Magazine

Mal ehrlich, wann waren Sie zuletzt im Zeitschriftenladen oder Bahnhofskiosk Ihres Vertrauens und haben sich an Regalen und Auslagetischen durch unzählige Printtitel geblättert, einfach nur um Inspiration zu sammeln oder, na klar, die Konkurrenz auszuspähen? Was haben die anderen auf dem Titel? Wie sieht das Cover aus? Ist der Relaunch gelungen? So fühlt sich das Papier also an … Und klar, Anzeigen zählen …

Ein bisschen ist es dort wie im Spielzeugladen – in ihnen erwachsene Blattmacher, die dann selbst fast nichts kaufen, aber alles in die Hand nehmen müssen … Kein Ende nimmt das um die Jahrtausendwende angestimmte Lied vom Sterben der Print-Magazine – wie viele Strophen hat es?

Fest steht: Es tauchen immer wieder neue Hefte auf – auch in Serie –, die Kioske sind voll davon. Wer mit Bedacht vorgeht und bereit ist – bei kühler Kalkulation wohlgemerkt –, ein ökonomisches Wagnis einzugehen, kann in einer guten Sache zum »Serientäter« werden und damit nicht nur die Artenvielfalt der Zeitschriften bewahren helfen, sondern auch Druckereien, Papierherstellern und dem Vertrieb ein Auskommen bescheren.

Und dann wären da – neben den Abonnententiteln – noch all die Coffeetable-Zeitschriften, Supplements, Quarterly Journals, Publikationen aller erdenklicher Genres und Special-Interest-Sparten, Boulevard und Yellow, Politisches, Studentisches, Low-Budget, Premium, in Hochglanz mit Lumback-Bindung oder geheftet und »gedruckt (irgendwo) in Europa«. Nicht alles davon landet in den Bahnhofskiosks und Zigarrenläden dieser Hemisphäre.

Und dann wären da noch die Kundenmagazine und Kataloge. Auch sie halten Zeitschriftenredakteure und -autoren sowie Artdirektoren und Layouter bei Kasse. An den Fachhochschulen entwickeln Studierende im Fach Kommunikationsdesign Hochschulmagazine, um dabei das nötige Fingerspitzengefühl und Know-how zu erwerben und sich im Handling der einschlägigen Layout- und Bildbearbeitungsprogramme zu üben. Wieso sollten die das lernen, wenn es bald nix mehr zu layouten gibt?

Ist denn bald wirklich alles E-Zine?

mehr

Food auf dem Tisch

Maria Grossmann arbeitet als freie Stylistin in den Bereichen Stilllife, Interieur und Food in Hamburg, Paris und Berlin. Sie realisiert freie Produktionen mit unterschiedlichen Photographen und arbeitet redaktionell für internationale Magazine.

mehr

Cover-Wettbewerb: 50 Jahre form!

Neue “Colors”-Ausgabe

Kaufe und tue Gutes darüber

Das Designmagazin "buildingletters" soll in dieser Ausgabe die Tsunami Opfer unterstützen. Wie zuvor mit Afrika und Indien wird unter anderem über Design aus Sri Lanka und Thailand berichtet. Beiliegend gibt es auch eine CD-Rom mit Fonts. Der

mehr

Anzeige

Jahreszeiten Verlag nimmt QPS

Bei der Ifra Expo in Amsterdam kann Quark von einem neuen Kunden für ein Upgrade auf die neueste Version von Quark Publishing System (QPS) berichten. Der Jahreszeiten Verlag ist einer der großen Verlage für Publikumszeitschriften in

mehr

Nihao.Mag

Nihao.Mag ist ein junges, unabhängiges Magazin, das sich speziell den Bereichen Kunst & Design im Zusammenhang mit soziokulturellen Hintergründen verschreibt. Nihao.Mag reflektiert das Bedürfnis junger Talente, nach dem

mehr

Das Magazin mit heißen Geschichten

Ein neues Magazin mit dem wunderbaren Namen »Neue Probleme« hat den hießigen Zeitungshimmel erobert. »Neue Probleme« hat sich bei 80 Seiten auf Kurzgeschichten jeglicher Art spezialisiert. Es geht um Musik, Design,

mehr

Encore#25 erblickt das Licht der Welt

Das wohl beste OnlineMagazin der Welt nimmt Kurs auf dem Dampfer der guten Laune mit voller Fahrt voraus in das dritte Jahr seines Bestehens. Die 25.te Ausgabe des Webmagazins befasst sich wieder einmal mit Themen aus Design, Film, Illustration und

mehr

Anzeige

New Webpick: Ausgabe 6 ist da!

//Activities Report:

mehr

Verve-Magazine

Seit ein paar Tagen ist das neue Verve-Magazine, eine Plattform für Künstler aus den Bereichen Mode, Fotografie, Illustration, Grafik und Design, online. Ein Hightlight des Magazins ist neben den exzellenten Fotografieren, die

mehr

Cicero Double Edition

Für die Septemberausgabe haben sich die Macher des Politmagazins Cicero etwas Besonderes ausgedacht: Am 31. August kommt eine schwarzweiße Sonderausgabe an den Kiosk - eine dazugehörige farbige Ausgabe wird den Käufern kostenlos

mehr

Kunsthochschulmagazin

Die erste Ausgabe von "VIER" konnte einen BCP-Award (Best of Corporate Publishing) in der Kategorie Kultur/Entertainment und einen iF concept award communication 2006 verbuchen. Jetzt ist die zweite Ausgabe des Magazins der Bremer Hochschüle der

mehr

Anzeige

Jubiläumsausgabe

Neues Kundenmagazin

Der Stuttgarter Mobil-Serviceprovider debitel setzt auf B-to-C-Kommunikation und bringt Anfang August das Kundenmagazin "nexxt: by debitel" mit einer Auflage von 1,2 Millionen Exemplaren auf den Markt. Redaktion und verlegerische Gesamtbetreuung liegen

mehr

Neuer Name für Ex-Lecker

Das Kölner Ex-Lecker, Ex-Glück -Heft sucht für die dritte Ausgabe einen neuen, nicht schon irgendwo markenrechtlich geschützten Namen. Wer sich an der Benennung für das erste Pornoheft für Mädchen beteiligen

mehr

PDF-Magazin

Anzeige

Schöngeister-Magazin

Erst gestern wurde "Kultur & Gespenster", ein neues Magazin für Literatur, Popkultur und Politik, in Berlin vorgestellt – schon ist das Feuilleton von FAZ bis Taz voll des Lobes. Herausgeber und Chefredakteur ist Gustav Mechlenburg,

mehr

Neues “Fairy Tale”