PAGE online

Echtes Kreativ-Sponsoring oder doch nur Werbung?

Jedenfalls wartet der neue YKKE-Musikclip – sponsored by VYPE – mit einem echten Ohrwurm und schönstem abgedrehten Kitsch auf.

Die E-Zigarettenmarke VYPE bezeichnet sich als »Proud Enabler of Creativity« – und fährt mit ihren Kollaborationen mit Kreativen eine ziemliche erfolgreiche Kommunikationsstrategie. Diesmal tat man sich mit dem Deutsch-Rap Duo Yung Kafa & Kücük Efendi zusammen, kurz und besser bekannt als YKKE.  

Zu sehen sind Sportwagen in Blütenmeeren, 3D-Palmen, Goethe-Büsten, Glühwürmchen und Metallic-Delphine, begleitet von höchst eingängigen Sounds. Zum wilden visuellen Mix trug auch die Web-Community bei: Teils des Gesamtkonzepts der Werbeagentur Zum goldenen Hirschen war es, die YKKE-Fans beim Kreativ-Prozessen mit-brainstormen zu lassen. Außerdem ist noch Model und Influencerin Bonnie Strange mit ihrer Million Instagram-Followern beim Projekt dabei und taucht im Video in allerlei surrealen Szenen auf. 

Den Clip realisierte die in der Deutschrap-Szene von Sido, Kool Savas, Shirin David bis Shindy höchst gefragte Münchner Firma 100 Black DolphinsVFX-Supervisor war Korbinian Weber mit seinem Studio Whiteclouds FX (wobei nicht an ihm liegt, dass viele fluffige weiße Wolkenlandschaften im Video auftauchen – sie sind schon auf dem von Sicboijonah gestalteten Cover von YKKEs neuem Album »Rich Rich« zu sehen). 

Alle Credits und den Songtext findet man hier. E-Zigaretten raucht niemand im Video, nur am Anfang des Videos steht mal ziemlich klein »In Cooperation with VYPE«. YKKE ist auf diese Weise zu seinem bisher aufwändigsten Musikclip gekommen. 

 

 

Musikvideo YKKE 100 Black Dolphins Animation VFX

Produkt: eDossier: »Workshop: Animierte GIFs erstellen«
eDossier: »Workshop: Animierte GIFs erstellen«
Serielle GIFs im Loop mit Photoshop und Illustrator: So geht's

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren