Herzlich Willkommen bei PAGE! Aktuell: Fußball & Design

Wie gestaltet man treffsicher Erscheinungsbilder für Fußballclubs und ihre Anhänger? Das und vieles mehr erfahren Sie in der aktuellen Ausgabe von PAGE. Hier eine kleine Leseprobe zum Gratis-Download …

mehr

So hip kann Brot sein!

Außergewöhnlich, bildhübsch und humorvoll: Die Wiener Agentur Dvorak trifft Schwab inszeniert das handgemachte Joseph Brot im Stil von Mode, Design und Kunst. mehr

Agenturporträt: zwo/elf

PAGE gefällt …: zwo/elf, Büro für Gestaltung aus Karlsruhe, das mit Hyänen für Frauenrechte kämpft, Alte Meister Gelb leuchten lässt und Tulpen pulsieren.

mehr

Erste Hilfe für verunglückte Cover in der Book Cover Clinic

Erneut konnte man auf der Messe in Frankfurt Buchcover von Design-Doktoren behandeln lassen – ob mit Erfolg, kann man hier an Vorher-Nachher-Bildern sehen.

mehr

Anzeige

MERCK merkt nichts mehr

Olaf Stein, Partner Branding bei Factor, über das Rebranding von Merck: Mich erinnerte das neue Logo sofort an die Waldorfschrift von Joachim Frank aus dem Jahr 1993 …

mehr

Cooler Geschäftsbericht für coole Clubstiftung

Für die Hamburger Clubstiftung hat die Agentur loved einen neonfarbenen Geschäftsbericht gestaltet, der voller Bandzitate steckt und gleichzeitig auch ein Poster ist. mehr

Wie visualisiert man perfekten Eisgenuss?

Für den Wiener Eissalon Leones Gelato entwickelte die Agentur Lisa + Giorgio ein Erscheinungsbild, das auf unterschiedliche Weise auf Italien anspielt und die einzeln Eissorten ganz filigran visualisiert.  mehr

Wie NFC die Museumslandschaft revolutioniert

In den Landesmuseen Schloss Gottorf wurden die Besucher per NFC zu Unterwasserarchäologen. Die simple Erkennungstechnik bietet viel Potenzial für den Ausstellungsbereich.

mehr

Anzeige

Dramatischer Wandel beim Redesign von Best Western

Olaf Stein von Factor hat sich das Redesign von Best Western einmal genauer angesehen: der Hotelgast wird seine Marke nicht wiedererkennen …

mehr

Agenturporträt: Studio Nand

PAGE gefällt …: Studio Nand aus Berlin, das Wissenschaft und Gestaltung auf ganz unterschiedliche Weise kombiniert, mit Kids programmiert und Orchideen in Aktion geraten lässt.

mehr

Virtual-Reality-Kurzfilme mit Facebook 360-Grad-Videos

Seit knapp drei Wochen gibt es das neue Facebook Feature, vorerst nur im Web und auf Android-Smartphones. Die ersten Kampagnen sind bereits am Start. mehr

Ein Bäckermännchen macht Karriere

Seit mehr als 70 Jahren überzeugt die Bäckerei Waltner mit ihren handgemachten Backwaren – und jetzt auch mit einem neuen Corporate Design der Agentur Great. mehr

Anzeige

Designpreise Burg GiebichenStein 2015 – Die Nominierten

Zum vierten Mal verleiht die Burg GiebichenStein Kunsthochschule Halle ihre Designpreise …  mehr

Wie Kreative helfen: Leitsystem für Flüchtlinge

Um Flüchtlingen auf ihre Weise Respekt zu zollen, hat das buero bauer ein großartiges Erste-Hilfe-Infosystem für Notunterkünfte entwickelt. Chapeau!

mehr

So cool kann Laminat sein

Mit den Keywords Erneuerung, Natur und Architektur im Kopf, entwickelte die Agentur Bravo ein neues Logo und Corporate Design für den Laminat-Hersteller EDL. mehr

Need to improve your English? Kampagne von Supermonaco

Alle Wege führen zur Wall Street Sprachschule: Die Münchner Agentur Supermonaco entwickelt eine etwas andere Kampagne für das Englisch-Institut. mehr

Anzeige

Lustiger smart Spot zur IAA

Länger, breiter, schneller: Während die Aussteller auf der Internationalen Automobilausstellung (IAA) ihre neuen Modelle preisen, zeigt BBDO wie die Wirklichkeit im Straßenverkehr aussieht. mehr

Agenturporträt: hirschfänger

PAGE gefällt …: die Agentur hirschfänger aus München, die zeigt, warum man lieber an Felswänden als in Einkaufzentren herumhängen sollte, die ein cooles Geschick für Dirndl hat- und ein beglückendes für Sprache. mehr

Die Themenvielfalt ist dabei ebenso groß wie das Auftragsspektrum heutiger Mediendesigner. Im Printbereich sind Logodesign, die Gestaltung von Geschäftsausstattungen sowie Corporate Design ebenso zu nennen wie Buchgestaltung, Editorial Design und Packaging, aber natürlich auch die besten aktuellen Werbekampagnen. Wie es sich für das führende Fachmagazin der Design- und Publishingbranche gehört, geht es dabei oft in die Details – von der Konzeption bis zur Umsetzung, etwa mittels Druckveredelung.

Im Bereich Digital- beziehungsweise Interactive Design berichten wir über die schönsten neuen Websites und aktuelle Webdesigntrends ebenso wie über Animationen, Gamedesigns und die schönsten Apps. Zudem beleuchten wir innovative Konzepte fürs interaktive Marketing oder spektakuläre interaktive Installationen und deren Entstehung.

Womit wir neben Print- und Webdesign bei der dritten Säule heutigen Medien- und Kommunikationsdesigns wären: der Kommunikation im Raum. Im Zeitalter der Multichannel-Kommunikation bleiben Event- und Messedesign, Ausstellungsgestaltung oder Shopdesign keineswegs nur den jeweiligen Spezialisten vorbehalten, sondern werden auch von Design- und Werbeagenturen konzipiert und/oder realisiert.

PAGE ist engstens mit der Design-Community vernetzt. Nicht nur prominente Gestalter wie Stefan Sagmeister, Mirko Borsche oder Mario Lombardo sind regelmäßig auf PAGE Online vertreten – in unseren Kolumnen »Agentur der Woche« und »Blick ins Studio« geben wir stetig Einblicke in die Arbeit von erfolgreichen Designbüros und von vielversprechenden Nachwuchskreativen. Viele Studenten schicken uns tolle Arbeiten, die wir gerne auf PAGE Online vorstellen.

Und weil die eigentliche Kreation keineswegs das Einzige ist, was Gestalter im Alltag beschäftigt, kümmern wir uns auch um das Know-how, das drumherum benötigt wird. Unter anderem in unserer AGD-Kolumne, wo die Allianz deutscher Designer e.V. Berufspraxis-Tipps für Designer und Freelancer gibt – von der Auftragsakquise über den Umgang mit dem Kunden bis zu Honoraren und Gehältern.