PAGE online

Demoszene in der Schweiz

v

image

Der Schweizer Verein “Echtzeit – Digitale Kultur” organisiert om 15. bis zum 17. August 2008 im Festsaal des ref. Kirchgemeindehauses in Winterthur das jährliche internationale Demoszene-Festival Buenzli. An diesem Festival für digitale Kunst und Kultur treffen sich nach Erwartungen des Veranstalters gegen 150 Computerenthusiasten aus der ganzen Welt zum friedlichen demonstrieren der eigenen Fähigkeiten. Die sogenannte Demoszene hat nichts mit politischen Demostrationen zu tun – es geht um die Demonstration neuester grafischer Effekte, welche die Teilnehmer mit Hilfe ihrer Rechner produzieren. Programmierer, Grafiker und Musiker schließen sich zusammen um ihre Produktionen, sogenannte “Demos”, zu erstellen und in Winterthur dem Publikum vorzuführen. Demos sind vom Computer in Echtzeit berechnete Multimediashows. In 13 verschiedenen Kategorien treten so die Besucher in Wettbewerben, ähnlich einem Film-Festival, gegeneinander an um einen der begehrten Plätze in der Top3 der Gewinner zu erreichen. Weitere Informationen sind unter http://www.buenz.li erhältlich.
Produkt: eDossier »Augmented Reality: Use Cases, Gadgets, SDKs«
eDossier »Augmented Reality: Use Cases, Gadgets, SDKs«
AR-Apps für Smartphones, Tablets & Smart Glas­ses – Plus: Marktübersicht AR-SDKs und AR-Brillen für die Industrie

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte Sie auch interessieren