Typografie

Ob neue Schriften, wertige Freefonts, ausgezeichnete Anwendungsbeispiele, Satzregeln oder Font-Editoren – visuelle und technische Trends für Typedesigner und Gestalter von Print- und Digitalmedien.

mehr
YouTube Typo Schrift Font

So sieht die erste eigene YouTube-Schrift aus

Die neue »YouTube Sans« ist vom Play Button inspiriert. Zwei Foundries, eine Beratungsagentur und das UX Team von YouTube tüftelten gemeinsam an der Schrift.  mehr

Happy Birthday, Erik Spiekermann

Heute wird Typolegende Erik Spiekermann 70 Jahre alt. PAGE gratuliert herzlich und wollte wissen, was er in den nächsten zehn Jahren vorhat. mehr

Typografie, Webdesign, Web, Webfonts, Schrift, Type, Design, Print

Best-Practices Typografie & Type Design

Immer wieder neu: Unsere eDossiers zu den Themenschwerpunkten Typografie und Schriftgestaltung. mehr

Aus Kult wird eine Schrift: Der Pink Floyd Font

Pink Floyd und Grafikdesign sind eng verbunden. Die Schablonenlettern ihres legendären Animals Album erweiterte Pentagram New York jetzt zu einem Alphabet – und Corporate Design. mehr

Anzeige

Platzsparende Typewriterfamilie Aidos

Die von Alex Rütten gestaltete Schriftfamilie Aidos behält weitgehend die typische Schreibmaschinen-Ästhetik, ohne auf die Vorteile einer proportionalen Schrift zu verzichten. mehr

Webfonts, Typografie, Fonts

Variable Fonts: »Einige Fragen bleiben unbeantwortet«

Tim Ahrens, Typedesigner und Betreiber von Just Another Foundry in München, über offene Fragen zur neuen OpenType-Technologie. mehr

Typografisches Wein Upgrade

Mit spritzigen Etiketten zum Aufkleben wird das Standard-Mitbringsel Weinflasche gleich viel kultiger. mehr

Webfonts, Typografie, Fonts

Variable Fonts: »Mehr Möglichkeiten für schlechtes Design«

Ivo Wessel, iOS-Entwickler und Gründer von In Best Hands in Berlin, sieht die neue OpenType-Technologie durchaus skeptisch.  mehr

Anzeige

Variable Fonts, Webfonts, Typografie, Fonts

Das sind die ersten verfügbaren Variable Fonts

Und das müssen Sie wissen über Browser-Support und Schriften-Handling der neuen Erweiterung der OpenType-Spezifikation 1.8. mehr

Das können Sie mit Variable Fonts jetzt schon machen

Flexibel und anpassungsfähig in Web und Print: Die neue OpenType-Technologie Variable Fonts ist der Hoffnungsträger für hochqualitative Typografie im Web. Was genau können die neuen OpenType-Schriften und wem nützen sie? mehr

Neues bei der Monotype Library Subscription

Neue Funktionen in Monotypes Abomodell für Schriften verbessern den kreativen Workflow. mehr

Best-of Grafikdesign und Typografie: Die Gewinner des TDC 2017 – Teil 6

Riesiges Lettering für ein Einkaufscenter, Twenties Glamour und ein Leitsystem, das leuchtend rotiert: Wir zeigen exklusiv die Gewinner des Type Directors Club 2017 aus New York. mehr

Anzeige

House Industries Typografie Ausstellung

Grandiose House-Industries-Ausstellung feiert Kreativität

Der amerikanischen Foundry House Industries, die neben besonderen Schriften auch Vasen, Spielzeug und T-Shirts gestaltet, wird jetzt eine Ausstellung gewidmet. »A Type Of Learning« zelebriert neue Ideen und fordert zum Ausprobieren auf. mehr

Perfekte Typografie für Print und Online

Stolperfallen im Umgang mit Schrift gibt es jede Menge. Wir zeigen Ihnen, wie der typografische Auftritt in Print und Web garantiert gelingt. mehr

