Werbespot mit niedlichen Tieren – aber wichtiger Botschaft

Die Agentur Sehsucht realisierte den Werbefilm mit äusserst realistisch anmutenden tierischen Protagonisten …



Welche Gefahren der Klimawandel für die Tierwelt mit sich bringt, zeigen uns die Feuer in Australien gerade auf höchst drastische Weise. Aber auch langsam und schleichend bedroht die globale Erwärmung den Lebensraum von Tieren.

Das zeigt ein sympathischer Werbespot, bei dem sich vier Tiere – ein wenig im Stil der Bremer Stadtmusikanten – auf den Weg machen, um das nachhaltige Verhalten der Menschen zu prüfen. Zwischendurch wird es ziemlich spannend, aber am Ende ist alles gut …

Es geht ums Programm #erneuerbarheizen von EnergieSchweiz, mit dem das Bundesamt für Energie für Energie ab sofort Hausbesitzer beim Umstieg auf entsprechend Heiztechnologien unterstützt.

 

Die Basler Werbeagentur CRK entwickelte das Konzept, umgesetzt wurde es von den CGI-Spezialisten im Münchner Studio von Sehsucht. Regisseur war Henry Littlechild, ein schon vielfach preisgekrönter Experte für die Themen Tiere und VFX.

Natürlich gab es auch einen zweitägigen Live-Action-Dreh in den Schweizer Bergen, doch die eigentliche Arbeit begann bei der Animation von vier Vertretern der Schweizer Tierwelt: Schneehase, Murmeltier, Igel und Biene. Hier das Team der Beteiligten:

Executive Producer: Matthias Winter

VFX-Supervisor: Sebastian Brandhuber

3D-Artists: Sven Rabe, Sebastian Brandhuber, Thabo Mlangheni, Selina Sonnauer, Karim Eich, Nicolas Pellkofer
Matchmove: Christoph Gaudl

2D Artist: Felix Laser, Tobias Bachleitner, Mortimer Warlimont

Art Department: Johannes Müller
Concept Artist: John Macaraeg
Storyboards: Finlay Britton

Weitere Werbespots von Regisseur Henry Littlechild mit Tieren …

 


Schlagworte: , , ,




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren