Design Bücher

Miranda Julys Lost Child

Der Schweizer Verlag Nieves veröffentlicht das erste Magazin, das Miranda July in ihrem Leben gestaltet hat.

mehr

Agenturporträt: Zitromat

PAGE gefällt ...: Zitromat, Designagentur aus Berlin, die aus Toast Kunstwerke macht und aus Buchstaben Gedankenspiele.

mehr

Ootje Oxenaar. Designer and commissioner

Was war zuerst, Henne oder Ei?

mehr

Wegweisendes Verpackungsdesign

»Boxed & Labelled Two«, ein umfangreicher neuer Band bei Gestalten, präsentiert cutting-edge Verpackungen der letzten Jahre.

mehr

Anzeige

Luxuriöse Analogfoto-Nostalgie

Im Nederlandse Fotomuseum in Rotterdam gibt es jetzt eine Dunkelkammer – chemiefrei, aber interaktiv. Und Magnum läßt Kontaktabzüge berühmter Fotografen wiederaufleben. Es lebe der Analogfoto-Retrokult. 

mehr

Gewinnspiel – Illustriertes Weihnachtsbackbuch

Mit liebevoll illustrierten Backrezepten macht die Zubereitung von Weihnachtskeksen noch mehr Spaß. 

mehr

Grafikdesign-Geschichte – leichtgemacht

Das neue Mitmach-Comic-Buch »A History of Graphic Design for Rainy Days« nimmt den Leser mit auf eine Reise durch die Geschichte des Grafikdesigns. Als Extra gibt es einige Spielereien zum Zeichnen und Basteln.

mehr

Illustrationen mit Q

Was bedeutet eigentlich nochmal »Quodlibet«? Die Leipziger Illustratorin Katja Spitzer veröffentlicht ein wunderbares Nachschlagewerk für komische Begriffe, die Q anfangen. 

mehr

Anzeige

Kreative Lösungen finden

In seinem neuen Buch »the a-z of visual ideas«, erschienen bei Laurence King, erklärt John Ingledew, wie man Ideen und Inspiration für jeden kreativen Auftrag findet.

mehr

Die Grazie der Schalotte

Moderne kulinarische Ästhetik: Ausstellung der Collagen von Sternekoch Alain Passard.

mehr

Double Intensity: Brinkmann & Bose Schau

Bücher mit besonderem Augenmerk auf Typografie: Brinkmann & Bose im Museum für Angewandte Kunst.

mehr

Frankfurt Sparks – die digitale Verlagswelt

Multichannel, Enhanced Books, Crossmedia – zur Frankfurter Buchmesse zeigt die Veranstaltungsreihe »StoryDrive« wie Storytelling und Contentgeschäft heute funktionieren.

mehr

Anzeige

Double-Lexikon

Wenn es ein Buch gibt, das Verwirrung darüber stiftet, wer wer ist, dann ist es Niklaus Spoerris »Who is who« der Promi-Doubles. 

mehr

Terry Richardson »MOM DAD«

Als Meister der schicken, erotisch bis pornografischen Geschmacklosigkeit wurde Terry Richardson weltberühmt. Geschmacklos kann man auch den Doppelbildband »MOM DAD« finden, der seinen eigenen Eltern gewidmet ist. Oder ist es sein faszinierendstes Buch?

mehr

»Book of Skulls«

Blick in die arabische Welt

Schrift-Bilder: bei gestalten ist der großartig spannende Band Arabesque2 erschienen.

mehr

Anzeige

Neue Galerie für Illustration

Am Freitag feiert Ida Illuster Eröffnung.

mehr

2012 punkten – Dot on Wandplaner

Vier junge Unternehmerinnen aus Stuttgart wollten endlich einen Jahresplaner in coolem Design. Also entwarfen sie einen multifunktionalen Kalender, der sich individuell gestalten lässt.

mehr