PAGE online

Freefont Typo Ping Pong

Die Stay-At-Home-Zeit nutzte der Berliner Gestalter Manuel Viergutz, um gemeinsam mit Designkollegin Luise Herke einen schönen Freefont zu gestalten.

ViergutzFree

In seinem unabhängigen Schriftverlag Typo Graphic Design in Berlin entwirft Manuel Viergutz Fonts mit einem Fokus auf Blickfang-Schriften für Headinegrößen, die in der Regel ein große Anzahl Glyphen und Extras wie zum Beispiel Icons haben. Und wenn er sich nicht gerade als Typedesigner betätigt konzipiert und gestaltet er Corporate- und Editorial Designs. Damit nicht genug arbeitet er seit 2013 als Grafikdesigner bei czyk Labor in Berlin.

Die momentane Stay-At-Home-Zeit nutzte Manuel Viergutz dazu, gemeinsam mit Luise Herke die Schrift »Typo Ping Pong« zu gestalten. Die Schrift ist in der Lizenzgröße S kostenlos, das A3 Schriftmuster-Poster, gedruckt mit zwei umweltfreundlichen Riso-Farben, kann man für knapp 20 Euro hier bestellen.  

Ab und an hat Corona also doch auch etwas Gutes!

ViergutzAlphabet ViergutzZ

Ein echter Hingucker ist der Freefont Typo Ping Pong.

 

ViergutzMitAugen

Im Risodruck lassen sich mit dem Font tolle Plakate drucken.

ViergutzRisoViergutzPoster

ViergutzDetail

 

 

Produkt: PAGE Digital 8.2018
PAGE Digital 8.2018
Schrift bringt‘s! ++ Corporate Design: Pattern Libraries ++ Animierte Identity +++ Webdesign: Step by Step zur SVG-Animation ++ Präsentieren vorm Kunden

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren