PAGE online

Noedle: kostenlose Texturen für 3D-Design

Instant Designs – so schnell wie ein Fertiggericht: Wenn die Deadline drängt, spart man Zeit mit den kostenlosen Texturen und Maps von zwei italienischen Designern.

Noedel Browsen Der 3D-Artist Gabriel Cellini und Art Director Giovanni Stillittano aus Florenz haben der 3D-Designcommunity mit Noedle.com ein neues Repository mit frei nutzbaren Texturen zur Verfügung gestellt. Kreative finden dort unterschiedliche Assets für die 3D-Produktion, von Holz über Metall bis hin zu Papier und Textilien sowie Imperfection Maps.

Noedle Balls

Letztere verleihen gerenderten Oberflächen einen gewissen Realismus, indem sie – wie der Name sagt – Unvollkommenheiten wie Spritzer, Kratzer oder Schmierspuren enthalten. Wie man Imperfection Maps mithilfe von Alltagsgegenständen und Photoshop selbst erstellt, erfährt man in dieser charmanten Anleitung.

Noedle Material

Den Namen ihrer Texturen-Library haben Gabriel Cellini und Giovanni Stillittano als Kofferwort aus Nodes und Noodles abgeleitet. Gabriel Cellini ergänzt mit einem Augenzwinkern:

»Als gute Italiener mussten wir unserer Plattform einen Namen geben, der etwas mit Pasta zu tun hat.«

So heißt auch die von Giovanni Stillittano aus Monoline-Glyphs extra für die Website gestaltete Schrift konzeptgetreu »Swagetti«. Allora, buon Appetito! Alle Ressourcen darf man sowohl für persönliche als auch kommerzielle Zwecke verwenden und das Repository soll ständig mit neuen Texturen und bald auch HDRIs und Lighting-Sets aufgefüllt werden.

Produkt: eDossier: »Digitale Geschäftsberichte«
eDossier: »Digitale Geschäftsberichte«
Neue Konzepte für Annual Reports und ihr Potenzial

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren