Webdesign

Statik ist out – Dynamik ist in. Webdesign folgte einst einer simplen Rechnung: HTML plus Stylesheet ist gleich Webseitengestaltung. Diese ist längst überholt. Heute zählen Interaktion und Optimierung der Usability und eine stimmige, dem jeweiligen Onlineangebot angemessene User Experience.

mehr
Website erstellen, Webdesign Inspiration, Screendesign, Modernes Webdesign, Responsive Webdesign, SapientNitro, 1und1

Webdesign heute – standardisiert oder individuell?

Fast jeder kann heute mittels Design-Templates und Instant-Site-Buildern eine eigene responsive Website erstellen. Was bedeutet das für die Webdesign-Profis? mehr

Wie zwei Designer aus einer Foto-Reportage-Reise eine Website machten

Laura Bernhardt und Benjamin Tafel besuchten mit der Kamera traditionelle griechische Handwerker – und präsentieren ihre Erlebnisse auf einer tollen Website. mehr

Atomic Design, UX Design

Dos & Don’ts im Atomic Design

Atomic Design ist eine effiziente Methode für die iterative Entwicklung umfangreicher Websites. Marko Hemmerich weiß, wo die Fallen lauern.

mehr

So wenig Icons wie möglich – aber nicht weniger

Was es bei der Gestaltung von Icons zu beachten gibt, erläutert Informationsarchitekt Oliver Reichenstein im PAGE-Interview.

mehr

Anzeige

Webdesign, Trends, Google, Mobile, SEO, Template, Typografie, Freelancer, Webdesigner, Entwickler

Webdesign – Dos & Don’ts

PAGE 03.2017: Ab sofort im Handel!

mehr

Webdesign, WebGL, Onepager,Webtechnologie, Templates

Dos & Don’ts fürs Webdesign 2017

Praktische Uniformität oder kluge Differenzierung? Die Entscheidung zwischen diesen beiden Polen ist schwierig. Wir zeigen, wie man die Dos und Don’ts im heutigen Webdesign abwägt.

mehr

Menschen interessieren sich nicht für dein Produkt, sondern für ihr Problem

Nur durch User Centered Design lassen sich Websites entwickeln, die für die Nutzer Relevanz haben. Pia Betton verrät, worauf Gestalter unbedingt achten müssen, und weist auf gängige Fehler hin.

mehr

Microinteractions, Transitions, Animationen, iPhone, Android-Programmierung, iOS, Screendesign, Website-Prototyping

Microinteractions: Animationen und Transitions

So lassen Sie Bewegung im User Interface so richtig echt wirken: Lesen Sie hier, was gute Animationen und Transitions ausmacht und wie man sie erstellt. mehr

Anzeige

Webdesign, Trends, Google, Mobile, SEO, Template, Typografie, Freelancer, Webdesigner, Entwickler

Die neue PAGE ist da! Mit den Dos & Don’ts fürs Webdesign 2017

In dieser Ausgabe geht’s um die Zukunft des Webdesigns. Wie hauchen wir ihm angesichts von Themes & Templates, SEO-Anforderungen und Mobile First die nötige Individualität ein?
mehr

Kalkulation, richtig kalkulieren, Stundenlohn berechnen, Webdesigner, Freelancer

Richtig kalkulieren – Tipps für Webdesigner

Kalkulieren Sie richtig, ohne sich selbst auszubeuten.

mehr

ProcessWire ist ein schlankes und flexibles CMS

Eignet sich besonders gut für kleine bis mittelgroße Seiten …

mehr

Frontend-Editing im Fokus

Ursprünglich als Typo3-Nachfolger konzipiert, ist »Neos« nun als eigenständiges System auf dem Markt.

mehr

Anzeige

WordPress-Alternative »Kirby« eignet sich für kleine und mittelgroße Webseiten

Dateibasiert und ohne aufwendige Datenbank …

mehr

Tschüss, WordPress! Hallo, Craft!

Mittlerweile gibt es viele Content-Management-Systeme, die ungleich schlanker und flexibler sind als WordPress, TYPO3 und Co.

mehr

Zwischenhändler ade – Typemates jetzt mit eigenem Online-Shop

Nach einem Jahr Entwicklungszeit geht jetzt die Website der Foundry Typemates online. Realisiert hat die Seite die Agentur »diesdas.digital«, der Fokus liegt – wie könnte es anders sein – auf Schrift. mehr

Dunckelfeld gestaltet Award-Microsite der Website of the Year

Dunckelfeld hat bereits selbst einige der renommierten CSS Design Awards gewonnen. Jetzt hat die Digitalagentur der Auszeichnung ein neues Gesicht gegeben, um die spannenden Nominierungen angemessen zu präsentieren …

mehr

Anzeige

Welche Responsive-Strategie für welches Projekt?

7 Anhaltspunkte für die richtige Strategie …

mehr

Live is Life beim ZDF

Beim ZDF galt dieses Jahr, ein Second-Screen-Begleitformat für Frankreich und Rio zu entwickeln. Die Berliner Agentur für Digital Experience Moccu konzipierte, gestaltete und entwickelte den hochperformanten Live-Kanal des ZDF mehr

Webdesign dient der visuellen Kommunikation im Internet. Entsprechend verfügen Webdesigner über Kenntnisse in den Bereichen Webtypografie, Grafikdesign und Mediengestaltung. In enger Zusammenarbeit mit der Webentwicklung entwerfen sie die Navigation, das Interface Design und die Benutzerführung einer Website. Immer mehr folgt das Webdesign auch ergonomischen Gesichtspunkten. Eine gute Usability und Accessability sowie Barrierefreiheit sind wichtig, um möglichst viele User im World Wide Web zu erreichen und ihnen angenehme Nutzungserfahrungen zu bescheren.

In den vergangenen Jahren hat sich das Internangebot und das damit verbundene Nutzungsverhalten stark gewandelt. Wo einst Nutzer Webseiten nur rezipierten, nutzen sie heute die dargebotenen Informationsangebote auch für Interaktionen – ob geschäftlich oder privat, jeder »liked«, »shared«, kommentiert oder schreibt seine Meinung ins Netz.

Dementsprechend hat sich das Tätigkeitsprofil eines Webdesigners verändert. Er muss nicht nur eine Benutzeroberfläche gestalten, sondern sich auch in den Prozess von Strukturierung und Konzeption einbringen. Responsive Webdesign lautet das Stichwort. Nutzer klicken Internetseiten auf dem Computer, dem Tablet oder auf dem Smartphone, und die Darstellung für jedes Medium ist längt zur Selbstverständlichkeit geworden.