Webdesign

Statik ist out – Dynamik ist in. Webdesign folgte einst einer simplen Rechnung: HTML plus Stylesheet ist gleich Webseitengestaltung. Diese ist längst überholt. Heute zählen Interaktion und Optimierung der Usability und eine stimmige, dem jeweiligen Onlineangebot angemessene User Experience.

mehr

Interface Design mit Sketch

Seit über einem Jahr hat Sketch bei Moccu das Arbeiten mit Photoshop weitestgehend ersetzt. Da Sketch von Screendesignern für Screendesigner entworfen wurde, können Gestalter näher am Web arbeiten. Auch den Design-Workflow hat es bei Moccu positiv verändert. mehr

Polling – damit es flutscht

Wie sie die mobilen EM- und Olympia-Kanäle des ZDF mit Polling auf Performance trimmten, erklären Moccu-Entwickler Stephan Jäkel und Norman Rusch mehr

Ist das neue Logo der Techniker Krankenkasse wirklich eine Verbesserung?

Moderner Look and Feel heißt es über das neue Corporate Design der Techniker Krankenkasse, das Jung von Matt/Elbe mit Partnern entwickelte. Ist das tatsächlich so? mehr

Modulare Gestaltung – neue Designansätze für komplexe Webprojekte

Atomic Design, Micro-UX, Algorithmic Design, Aggregator Apps … mehr

Anzeige

Beginner – neues Album, neue Website

Gerade sind die Beginner wieder Nummer Eins der Albumcharts geworden, jetzt launchen sie mit Universal Music und der Kölner Digitalagentur Dunckelfeld ihre neue Website – samt Einarmigem Banditen.

mehr

Typografie, Serifenschrift, edenspiekermann, Kommunikationsdesign, Kreative Berufe, Generative Gestaltung, Informationsarchitektur, Logoentwicklung, Nachhaltigkeit, Weißraum

PAGE 10.2016 ist da!

Im aktuellen Heft stellen wir Gestaltungsregeln auf den Prüfstand und fragen Experten aus Kommunikationsdesign, Typografie, Logoentwicklung und Markendesign sowie Web-, UX- und Interaction Design: Welche Regeln würden Sie abschaffen? Und welche haben Sie selbst zum Maßstab Ihrer Arbeit gemacht?  mehr

Interaktives Aufklärungsprojekt: Kein Raum für Rechts!

Interaktiv, multimedial und fürs Smartphone optimiert gewährt dieses Projekt Einblicke in die Neonazi-Szene.

mehr

Im Strudel der Facebook-Likes

Die Pariser Digitalagentur Merci-Michel hat die Timeline der Likes mit WebGL in einen explorativen Trip verwandelt.

mehr

Anzeige

Relaunch, Kreation, Agiles Projektmanagement, DB-Navigator-App, DB Navigator, DB Fahrplanauskunft, Informationsarchitektur, iPhone, Android, Pflichtenheft, Vorher-Nachher

DB Navigator App – relaunched by Scholz & Volkmer

Scholz & Volkmer konzipierte den Relaunch für die ausgesprochen heterogene Zielgruppe der Deutschen Bahn. mehr

Texturierung in WebGL: So entstand der 3D-Produktkonfigurator von helmade.com

Mit einem ausgeklügelten 3D-Produktkonfigurator, eingebettet in einen Magento-Webshop, bietet das Frankfurter Start-up helmade seinen Kunden eine bemerkenswerte User Experience – möglich machte es die Hamburger Digitalagentur Demodern. Hier gibt’s den Code zum Projekt.

mehr

Zeichen der Welt

Zehn Jahre nach ihrer Gründung stellt die Typografie-Plattform decodeunicode eine neue, komplett überarbeitete Website vor. mehr

Wie man mit großartigen Illustrationen die Gefahren von Ebola erklärt

Für die Oscars des Netzes, The Webby Awards nominiert: die Webdoku »Mawah – Als Ebola in unser Dorf kam«, die von den großartigen animierten Illustrationen von Eugen Schulz lebt. mehr

Anzeige

Swiss Typefaces mit neuer Website

Im Lab gibt es jetzt günstige Fonts in Schweizer Qualität. mehr

Street Art Creator für Einsteiger ins Graffiti-Business

Auf dieser Website können Sie sich kreativ an Häuserwänden austoben, ohne sich strafbar zu machen …

mehr

So will das HPI Mädchen die Angst vorm Coden nehmen

Diesen Sommer bietet das Hasso-Plattner-Institut einen kostenlosen Online-Kurs an, der speziell auf Schülerinnen zugeschnitten ist.

mehr

Gaga-Webseite zum Geburtstag der DADA-Bewegung

Statt Torte gibt es WebGL. mehr

Anzeige

Perfekte Gegensätze: Blok Design gestaltet Restaurant Identity

Einmal mehr beweist das Blok Design Studio wie sehr es den Mix aus Farben, Materialien, Zeitgeist und unverwechselbarem Stil beherrscht. mehr

Neues Framework kann mehr Animationen als CSS und Javascript

Mit mo.js stehen Designern und Entwicklern mehr Möglichkeiten zur Verfügung. mehr

Webdesign dient der visuellen Kommunikation im Internet. Entsprechend verfügen Webdesigner über Kenntnisse in den Bereichen Webtypografie, Grafikdesign und Mediengestaltung. In enger Zusammenarbeit mit der Webentwicklung entwerfen sie die Navigation, das Interface Design und die Benutzerführung einer Website. Immer mehr folgt das Webdesign auch ergonomischen Gesichtspunkten. Eine gute Usability und Accessability sowie Barrierefreiheit sind wichtig, um möglichst viele User im World Wide Web zu erreichen und ihnen angenehme Nutzungserfahrungen zu bescheren.

In den vergangenen Jahren hat sich das Internangebot und das damit verbundene Nutzungsverhalten stark gewandelt. Wo einst Nutzer Webseiten nur rezipierten, nutzen sie heute die dargebotenen Informationsangebote auch für Interaktionen – ob geschäftlich oder privat, jeder »liked«, »shared«, kommentiert oder schreibt seine Meinung ins Netz.

Dementsprechend hat sich das Tätigkeitsprofil eines Webdesigners verändert. Er muss nicht nur eine Benutzeroberfläche gestalten, sondern sich auch in den Prozess von Strukturierung und Konzeption einbringen. Responsive Webdesign lautet das Stichwort. Nutzer klicken Internetseiten auf dem Computer, dem Tablet oder auf dem Smartphone, und die Darstellung für jedes Medium ist längt zur Selbstverständlichkeit geworden.