Webdesign

Statik ist out – Dynamik ist in. Webdesign folgte einst einer simplen Rechnung: HTML plus Stylesheet ist gleich Webseitengestaltung. Diese ist längst überholt. Heute zählen Interaktion und Optimierung der Usability und eine stimmige, dem jeweiligen Onlineangebot angemessene User Experience.

mehr

Die Geschichte der Berliner Mauer – interaktiv

50 Jahre Mauerbau – interaktive Info-Webseite des ZDF.

mehr

Digitale Collage: Die UNIQLO NYC Voices Kampagne

 

Zur Flagshipstore-Eröffnung in New York besticht UNIQLO mit einer Digitalcollage aus New Yorker Köpfen.

mehr

Quark: Privater Finanzinvestor kauft Publishing-Veteran

Vor 12 Jahren hatte Quark den verrückten Plan, Adobe zu kaufen. Der Versuch wurde aufgegeben und scheiterte vor allem am Widerstand der Kunden und Mitarbeiter der beiden Unternehmen. Nun ist Quark selber übernommen worden, vom Finanzinvestor Platinum Equity.

mehr

Online durch den Palmengarten

Dank Neue Digitale/ Razorfish lässt es sich jetzt virtuell durch den Frankfurter Palmengarten wandeln, mit neuem Design und neuer Navigation.

mehr

Anzeige

Vogue.de im neuen Look

Die Website der deutschen Vogue wurde einem Re-Design unterzogen.

mehr

Kickprophet – neues Fußball-Tippspiel

Die Werbeagentur BungartBessler hat ein neues Online-Tippspiel für Bundesliga, EM und WM entwickelt.

mehr

Kino.de Relaunch

G+J Entertainment Media präsentiert die Plattform Kino.de im neuen Design.

mehr

Webdesign am Wendepunkt

Ab sofort im Handel: PAGE 09.2011

mehr

Anzeige

WhatFont – Webfonts identifizieren

Welche Schrift ist das auf dieser Website? Das Tool »WhatFont« verrät es mit einem Klick.

mehr

Die Allgäuer Moorallianz

Neuer Auftritt für ein Naturerbe: die Designgruppe koop gestaltete ein Corporate Design für die Allgäuer Moore.

mehr

Neues Design für Kabel eins

»Kabel eins, eins Baby« , 3-D und Orange sind die Zutaten des neuen Markenauftritts von kabel eins.

mehr

Adobe Creative Suite: Kostenfreie eSeminare

Adobe veranstaltet wieder eine Reihe von 24 eSeminaren rund um die Applikationen der Creative Suite. In den Adobe Connect Online-Meetings geben Experten Ihr Wissen weiter und stehen Rede und Antwort.

mehr

Anzeige

Nightlife Confessions

In der Kampagne Nightlife Confessions sprechen Westbam, Nilz Bokelberg und Patrice Bouédibéla über ihre Erfahrungen mit Alkohol.

mehr

Onlinemagazin – U Mag Nummer 90

Das brasilianische Online Modemagazin feiert seine 90. Ausgabe – mit ungewöhnlichen Fotostrecken, spannendem Grafikdesign, CK One und Sao Paulo.

mehr

BMW Art Cars im Internet

Um die berühmte BMW Art Car Collection zu erleben, braucht es jetzt keinen Ausflug ins BMW Museum München mehr – die Autos sind auf einer virtuellen Tour zu sehen.

mehr

Online-Trainings zur Creative Suite 5.5

 

mehr

Anzeige

Unterschriften für Beethoven in Bonn

Die Stadt Bonn soll ein Neues Festspielhaus bekommen. Die Imagekampagne dazu, »Jetzt Schätzchen«, entwickelte das Berliner Kreativbüro Zitromat.

mehr

Neue Strategie bei ARAG

Der Rechtsschutzspezialist ARAG folgt einer neuen Markenstrategie. Bei der Entwicklung stand MetaDesign zur Seite.

mehr

Webdesign dient der visuellen Kommunikation im Internet. Entsprechend verfügen Webdesigner über Kenntnisse in den Bereichen Webtypografie, Grafikdesign und Mediengestaltung. In enger Zusammenarbeit mit der Webentwicklung entwerfen sie die Navigation, das Interface Design und die Benutzerführung einer Website. Immer mehr folgt das Webdesign auch ergonomischen Gesichtspunkten. Eine gute Usability und Accessability sowie Barrierefreiheit sind wichtig, um möglichst viele User im World Wide Web zu erreichen und ihnen angenehme Nutzungserfahrungen zu bescheren.

In den vergangenen Jahren hat sich das Internangebot und das damit verbundene Nutzungsverhalten stark gewandelt. Wo einst Nutzer Webseiten nur rezipierten, nutzen sie heute die dargebotenen Informationsangebote auch für Interaktionen – ob geschäftlich oder privat, jeder »liked«, »shared«, kommentiert oder schreibt seine Meinung ins Netz.

Dementsprechend hat sich das Tätigkeitsprofil eines Webdesigners verändert. Er muss nicht nur eine Benutzeroberfläche gestalten, sondern sich auch in den Prozess von Strukturierung und Konzeption einbringen. Responsive Webdesign lautet das Stichwort. Nutzer klicken Internetseiten auf dem Computer, dem Tablet oder auf dem Smartphone, und die Darstellung für jedes Medium ist längt zur Selbstverständlichkeit geworden.