PAGE online

Freefont Lines

Klassisch und gleichzeitig modern ist die Linienschrift von Free Goodies For Designers.

LinesName

Momentan laufen mir ständig Streifenschriften über den Weg. Nachdem wir kürzlich den hypnotisierenden Displayfont Octothorpe vorgestellt hatten, begegnete mir jetzt der Streifen-Freefont Lines von Marcelo Reis Melo, einem der Mitglieder der kreativen Gruppe Free Goodies For Designers aus Stockholm. 

Natürlich ist Lines ist nicht ganz so aufwendig wie Octothorpe, aber durchaus zu gebrauchen, zumal das Glyphenset auch deutsche und schwedische Buchstaben enthält. Lines gibt es als TrueType-, OpenType- und als Webfont. Die private Nutzung ist frei, wer die Schrift kommerziell nutzen möchte muss etwas spenden, auch wenn es nur ein Dollar ist. Mit dem so zusammenkommenden Geld will Free Goodies For Designers die Seite, auf der es neben Fonts auch Icons und Mockups gibt, am Leben erhalten. Hier kann man Lines herunterladen.

LinesSonderzeichen

Lines enthält auch deutsche und schwedische Buchstaben.

LinesBuchstaben

LinesZahlen LinesLizenz

Die Lizenbedingungen gleich im betreffenden Font gesetzt – schöne Idee.

Produkt: eDossier »Typografie im Web«
eDossier »Typografie im Web«
Tools und FAQ zu Responsive Typography, Web Fonts und OpenType-Features.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren