Illustration

Eine gute Illustration beleuchtet Dinge von einer anderen Seite. Idealerweise öffnet sie dem Betrachter die Tür in eine andere Welt oder lässt gewisse Dinge zumindest in anderem Licht erscheinen.

Illustrationen wollen Geschichten erzählen. Sie schreiben diese aber mit Bildern, nicht mit Worten. Dies kann auf gedruckten Seiten, auf dem Computerbildschirm oder auf einer Wand geschehen. Egal wo – Hauptsache, sie vermitteln eine Botschaft.

Somit ist die Illustration selbst ein kommunizierendes Medium. Sie vollzieht einen Spagat zwischen Grafikdesign, Kunst und Interaktionsdesign. Grafikdesigner können gleichzeitig Illustrationen kreieren. Illustratoren können auch gleichzeitig Grafikdesigner sein. Die Tätigkeitsbereiche durchdringen einander.

Etymologisch gesehen stammt das Wort aus dem Lateinischen. »Illlustrare« bedeutet »erhellen«. Illustrationen erhellen beziehungsweise erläutern Inhalte auf bildliche Weise – eben illustrativ. Die Kommunikation von Bedeutungserklärungen und Kreation neuer Kontexte kann auf multimedialen Plattformen – Print, Online, Mobile et cetera – stattfinden.

mehr

»Teaching Kids How To Program«

 

Linda Liukas arbeitet an einem Buch, das Ruby-Programmiergrundlagen Kindern nahebringen soll.

mehr

Packaging mit Illustrationen

Das Designbüro Studio Chapeaux entwickelte Verpackungen für den Sirup von Lapp & Fao, die auf Storytelling und Illustrationen setzen.

mehr

Die 100 erfolgreichsten Illustratoren

Die Macher der erfolgreichen Buchserie »Illustration Now!« stellen die hundert erfolgreichsten Illustratoren des Planeten vor. 

mehr

Coen Charaktere illustriert

Der neue Tumblr »Coen Cast« zeigt Illustrationen zu den Protagonisten aus Filmen der Coen Brüder.

mehr

Anzeige

Porträt: Amrei Andrasch

PAGE gefällt ...: die vielseitigen Arbeiten von Amrei Andrasch aus Berlin, die Mett-Popos formt, sich von Mikroskopbildern zu Characters inspirieren lässt und Papierblitze zündet.

mehr

Companion: Neues Magazin zu Berliner Geschichten

Zur Eröffnung des 25hours Hotel Bikini Berlin kreierte Freunde von Freunden ein Magazin im Zeitungsformat, das einen Berlin-Guide der persönlichen Art bietet.

mehr

Illustrierte Bierdeckel

Minikunstwerke für den Alltag: die Bierdeckel der Illustratoren von ilovedust. 

mehr

Die Happy! – in Berlin

Die Open Walls Gallery zeigt Arbeiten des Leipziger Duos Doppeldenk.

mehr

Anzeige

Erstaunliche Bildwelten

Wer erkennt dieses Bild, aus dem hier nur ein Ausschnitt zu sehen ist? Es im Detail zu betrachten kann jedenfalls sehr inspirierend sein. 

mehr

Kinderzeichnungen von Künstlern

Wie haben bekannte aktuelle Künstler wie Norbert Bisky, Rosemarie Trockel oder Jonathan Meese als Kinder oder Jugendliche gezeichnet?

mehr

Blick ins Studio: Andi Meier

Der Illustrator Andi Meier aus Hamburg hat sich auf kreative Knet-Illustrationen spezialisiert. Heute zeigt er uns, wo sie entstehen.

mehr

Herrlich schlechte Porträts

Singles ohne Niveau und Schulabschluss: Sandra Bayer hält sie in »schlechten Porträts« fest - und vermittelt auf Wunsch den Kontakt.

mehr

Anzeige

Illustrierte Sparkassenwerbung

Alle Wege führen zur Sparkasse in dieser witzigen illustrierten Anzeige von Jung von Matt. 

mehr

Knobeln für Internet-Kenner

Wieder hat die Agentur SYZYGY in einer tollen Illustration Hinweise auf die wichtigsten Internet-Ereignisse des vergangenen Jahres versteckt ...

mehr

Zauberhafte Tumblr-Girls

 

Die Tumblr-Girls, die Jon Burgerman mit seinen Zeichnungen aus dem Internet aufs Papier holt, präsentieren sich bald »persönlich«. 

mehr

Ratgeber Illustration

Wie sieht der Beruf des Illustrators wirklich aus? Felix Scheinberger hat ein tolles Handbuch für alle geschrieben, die Illustrator werden wollen. 

mehr

Anzeige

Porträt: Lukas Haider

PAGE gefällt …: Grafikdesign von Lukas Haider, das so zeitgemäß wie prägnant ist und Logos schon Mal zum Lippenbekenntnis werden lässt.

mehr

Superheld von Scholz & Friends

Superhelden-Comic mal anders: Scholz & Friends und der Berliner »strassenfeger« entwickelten den Comic »Superpenner«.

mehr

Ideenfindung, Kreativprozess und Umsetzung sind die drei Stationen, die ein Illustrator durchläuft, wenn er eine Illustration in die Welt setzen möchte.

Illustrationen können sowohl mit als auch ohne Text funktionieren. Diverse analoge und digitale Medien eignen sich zur Umsetzung: Siebdruck, Collage, Tinte, Malerei sowie Photoshop, Flash, Illustrator.