Corporate Identity wie ein viktorianisches Gewächshaus

Die Agentur & Smith hat eine neue Londoner Bar mit einem hübschen botanischen Corporate Design versehen.



Die Serata Hall in London ist Bar, aber auch Restaurant mit Holzkohle-Pizzaofen und anderen Gerichten, die man teilen kann. Gleichzeitig hat es eine eigene Bäckerei und serviert selbst gebrannten Gin.

Um das alles in einem Corporate Design zu vereinen, griff die Londoner Agentur & Smith, spezialisiert auf Branding von »Hotels, Food and Drinks« zu dem Bild eines viktorianischen Gewächshauses, das so groß und luftig wie die Sereta Hall ist, so delikat und der Natur verbunden.

Handgezeichnete Illustrationen zeigen verschiedene Gewächse, die sich durch das Erscheinungsbild ziehen, das Namens-Logo gleicht in seiner Form einem ovalen Fenster und zeigt in der Mitte eine Hand, die eine Pflanze reicht.

Bestimmende Farben sind ein sattes Grün, Gold, Lachs und Rosé, hochherrschaftlich, elegant und warm.

Das Packaging der Papiertüten der hauseigenen Bäckerei hingegen ist ganz clean in schwarz und weiß gehalten und mit serifenloser Schrift gestaltet, die vertikal läuft.

 


Schlagworte: , ,




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren