3D Art

3D-Animation, 3D-Druck, Street Art. Zu vielschichtig ist der Begriff »3D Art«, um nur einen Aspekt der Kreativbranche zu bezeichnen. Kaum eine Medienproduktion kommt heute mehr ohne 3D Artists aus. Sie zaubern 3D-Simulationen für alle erdenklichen Nutzungsszenarien vom Kino-Special-Effect übers Character- und Szenerie-Design bis hin zu architektonischen CAD-Visualisierungen. Der Bereich 3D-Druck inspiriert nun schon seit einigen Jahren die Maker-Szene, über eine weitere Demokratisierung der Produktionsprozesse nachzudenken und diese auch umzusetzen. Passt doch irgendwie – nicht zuletzt auch zur Mentalität von Street Art …

Eingabegeräte für vvvv-Anwendungen

»Wir sammeln innovative Eingabegeräte«, sagen Paul Kirsten und Christian Freitag, Bachelor-Absolventen an der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle.

mehr

3D Printshow 2015

26.03.2015 - 28.03.2015

Berlin

Die 3D Printshow holt die weltweit interessantesten Technologien nach Berlin.

mehr

3D-Artist kreiert Miniaturstadt

Ein kleines CGI-Meisterstück lieferte Jacob Eisinger jüngst fürs Cover von »Modus«. Mehr tolle Arbeiten zeigt seine brandneue Website.

mehr

Holografie ohne Brille

Das österreichische Technologieunternehmen TriLite Technologies hat eine Technik entwicklet, die die dreidimensionale Darstellung von Objekten ohne Brile gestatten soll. mehr

Anzeige

VR-Interface mit Oculus Rift

Eine amerikanische Firma hat das Headset mit dem Leap Motion Conroler verbunden und zu einem VR-Interface erweitert. mehr

Blender: Grafiksoftware ermöglicht jetzt Animationen

In der neuen Version 2.7.3 der Open-Source-3D-Software Blender lassen sich Zeichnungen bearbeiten und animieren.

mehr

Pasta in 3D

Der italienische Hersteller Barilla ließ in einem Wettbewerb Pasta-Modelle entwerfen, die man von einem 3D-Drucker produzieren lassen kann.

mehr

3D-Animations-Software iClone 6 kommt

Mit iClone 6 wird im Februar 2015 die nächste Ausgabe des 3D-Animationsprogramms erscheinen.

mehr

Anzeige

Geometrisches Gamedesign aus Dreiecken

Das Videospiel »TRI – Of Friendship And Madness« besteht einfach aus Dreiecken. Was hat sich das deutsche Entwicklerduo Rat King Entertainment dabei gedacht? Wir haben nachgefragt …

mehr

Agenturportät: karlssonwilker inc.

PAGE gefällt ...: karlssonwilker inc., Designstudio aus New York, das Farben und Formen kunstvoll explodieren lässt und schnöde Tabellen in aufregendes 3D übersetzt.

mehr

10 3D-Drucker für den Desktop

Der Markt erschwinglicher 3D-Desktopdrucker ist kaum noch überschaubar. Wir haben zehn Geräte zusammengetragen, die aus der Masse herausstechen.

mehr

Schrift aus dem 3D Drucker

Die erste Schrift aus einem 3D-Drucker. Realisiert vom Type Design Studio A2-Type und der Letterpress Druckerei New North Press aus London.

mehr

Anzeige

Porträt: Charles Williams

PAGE gefällt …: Illustrationen von Charles Williams aus London, der Typografie durch Räume schweben lässt, Hillary Clinton mit Schnüren porträtiert und Schriften dreidimensional stapelt.

mehr

Fantasie-Architektur mit SketchUp

Der Künstler Filip Dujardin schafft mit der Basic-3D-Anwendung SketchUp fantastische Avantgarde-Architekturen.
mehr

Buchtipp: Dinge Drucken

Gemeinsam mit dem belgischen Designstudio Unfold, das zu den Avantgardisten des 3D-Drucks gehört, brachte der Gestalten Verlag diesen Überblick heraus.

mehr

3D-Druck-Kampagne für den Artenschutz: Animachine

Die Stiftung Artenschutz sammelt mit einem 3D-Druck-Projekt Spenden.

mehr

Anzeige

Oculus Rift-Anwendung für TUI Cruises

Mit der Cyberbrille Oculus Rift will Reiseveranstalter TUI Cruises den Verkauf von Kreuzfahrten ankurbeln.

mehr

Blender: Unterstützer für Filmprojekt mit 3D-Animationssoftware gesucht

Per Crowdfunding finanziert entsteht mit dem  Projekt »Gooseberry» ein animierter Langfilm, der komplett auf Open-Soure-Software setzt.

mehr