Typografie

Ob neue Schriften, wertige Freefonts, ausgezeichnete Anwendungsbeispiele, Satzregeln oder Font-Editoren – visuelle und technische Trends für Typedesigner und Gestalter von Print- und Digitalmedien.

mehr

Serifenlose Filson Pro

Von dem französischen Typedesigner Oliver Gourvat kommt die Serifenlose Filson Pro.

mehr

Freefont des Monats: Fette Unz Fraktur

Die Fette Unz Fraktur hat sich bei Florian Zietz als Freefont des Monats durchgesetzt. PAGE zeigt sie exklusiv und kostenlos.

mehr

Wordshape Fonts zum halben Preis

Noch bis zum 28. August bietet YouWorkForThem alle Fonts der japanischen Foundry Wordshape 50 Prozent günstiger an.

mehr

Typoreise Kanada

Am Rande des nordamerikanischen Kontinents entdeckte Klaus-Peter Staudinger ein erstaunliches typografisches Nebeneinander …

mehr

Anzeige

Display Font Blenny

Üppige Kurven hat der schöne Displayfont Blenny von Dalton Maag.

mehr

Schöne Goudy Initialen

Die floralen Initialen auf Basis von Frederic Goudy verleihen Gestaltungen ein besonderes Flair.

mehr

Typo-Illustration aus echten Pflanzen

Für das Cover des neuesten Romans von Fantasy-Autorin Holly Black haben Toby und Pete per Hand eine Typo-Illustration aus Pflanzen kreiert.  

mehr

Scriptfont Mister K fürs Web

Mister K, der umfangreiche Scriptfont von Julia Sysmäläinen, der auf der Handschrift Franz Kafkas basiert, bekam jetzt zwei webtaugliche Schnitte. 

mehr

Anzeige

Lego-Lettering

Lettering mal anders: Statt Filzstift oder Kreide Tausende von Legosteinen.

mehr

Lettering Siebdruck Poster

Das Siebdruck Plakat von Otto Baum basiert auf einer Vorlage des Sign Painters Mike Meyer und kann für 60 britische Pfund bestellt werden.

mehr

Monotype kauft Fontshop: Das sagt die Community Teil III

Agenturporträt: Doubletwo Studios

PAGE gefällt ...: Doubletwo Studios, unabhängige Typefoundry aus Hamburg St. Pauli, die Schriften entwirft, die Namen wie Daemon Runes oder Mescaline tragen - und schon mal eine Type, die man sich wie einen Schlagring an die Finger stecken kann. 

mehr

Anzeige

Monotype kauft Fontshop: Das sagt die Community Teil II

Peter Bilak, Gründer der Foundry Typotheque in Den Haag, reagierte zunächst völlig ungläubig. Er hofft, dass Fontshop die Beziehungen zu seinen kleineren Kunden und Designern, die das Berliner Schriftenhaus einzigartig machen, beibehalten kann.

mehr

Monotype kauft Fontshop: Das sagt die Community

Tim Ahrens, Typedesigner und Webfont-Profi der ersten Stunde, war von der Übernahme überrascht und auch ein wenig geschockt. Angst vor dem, was die Zukunft bringt, hat er trotzdem nicht. Ganz so zuversichtlich sind viele der anderen Typedesigner allerdings nicht.

mehr

Lettering Postkarten von Martina Flor

Jede Menge schön geletterte Postkarten zeigt Martina Flor auf ihrem neuen Blog. Wer will kann sie weiter schicken.

mehr

Serifenlose Riga

Ein Arbeitstier für schwierige typografische Aufgaben ist die Schriftfamilie Riga und Riga Screen von Ludwig Übele.

mehr

Anzeige

Monotype kauft Fontshop

Nach Myfonts, Linotype nun auch Fontshop: Monotype kauft das Berliner Schriftenhaus und nimmt damit endgültig eine Monopolstellung ein.

mehr

Zweites Dresdner Schriftenfest

Um die alte Schwabacher dreht sich ein Teil der Vorträge und Workshops beim Dresdener Schriftenfest.

mehr

Längst ist Typografie keine Spezialdisziplin für Nerds mehr. Vielmehr sorgen die zur Verfügung stehenden technischen Möglichkeiten sowie der Boom der Web- und App Fonts dafür, dass heute jeder Designer stets und ständig mit Schrift umgeht.

Die Themen, über die wir berichten, sind vielfältig, vermitteln Wissen und liefern Inspiration. So stellen wir regelmäßig neue Schriften für die verschiedensten Anwendungen vor: vom seriösen Corporate Design oder Editorial Design über edle Packagings bis hin zur flippigen Freestyle-Gestaltung.

Einmal im Monat präsentiert der Hamburger Grafikdesigner Florian Zietz exklusiv für PAGE einen qualitativ hochwertigen Freefont.

Über neue technische und visuelle Entwicklungen sowie spannende Anwendungen bei Web Fonts und App Fonts halten wir sie ebenso auf dem Laufenden wie über aktuelle Typografie-Ausstellungen und Wettbewerbe. So sehen Sie beispielsweise auf PAGE Online lange vor der offiziellen Veröffentlichung durch den New Yorker Type Directors Club die Ergebnisse des renommierten TDC-Wettbewerbs – die jedes Jahr wieder ein Inspirationsfeuerwerk liefern.

Neu erscheinende Typo-Bücher finden natürlich ebenfalls Platz, unabhängig davon ob sie beispielsweise alles Notwendige über Webtypografie vermitteln oder vor allem Spaß machen, wie die kürzlich erschienene visuelle Biografie über Erik Spiekermann.

Neben Büchern gibt es auch viele andere typografische Objekte zum Anfassen. Von T-Shirts und Schals über Schokobuchstaben und Leuchtmittel bis zu Taschen, Kissen und Geschirr stellen wir die nützlichsten, witzigsten und innovativsten Produkte vor – nicht nur vor Weihnachten.

Apropros Spiekermann: Mit der Typografie-Community ist PAGE seit vielen Jahren eng verbunden. Und so berichten wir nicht nur aus erster Hand über wichtige Ereignisse der Branche, sondern lassen prominente Type-Designer zu Wort kommen.

Aber auch wer noch nicht berühmt ist, kann auf PAGE Online vertreten sein: Viele Studenten gestalten bereits während ihres Studiums großartige typografische Arbeiten, die wir immer gerne präsentieren.

Die Typo-Rubrik macht deutlich, dass Typografie viel, viel mehr ist, als richtige Anführungszeichen und Apostrophe zu setzen oder sich zwischen Helvetica und Futura zu entscheiden. Um es mit Schriftguru Günter Gerhard Lange zu sagen: »Typografie ist Teil unseres kulturellen Ganzen.«