Typografie

Ob neue Schriften, wertige Freefonts, ausgezeichnete Anwendungsbeispiele, Satzregeln oder Font-Editoren – visuelle und technische Trends für Typedesigner und Gestalter von Print- und Digitalmedien.

mehr

Typo-Tipps: Anatomie der Buchstaben

Wer die Bestandteile der Buchstaben richtig beschreiben will, braucht nicht nur ein ganz bestimmtes Vokabular, von Vorteil ist auch, wenn man gleich weiß, wie Tropfen, Scheitel oder Anstrich auf englisch heißen. mehr

Drei neue Schriftfamilien von Ekke Wolf

Gleich drei neue, aufeinander abgestimmte Schriftfamilien – alle mit Wien-Bezug – bietet der Typedesigner Ekke Wolf an. mehr

Typografische Schokolade

Zum Essen fast zu schade ist die typografische Schokolade von Lisa-Marie Peters und Christian Pannicke. mehr

Stencil Font Tripper

Ok, der Name Tripper ist vielleicht nicht ganz so sympathisch. Die neue  Schrift selbst der niederländischen Foundry Underware dagegen schon. mehr

Anzeige

Serifenlose Panton fast geschenkt

Ganze 90 Prozent Rabatt gewährt HypeForType auf die große Schriftfamilie Panton.

mehr

Typo-Illustration von Benoit Challand

Der französische Designer Benoit Challand schenkte dem Digitalstudio Akaru aus Lyon zum achten Geburtstag eine schöne Typo Illustration.

mehr

Dekorative Schrift Obsidian

Sicher nicht für Fließtext, aber toll in großen Größen: die Schrift Obsidian von Hoefler & Co. mehr

Portfolio des Monats: Nils Thomsen

Das Portfolio des Monats der Ausgabe 03.2015.

mehr

Anzeige

Displayfont Brace

Brace ist die erste Serifenschrift der Foundry Letters From Sweden. mehr

Freefont des Monats: Papier Sans

Handschriften bringen eine persönliche Note in Drucksachen. Oft fehlen jedoch gerade diesen Schriften die grundlegenden Sonderzeichen und Akzente. Um so schöner, wenn eine Schrift nicht nur die Sonderzeichen besitzt sondern gleich auch noch in mehreren Schnitten vorliegt.

mehr

Leipziger Typotage am 9. Mai

Unter der Überschrift »Schrift und öffentlicher Raum« finden am 9. Mai im Museum für Druckkunst die 21. Leipziger Typotage statt. mehr

Erotisches ABC gegen Analphabetismus

Für erwachsene Analphabeten gestaltete der russische Künstler Sergej Merkurov dieses Buch. mehr

Anzeige

Die PAGE-Schriften

Von der Qual der Schriftwahl wissen wir ein Lied zu singen. Denn beim Relaunch von PAGE im Mai 2014 mussten auch neue Schriften her – gar nicht so leicht etwas passendes zu finden mehr

Typografische Postkarten

Im August Dreesbach Verlag erschienen soeben sieben verschiedene Blechdosen mit typografischen Postkarten. mehr

Freefont Sunday

Von der griechischen Typedesignerin Anastasia Dimitriadi kommt der sympathische Freefont Sunday.

mehr

Chinesische Schriftzeichen grafisch nutzen

Ein neues Buch aus dem Verlag Victionary stellt chinesische Schriftzeichen in einen grafischen Zusammenhang.

mehr

Anzeige

Die besten Schriften 2014

Die Foundry Myfonts kürte die erfolgreichsten Schriften des Jahres 2014. Den ersten Platz belegte die Brandon Printed des Berliner Typedesigners Hannes von Döhren.

mehr

Textschrift Demos Next von Gerard Unger

Komplett überarbeitet und erweitert: der Klassiker Demos der niederländischen Typolegende Gerard Unger.

mehr

Längst ist Typografie keine Spezialdisziplin für Nerds mehr. Vielmehr sorgen die zur Verfügung stehenden technischen Möglichkeiten sowie der Boom der Web- und App Fonts dafür, dass heute jeder Designer stets und ständig mit Schrift umgeht.

Die Themen, über die wir berichten, sind vielfältig, vermitteln Wissen und liefern Inspiration. So stellen wir regelmäßig neue Schriften für die verschiedensten Anwendungen vor: vom seriösen Corporate Design oder Editorial Design über edle Packagings bis hin zur flippigen Freestyle-Gestaltung.

Einmal im Monat präsentiert der Hamburger Grafikdesigner Florian Zietz exklusiv für PAGE einen qualitativ hochwertigen Freefont.

Über neue technische und visuelle Entwicklungen sowie spannende Anwendungen bei Web Fonts und App Fonts halten wir sie ebenso auf dem Laufenden wie über aktuelle Typografie-Ausstellungen und Wettbewerbe. So sehen Sie beispielsweise auf PAGE Online lange vor der offiziellen Veröffentlichung durch den New Yorker Type Directors Club die Ergebnisse des renommierten TDC-Wettbewerbs – die jedes Jahr wieder ein Inspirationsfeuerwerk liefern.

Neu erscheinende Typo-Bücher finden natürlich ebenfalls Platz, unabhängig davon ob sie beispielsweise alles Notwendige über Webtypografie vermitteln oder vor allem Spaß machen, wie die kürzlich erschienene visuelle Biografie über Erik Spiekermann.

Neben Büchern gibt es auch viele andere typografische Objekte zum Anfassen. Von T-Shirts und Schals über Schokobuchstaben und Leuchtmittel bis zu Taschen, Kissen und Geschirr stellen wir die nützlichsten, witzigsten und innovativsten Produkte vor – nicht nur vor Weihnachten.

Apropros Spiekermann: Mit der Typografie-Community ist PAGE seit vielen Jahren eng verbunden. Und so berichten wir nicht nur aus erster Hand über wichtige Ereignisse der Branche, sondern lassen prominente Type-Designer zu Wort kommen.

Aber auch wer noch nicht berühmt ist, kann auf PAGE Online vertreten sein: Viele Studenten gestalten bereits während ihres Studiums großartige typografische Arbeiten, die wir immer gerne präsentieren.

Die Typo-Rubrik macht deutlich, dass Typografie viel, viel mehr ist, als richtige Anführungszeichen und Apostrophe zu setzen oder sich zwischen Helvetica und Futura zu entscheiden. Um es mit Schriftguru Günter Gerhard Lange zu sagen: »Typografie ist Teil unseres kulturellen Ganzen.«