Audiovisuelle Medien

Von einem audiovisuellen Medium sprechen wir im Grunde erst, seit es den Film gibt – vor Erfindung des Tonfilms, zu einer Zeit, da Begleitmusiker oder im Raum anwesende Sprecher das Bild ergänzten. Auch das Theater oder die Oper respektive Operette und das Musical zählen streng genommen zu den AV-Medien.

mehr
Hörprobe: Der Unterschied zwischen Stereo und 3D Sound

Schon gehört? So klingt 3D Sound!

3D Sound trägt dazu bei, dass man noch tiefer in Virtual-Reality-Welten abtaucht. Inwiefern er sich von Stereo unterscheidet, zeigen wir hier mit einer Hörprobe.

mehr

Mehr Technik, weniger Natur

Wie werden wir in Zukunft leben, wenn es immer mehr Technik und weniger Natur gibt? Dieser Frage widmet sich diese Masterarbeit.

mehr

Arte Corporate Design Eyes & Ears Wettbewerb

Eyes & Ears Awards 2017: die spannendsten Gewinner

ARTE sichert sich Preise in mehreren Designkategorien – und Erik Spiekermann gewinnt den Excellence Award des auf audiovisuelle Formate spezialisierten Wettbewerbs.

mehr

Faszinierendes Musikvideo mit tanzendem Rauch

Schall und Rauch spielen in diesem Musikvideo unfassbar gut zusammen.

mehr

Anzeige

Eyes & Ears Awards 2016: Die besten Design-Gewinner

Die RTL Mediengruppe sahnte ab: unter anderem gehören Beste Gestaltung Print, Bestes Nachrichtendesign, Beste typografische Gestaltung zu ihren Auszeichnungen in diesem Jahr. Wir zeigen die spannendsten Design-Gewinner.

mehr

Museum für Spielekonsolen und Heimcomputer eröffnet in Dortmund

Gute Nachrichten für Retro-Gamer: In der Ausstellung darf auch gedaddelt werden. mehr

Wie Agenturen mit Musik gegen den Klimawandel kämpfen

Parallel zur UN Klimakonferenz in Paris soll das Projekt »Iceberg Songs« Aufmerksamkeit für den Klimawandel schaffen. mehr

Musikvideo zum Mitmachen und Staunen

Per Klick lassen sich Bilder und Sounds zusammenpuzzeln. mehr

Anzeige

»Way to Go«: So entstand das WebGL-Game von Vincent Morisset

Das Experience Game »Way to Go« mixt von Hand gezeichnete Animationen mit realistischen und kunstvoll verfremdeten 360-Grad-Videos aus Wald und Flur. Ein traumhafter Trip in die kanadischen Wälder mit JavaScript, HTML5, WebGL, Three.js und der Web Audio API. mehr

Eyes and Ears Awards

Eyes & Ears Awards: Das beste Design im TV

Wir haben uns aus den zahlreichen Kategorien einige spannende Design- und Interactive-Gewinner herausgepickt, die Sie interessieren könnten.

mehr

PAGE eDossier »Das Soundbook von Serviceplan«

So entstehen die gedruckten Lautsprecher an der Technischen Universität Chemnitz mehr

Tolle Animation für Coldplays neues Album »Ghost Stories«

Anzeige

Neues Tool für interaktives Storytelling: Pageflow

Der WDR stellt sein Tool für multimediale Präsentationen im Web kostenlos zur Verfügung.

mehr

Somni Sound Interface

Somni ist ein Audioprogramm zum Erstellen und Aufnehmen von Sounds.

mehr

Sounds zum Arbeiten

Die Plattform Soundrown streamt Umweltgeräusche für den PC-Arbeiter.

mehr

Digital Art Works. The Challenges of Conservation.

Bis zum 31. März ist in Basel eine Ausstellung über das Sammeln und Konservieren von digitaler Kunst zu sehen.

mehr

Anzeige

Infografik für Obama

Patrick Claire und Antibody Film Lab haben für die US-Organisation Brookings ein Video produziert, das die Chancen und Risiken von US-Präsident Barack Obamas zweiter Amtszeit visualisiert.

mehr

Evolution mit dem Atelier Brückner

Am 8. September eröffnet im Rostocker Zoo das spektakuläre »Darwineum«. Wir waren bereits da und haben einen Blick hinter die Kulissen geworfen!

mehr

Rezipienten und Produzenten audiovisueller Medien heutiger Tage dürften eher in den Kategorien TV, Digitalfilm, Animation sowie Web und Mobile denken.

Die Gestaltung audiovisueller Medien findet in Fernseh- und Radiosendern, in Opern, und Theaterhäusern sowie in Filmproduktionen und Werbeagenturen statt – um nur einige zu nennen. Neben Formaten für die Medien- oder Werbebranche hat sich vor allem das Feld der AV-Medien für Schulen, Universitäten und andere Lehrinstitutionen in den letzten Jahren massiv erweitert.

Was machen eigentlich Kaufleute und Gestalter für AV-Medien? Der Kaufmann für audiovisuelle Medien plant und organisiert Medienprojekte. Er prüft unter anderem die Ausgaben fürs Equipment und die personelle Besetzung.
Mediengestalter für Bild und Ton sind für die Umsetzung und Gestaltung audiovisueller Medien zuständig. Beides sind anerkannte Ausbildungsberufe, und beide realisieren unter kunden- und serviceorientierten Gesichtspunkten das in Auftrag gegebene Projekt.

Ein Überblick über die verschiedenen AV-Medienberufe und ihre Ausbildungswege findet sich unter www.aim-mia.de.