzt dabei auf Unikate und ein Baukastensystem.

mehr

Kinderseelen aus Glas

So bewegend wie unerschrocken und einfach wunderbar: Für eine Kampagne des Kinderhospizes Vorarlberg hat die Agentur Great Kinder gebeten, Seelen aus Ton zu formen.

mehr

Weihnachtsbriefmarken von smel

Nicht nur die Briten gestalten so viel bessere Weihnachtsmarken als diejenigen, die man hierzulande findet. Auch das Studio Smel aus Amsterdam zeigt mit seinem Winterset für die PostNL wie gutes Briefmarkendesign geht.

mehr

Agenturportät: Dunckelfeld

PAGE gefällt ...:  Digital Design von Dunckelfeld aus Köln, die Fahrräder auch mal in den Schatten stellen, Malz wunderbar auf Balken reduzieren und auch sonst einiges auf dem Kerbholz haben.

mehr