Typografie

Ob neue Schriften, wertige Freefonts, ausgezeichnete Anwendungsbeispiele, Satzregeln oder Font-Editoren – visuelle und technische Trends für Typedesigner und Gestalter von Print- und Digitalmedien.

mehr

Tools und Tipps für digitale Typografie

Es gibt eine Reihe nützlicher kleiner Programme und Tools, die einen bei der Arbeit mit Schrift und Typografie unterstützen. Sieben stellen wir Ihnen hier in Teil 2 unserer Serie »Schrift bringt’s« vor. mehr

Fontstand bietet Schriftlizenzen für Studenten

Hochschulen aufgepasst: Bei Fontstand können Schulen und Unis jetzt Rabattcodes für ihre Studenten erwerben. mehr

Mit Schrift feiern: Pentagram für The Old Vic

Zum 200. Jubiläum des Londoner Theaters The Old Vic lässt die New Yorker Designagentur Pentagram Buchstaben sprechen. mehr

In Your Face: Wie zwei Schriften eine Identity formen

Das Studio ItYt aus Hannover lässt für die Fotografieausstellung »In Your Face« zwei ganz unterschiedliche Schriften aufeinanderprallen. mehr

Anzeige

Schriftwirkung: Typografie ist Storytelling

Wer Schriften richtig beurteilen will, braucht einiges an Wissen. Lesen Sie in Teil 1 unserer Serie »Schrift bringt’s«, wie man mit Fonts Geschichten erzählt.

mehr

Wilde, eigensinnige Schönheit: der neue Font Beatrice

Lukas Sharp von Sharp Type hat die Schrift Beatrice entwickelt, die nach ihren ganz eigenen Regeln funktioniert – und die er nach seiner Mutter benannte. mehr

Wie Typografie einen veganen Snack mit Coolness versieht

Snask, Kult-Agentur aus Stockholm, rebrandet den veganen Snack »Get Raw« und setzt dabei auf Farbe – und auf drei verschiedene Fonts. mehr

Retrofonts im Angebot: Die Plaquette Collection

Von viktorianisch übers Bauhaus bis in die Sixties: Die Plaquette Collection ist erschienen – und zum Einstieg um 80 % reduziert. mehr

Anzeige

Besondere Schriften für Londoner Obdachlosen-Projekt

Namhafte britische Kreative, M&C Saatchi und Fontsmith launchen sieben verlorene Schriften zur Unterstützung einer Londoner Obdachlosen-Organisation. mehr

Free Fonts, Typografie, Webfonts, Typometer, Typograf

Schrift bringt’s! Aber wie?

10 handfeste Tipps für die Beurteilung & Auswahl der richtigen Schrift gibt’s in PAGE 08.2018 mehr

Blåkulla: Wie legendäre Wohnhäuser zu einer Schrift werden

Die Typedesignerin My Longley wurde von den Fassaden in ihrem Stockholmer Wohnviertel zu dem Font Blåkulla inspiriert, von der Struktur, den Gardinen – und den Menschen hinter ihnen. mehr

Buchempfehlungen zu Typografie und Typedesign

Wer Typografie in der Gestaltung mehr Gewicht geben will, muss einiges über Schrift wissen. Mit diesen Büchern können Sie Ihr Know-how vertiefen. mehr

Anzeige

Typografie und Type Design

Best-Practices Typografie & Type Design

Immer wieder neu: Unsere eDossiers zu den Themenschwerpunkten Typografie und Schriftgestaltung. mehr

Fonts in Progress

Ein neues Geschäftsmodell praktiziert die Foundry Future Fonts: Typedesigner können schon im Entwurfsprozess Geld für ihre Alphabete bekommen und die Käufer Einfluss auf Gestaltung und Ausbau der Schriften nehmen. mehr

Typemates erweitert und überarbeitet die Cera Familie

Die geometrische Schriftfamilie Cera hat zwei neue Mitglieder: Cera Condensed und Cera Compact. mehr

Erik Spiekermann druckt Krautreporter

Krautreporter ist ein Magazin für das digitale Zeitalter. Die Mitarbeiter lieben das Internet. Trotzdem drucken sie jetzt mit Erik Spiekermann zusammen eine Zeitungsausgabe. In Handarbeit mit schwarzer und roter Druckfarbe auf einer uralten Johannisberger Schnellpresse von 1924. mehr

Anzeige

Zum 100. Jubiläum: Erik Spiekermann rekonstruiert Bauhaus-Schriften

Zum 100. Jubiläum des Bauhaus 2019 hat Erik Spiekermann mit Typo-Experten und Studierenden fünf Schriftklassiker legendärer Bauhaus-Meister vervollständigt. Die ersten kann man jetzt kostenlos downloaden. mehr

Animierte Typo: In 8 Schritten zum Pool-Effekt

Dieser Schriftzug sieht aus, als würde er in einem Pool schwimmen. Wie dieser Effekt zustande kam, erklärt uns Markus Remscheid vom Berliner Designbüro H2D2. mehr

Längst ist Typografie keine Spezialdisziplin für Nerds mehr. Vielmehr sorgen die zur Verfügung stehenden technischen Möglichkeiten sowie der Boom der Web- und App Fonts dafür, dass heute jeder Designer stets und ständig mit Schrift umgeht.

Die Themen, über die wir berichten, sind vielfältig, vermitteln Wissen und liefern Inspiration. So stellen wir regelmäßig neue Schriften für die verschiedensten Anwendungen vor: vom seriösen Corporate Design oder Editorial Design über edle Packagings bis hin zur flippigen Freestyle-Gestaltung.

Einmal im Monat präsentiert der Hamburger Grafikdesigner Florian Zietz exklusiv für PAGE einen qualitativ hochwertigen Freefont.

Über neue technische und visuelle Entwicklungen sowie spannende Anwendungen bei Web Fonts und App Fonts halten wir sie ebenso auf dem Laufenden wie über aktuelle Typografie-Ausstellungen und Wettbewerbe. So sehen Sie beispielsweise auf PAGE Online lange vor der offiziellen Veröffentlichung durch den New Yorker Type Directors Club die Ergebnisse des renommierten TDC-Wettbewerbs – die jedes Jahr wieder ein Inspirationsfeuerwerk liefern.

Neu erscheinende Typo-Bücher finden natürlich ebenfalls Platz, unabhängig davon ob sie beispielsweise alles Notwendige über Webtypografie vermitteln oder vor allem Spaß machen, wie die kürzlich erschienene visuelle Biografie über Erik Spiekermann.

Neben Büchern gibt es auch viele andere typografische Objekte zum Anfassen. Von T-Shirts und Schals über Schokobuchstaben und Leuchtmittel bis zu Taschen, Kissen und Geschirr stellen wir die nützlichsten, witzigsten und innovativsten Produkte vor – nicht nur vor Weihnachten.

Apropros Spiekermann: Mit der Typografie-Community ist PAGE seit vielen Jahren eng verbunden. Und so berichten wir nicht nur aus erster Hand über wichtige Ereignisse der Branche, sondern lassen prominente Type-Designer zu Wort kommen.

Aber auch wer noch nicht berühmt ist, kann auf PAGE Online vertreten sein: Viele Studenten gestalten bereits während ihres Studiums großartige typografische Arbeiten, die wir immer gerne präsentieren.

Die Typo-Rubrik macht deutlich, dass Typografie viel, viel mehr ist, als richtige Anführungszeichen und Apostrophe zu setzen oder sich zwischen Helvetica und Futura zu entscheiden. Um es mit Schriftguru Günter Gerhard Lange zu sagen: »Typografie ist Teil unseres kulturellen Ganzen.«