Weißenhofsiedlung Weissenhof Grotesk Font

Der Einfluss der Weißenhofsiedlung auf Schrift- und Plakatdesign

Eine Ausstellung zeigt jetzt, wie die Schrift »Weissenhof Grotesk« entstand – und welche weiteren Typografie- und Grafikprojekte die bekannte Siedlung inspirierte.

mehr

Free Font Typografie Gilbert

Free Font erinnert an Erfinder der Regenbogenfahne

Schöne Aktion: Als Hommage an Gilbert Baker ist die regenbogenbunte Statement-Schrift »Gilbert« entstanden.  mehr

Anzeige

Best-of Grafikdesign und Typografie: Die Gewinner des TDC 2017 – Teil 5

Buchstaben, die wachsen, Rum wie aus der Apotheke – und ein äußerst provokantes Trump-Plakat: Wir zeigen exklusiv die Gewinner des Type Directors Club 2017 aus New York.
mehr

Kenne deine Kunden!

Wie ticken eigentlich Fontkäufer? Die Nutzerstudie von Mary Catherine Pflug aus den USA liefert erhellende Einblicke. mehr

Längst ist Typografie keine Spezialdisziplin für Nerds mehr. Vielmehr sorgen die zur Verfügung stehenden technischen Möglichkeiten sowie der Boom der Web- und App Fonts dafür, dass heute jeder Designer stets und ständig mit Schrift umgeht.

Die Themen, über die wir berichten, sind vielfältig, vermitteln Wissen und liefern Inspiration. So stellen wir regelmäßig neue Schriften für die verschiedensten Anwendungen vor: vom seriösen Corporate Design oder Editorial Design über edle Packagings bis hin zur flippigen Freestyle-Gestaltung.

Einmal im Monat präsentiert der Hamburger Grafikdesigner Florian Zietz exklusiv für PAGE einen qualitativ hochwertigen Freefont.

Über neue technische und visuelle Entwicklungen sowie spannende Anwendungen bei Web Fonts und App Fonts halten wir sie ebenso auf dem Laufenden wie über aktuelle Typografie-Ausstellungen und Wettbewerbe. So sehen Sie beispielsweise auf PAGE Online lange vor der offiziellen Veröffentlichung durch den New Yorker Type Directors Club die Ergebnisse des renommierten TDC-Wettbewerbs – die jedes Jahr wieder ein Inspirationsfeuerwerk liefern.

Neu erscheinende Typo-Bücher finden natürlich ebenfalls Platz, unabhängig davon ob sie beispielsweise alles Notwendige über Webtypografie vermitteln oder vor allem Spaß machen, wie die kürzlich erschienene visuelle Biografie über Erik Spiekermann.

Neben Büchern gibt es auch viele andere typografische Objekte zum Anfassen. Von T-Shirts und Schals über Schokobuchstaben und Leuchtmittel bis zu Taschen, Kissen und Geschirr stellen wir die nützlichsten, witzigsten und innovativsten Produkte vor – nicht nur vor Weihnachten.

Apropros Spiekermann: Mit der Typografie-Community ist PAGE seit vielen Jahren eng verbunden. Und so berichten wir nicht nur aus erster Hand über wichtige Ereignisse der Branche, sondern lassen prominente Type-Designer zu Wort kommen.

Aber auch wer noch nicht berühmt ist, kann auf PAGE Online vertreten sein: Viele Studenten gestalten bereits während ihres Studiums großartige typografische Arbeiten, die wir immer gerne präsentieren.

Die Typo-Rubrik macht deutlich, dass Typografie viel, viel mehr ist, als richtige Anführungszeichen und Apostrophe zu setzen oder sich zwischen Helvetica und Futura zu entscheiden. Um es mit Schriftguru Günter Gerhard Lange zu sagen: »Typografie ist Teil unseres kulturellen Ganzen.«